Thema: Infos zu muslimischen Ländern in Asien  (Gelesen 1501 mal)

Silke

« am: 13. März 2008, 11:21 »
Hallo zusammen!

Malaysia, Sumatra und Java sind ja muslimische Länder. Da Buddhisten und Hindusiten sehr offen und hilfsbereit sind, Moslems eher verschlossen, wollte ich fragen, ob das das individuelle Reisen beschwert? Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen den Glauben, ich hatte nur etwas Mühe in den arabischen Ländern und wollte gerne wissen, ob das in Asien auch so ist.  ???

Danke und liebe Grüsse
Silke
0

karoshi

« Antwort #1 am: 13. März 2008, 17:03 »
Hallo Silke,

persönliche Erfahrungen habe ich sowohl aus Malaysia als auch Indonesien (u.a. Java/Sumatra). In beiden Ländern ist der Islam zwar die wichtigste, aber bei weitem nicht die einzige Religion (besonders in Malaysia gibt es sehr starke Minderheiten von Chinesen, Indern und Thais). Und auch die Moslems dort sind im Vergleich zu einigen arabischen Ländern sehr liberal.

Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, die Leute sind absolut in Ordnung. Du musst Dich aber von gewissen Brennpunkten fern halten (z.B. Provinz Aceh), wo es offene ethnische Konflikte gibt.

LG, Karoshi
0

AmyVega

« Antwort #2 am: 13. März 2008, 18:54 »
Hallo

Also ich kann dem Admin wirklich voll und ganz zustimmen.
Ich war auch in Indonesien (vor 15 Jahren) und auch in Malaysia und ich hatte absolut keine Probleme.
Habe mir dort einen einheimischen Reiseführer geschnappt und der hat mir alles gezeigt was ich sehen wollte und wo ich alleine nie hin gekommen wäre.
Da ich mich gerne in arabischen Ländern "rumtreibe" hätte ich gerne gewußt was Sie für Probleme bzw Mühen mit solchen Ländern den genau meinen?!

Gruß
AmyVega
0

Silke

« Antwort #3 am: 14. März 2008, 12:41 »
Hallo ihr zwei!

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Das freut mich sehr zu hören... Malaysia stand sowieso defintiv auf unserer Route, aber bei Sumatra und Java waren wir uns nicht so sicher. Aber da habt ihr uns doch unsere Ängste genommen.

Etwas Mühe hatte ich aus dem Grund, dass ich (bin blond) von den Männern oft angemacht wurde und man mir in die Haare griff. Das mag ich gar nicht, wenn mich Fremde einfach so berühren, ohne dass man davor ein Wort gewechselt hat. Auch sind sie in den Geschäften ziemlich dreist, weil sie einem was verkaufen wollen. (Versteh das richtig, ich finde das normal, aber wenn ich nichts will und man mir hinterherflucht, akzeptiere ich das nicht). Vielleicht habe ich auch einfach schlechte Tage erwischt... ich war in Tunesien und Ägypten - vielleicht auch zu toursitisch.
Ich denke, ich habe auch ein bisschen Mühe damit, wenn die Frau als minderwertig gilt und in der Öffentlichkeit auch so behandelt wird, die Verschleierungen machen mir auch ein wenig Angst.
Alles in allem habe ich mit anderen Religionen einfach bessere Erfahrungen gemacht, da die Menschen offener und ehrlicher waren. Deshalb wollte ich mal ne Meinung haben...

Silke
0

Luna

« Antwort #4 am: 14. März 2008, 13:40 »
Hallo!
Ich kann dir deine "Ängste" zumindest für Malaysia nehmen. Ich (auch blond  :)) war auch schon in Ägypten und da sind die Männer wirklich relativ aufdringlich. War grad in Malaysia und kann nur sagen: Die Malayen sind sehr höflich und sehr zurückhaltend!Alles in allem war das Reisen dort super angenehm und ich habe keinerlei fanatische aufdringliche Typen kennen gelernt.Und ich hatte das Gefühl, das Frauen dort mit wesentlich mehr Respekt behandelt werden als ich es bspw. in Ägypten erlebt habe. Also viel Spass in Malaysia!Zudem war das Reisen selbst dort einfacher als in anderen Ländern der Region!
Lieben Gruss,
Luna

AmyVega

« Antwort #5 am: 14. März 2008, 17:35 »
Hallo!
Ich kann dir deine "Ängste" zumindest für Malaysia nehmen. Ich (auch blond  :)) war auch schon in Ägypten und da sind die Männer wirklich relativ aufdringlich. War grad in Malaysia und kann nur sagen: Die Malayen sind sehr höflich und sehr zurückhaltend!Alles in allem war das Reisen dort super angenehm und ich habe keinerlei fanatische aufdringliche Typen kennen gelernt.Und ich hatte das Gefühl, das Frauen dort mit wesentlich mehr Respekt behandelt werden als ich es bspw. in Ägypten erlebt habe. Also viel Spass in Malaysia!Zudem war das Reisen selbst dort einfacher als in anderen Ländern der Region!
Lieben Gruss,
Luna


Hallo

Genauso ist es, Ägypten und auch Tunesien kann man mit Malaysia überhaut nicht vergleichen. Der Tourismus hat dort schon viel, wie soll ich es sagen, kaputt gemacht und man ist nur daran interessiert den Menschenmassen was zu verkaufen.
Das ist sehr schade!

In Malaysia ist das noch nicht so und ich bin mir sicher das es Ihnen dort gefallen wird.
Gehen Sie in Kuala Lumpur unbedingt in den Vogelpark (gibt noch viele andere Parks) und nehmen Sie viel Zeit mit, den die braucht man dort unbedingt. Für mich war es ein Erlebnis einmal einen Nashornvogel auf dem Arm zu haben und dort wurde mir das erfüllt.
Auf jeden Fall würde ich auch auf die Petronas Twin Towers rauffahren, der Ausblick lohnt sich. Wie noch vieles dort...!


AmyVega
 
0

Silke

« Antwort #6 am: 17. März 2008, 12:46 »
Hallo zusammen!

Vielen herzlichen Dank für die ganzen Infos und das schnelle Feedback!  ;D

Da freu ich mich doch gleich noch viel mehr auf Malaysia, Sumatra und Java...

Liebe Grüsse
Silke
0

Tags: