Thema: Budget für 3,5 Monate?  (Gelesen 7921 mal)

Luna

« am: 14. März 2008, 13:56 »
Hallo an alle Weltenbummler!
Wer kann mir sagen, wie viel es in etwa kosten würde (ohne Flugticket/s) diesen Reiseplan in die Tat umzusetzen:

Australien - 6Wochen
Fidschi - 2 Wochen
Neuseeland - 6Wochen

Kommt man hier mit der generellen 1000,-Euro pro Monat Rechnung hin, oder sind die Länder noch teurer. Ich würde gern sowohl in Australien als auch in Neuseeland einen "VW" Bus kaufen und dann wieder verkaufen. Das muss ich dann wohl zum normalen Budget nochmal extra rechnen, hm?Hat irgendwer n ungefähren Plan, was man in etwa für nen Bus zahlen muss?Und wie viel Verlust man beim wieder verkaufen ca. macht?
Vielen Dank im Voraus!
Lieben Gruss!
Eure Luna  ;)

twoontour

« Antwort #1 am: 14. März 2008, 17:16 »
Hey Luna!

Das ist sicher ein schöne Reise, die du planst!
Vom Budget her kommt's immer drauf an, was du genau machen willst, wie du wohnst und isst und ob du auch mal was unternehmen willst (das willst du garantiert). ;)

Über den Daumen würde ich mal folgende Kosten veranschlagen:
- Übernachtung in einem Backpacker kostet durchschnittlich 20-25 AUD pro Nacht (in den Städten eher teurer)
- Essen ist ähnlich teuer wie bei uns (bei Selbstverpflegung sind das pro Woche vielleicht 60-80 EUR)
- Activities/Sightseeing gibts jede Menge und billig sind die eigentlich nicht - im Gegenteil (wenn du pro Woche 100 EUR veranschlagst kannst du pro Woche etwas machen, aber keine Mehrtagesausflüge z.B. auf Fraser, Whitsundays, etc.), um ein Gefühl dafür zu kriegen surf doch mal ein wenig im Web und schau dir die Preise für Ausflüge an (klar, vor Ort kriegst du die ev. billiger, aber trotzdem bekommst du etwa ein Preisgefühl)
- Transport: eigenes Auto (überleg dir nochmal ob sich das für nur 6 Wochen wirklich lohnt, du musst bei dem begrenzen Zeitplan auch in einer bestimmten kurzen Zeit wieder los werden, das heisst du wirst vermutlich das erste oder zweite Angebot annehmen müssen. Zudem bei deinem begrenzten Budget: was ist wenn der Bus kaputt geht oder Reparaturen anfallen, hast du dann noch Geld?). Busse sind auch eine gute Variante (für Australien z.B: www.greyhound.com.au) oder Campervan-Miete (falls du mit jemandem zusammen reist, solltet ihr diese Variante prüfen, scheint zwar auf den ersten Blick teurer, aber du musst dafür nicht für jede Activity noch den Transport zahlen weil du selber hinfahren kannst, kommst also unterm Strich eher günstiger), je nach Art des Transportmittels (und wieviel Strecke du zurücklegen willst) liegen die Kosten vielleicht zwischen 100 und 200 EUR pro Woche. Wenn du noch Inlandflüge dazu brauchst entsprechend mehr. Wenn du ein eigenes Fahrzeug hast und alleine reist vermutlich noch mehr.

Neuseeland ist ähnlich teuer. Fidschi weiss ich nicht, kannst du aber im Vergleich zu anderen Südseezielen sicher günstig haben. Der Flug dahin ist aber auch nicht billig, wenn du den nicht gratis im Ticket kriegst würde ich mir das nochmal überlegen, da du eh vorhast nur 2 Wochen dort zu bleiben (um einige Inseln kennen zu lernen vermutlich zu wenig Zeit). Wenn du nur relaxen willst und einen schönen Strand: kannst du in Australien oder Nordinsel Neuseeland genauso gut.

Um wieder auf deine Budgetfrage zurückzukommen: wenn du die obigen Beträge mal hochrechnest kommst du auf 1500-1800 EUR pro Monat - mehr ausgeben geht in Ozeanien aber sehr viel einfacher also weniger. Darum rechne zur Sicherheit besser schon mal etwas mehr ein weil du vor Ort ganz sicher das ein oder andere mehr machen willst als du jetzt vielleicht planst "man ist ja schliesslich nur einmal dort". Wenn du den Transport separat rechnest kommen deine 1000 EUR ganz knapp hin - du musst dann aber schon sehr sparsam sein. Aber eben: Bus kaufen würde ich mir vielleicht nochmal überlegen. Mit Greyhound etc. bist du auf der sicheren Seite was die Kalkulierbarkeit der Kosten angeht.

Liebe Grüsse
twoontour

0

Luna

« Antwort #2 am: 15. März 2008, 16:04 »
Danke erstmal!
Ja, vielleicht ist das mit dem eigenen Bus doch nicht so die super Idee. Auf jeden Fall helfen mir deine Tips ungemein weiter um die Planung zu beginnen.Ich dachte halt das ich dadurch sowohl Transport- als auch Unterkunftskosten eher minimiere...Und zudem unabhängiger bin.Ach so, die Reise ist auf jeden Fall zu zweit geplant!Werd mich im www mal schlau machen.Und sobald ich mehr weiss euch alle mit weiteren Fragen bombardieren...Die Zeit für Fiji ist wirklich knapp, aber das ist so ne Art "Kindheitstraum", ich muss da unbedingt hin!
Thanx!
Luna

karoshi

« Antwort #3 am: 18. März 2008, 14:17 »
Hallo Luna,

Australien und Neuseeland sind schon einige von den eher teuren Ländern. Was hier besonders reinhaut, sind die Transportkosten (viele, viele Kilometer) und die "Activities" (Eintrittsgelder, Touren, Tauchen, Fallschirmspringen, Bungee etc.). Essen geht eigentlich, weil die Supermärkte gut bestückt sind und Ihr viel Selbstverpflegung machen könnt.

Fiji fand ich etwas billiger als Australien. Das betraf sowohl Unterkunft/Verpflegung (auf Fiji kann man sich auch öfter mal ein Restaurant leisten) als auch die Nebenkosten. Der Standard ist allerdings oft nicht so hoch. Fiji ist noch nicht ganz so durchorganisiert, was kommerzielle Touren angeht.

Mit Südostasien ist die Region aber preislich auf keinen Fall zu vergleichen.

LG, Karoshi
0

Luna

« Antwort #4 am: 19. November 2009, 15:05 »
So...viel Zeit vergangen, aber die Idee ist geblieben!
Hab ich hier in einem anderen Thema ja schon beschrieben!

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=2114.0

Geplant werden grad 2 Monate Neuseeland, 3 Monate Australien und evtl. 2 Wochen Fiji...

Meine aktuellen Budgetplanungen sagen mir, das ich auf ein Tagesbudget von 50,- komme. Was eine Gesamtsumme von 7500,- ohne Flüge (und ohne Fiji) wäre. Nun stellt sich mir allerdings die Frage, ob ich da Transportkosten noch hinzurechen muss... Klar, für den Fall, das ich nen VW Bus kaufe, muss das Geld extra eingeplant werden...aber sonst???
Ich hab nicht so richtig die Vergleichsmöglichkeit...bei meinen Asien Reisen hab ich Transportkosten immer im Tagesbudget gehabt...das hat sich immer irgendwie ausgeglichen...und in NZ musste ich dafür nichts zahlen, weil wir ein Wohnmobil hatten...

Also, falls mir jemand mit seinen Erfahrungen bei der Rechnerei helfen könnte, wär das super!!!
Danke!!!
Eure Luna :)

Katze

« Antwort #5 am: 26. November 2009, 03:47 »
Hi Luna,
hab auch noch nen vorschlag!!
wenn de unabhaengig sein willst, dann kannste auch guenstig nen wagen oder Van mieten... spart halt unterkunft und auch um das ein oder andere mal das essen gehen. war mit www.travelwheels.com.au unterwegs mit nem gemieteten Station wagen, der vollkommen gereicht hat. musste mal im netz schau und anfragen wie die kosten sind... viel glueck und spass beim reisen,
liebe gruesse,
Katze ;)
0

Lelaina

« Antwort #6 am: 01. März 2011, 23:37 »
Hi Leute,
kann mir jemand sagen mit wieviel ich für 2 Wochen Fiji so rechnen muss?

Also ich hab jetzt echt stundenlang gegoggelt, gerechnet etc.
Es gibt ja diesen BulaPass zum Inselhüpfen was an sich ne coole Sache ist. Und den gibt es ja auch mit als Variante bei der die Unterkünfte und teils sogar Verpflegung mitbezahlt ist.
Nur leider scheint das von mir gewünschte Resort da nicht dabei zu sein :-(

Wenn ich mich nun also beim BulaPass nur auf die Transportvariante für 7 Tage/6Nächte entscheide und meine Wunschunterkünfte zusammenstelle, komme ich (inkl. Flug) für 2 Wochen Fiji auf gut 800 bis 1000 Euro.
Und das im Mai.
Ähhh.... mach ich was falsch oder ist das realistisch?

Sollte es tatsächlich so teuer sein, werd ich mich wohl doch auf ein Resort auf der Hauptinsel beschränken. Das klingt auch toll, aber hätte gern mehr gesehen.

Hoffe auf eure Tipps und Meinungen!
Danke!!

LG, Lelaina

Tags: budget