Thema: USA Einreise: Rück/Weiterflugticket  (Gelesen 772 mal)

Apfelsaft

« am: 01. Juni 2013, 11:57 »
Um in die USA einreisen zu dürfen muss man ja, wie in vielen anderen Ländern auch, ein Rück/Weiterflugticket vorweisen können. Üblicherweise müssen diese Tickets gar nicht vorgelegt werden, da das Rückflugticket ohnehin schon im System der Fluglinie gespeichert ist. Nun habe ich mein Weiterflugticket aber bei einer anderen Fluggesellschaft als das Hinflugticket gebucht. Wie weise ich nun meinen Weiterflug nach? Können die US-Behörden etwas mit meinem deutschen E-Ticket anfangen?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 01. Juni 2013, 16:10 »
Wenn die zweite Airline an dem amerikanischen Visa Waiver Program teilnimmt (machen eigentlich alle internationalen Airlines), ist das Ticket nicht nur im System der Fluglinie gespeichert, sondern auch im System der US-Einreisebehörde.

LG, Karoshi
0

Apfelsaft

« Antwort #2 am: 01. Juni 2013, 17:25 »
Wenn die zweite Airline an dem amerikanischen Visa Waiver Program teilnimmt (machen eigentlich alle internationalen Airlines), ist das Ticket nicht nur im System der Fluglinie gespeichert, sondern auch im System der US-Einreisebehörde.
Danke für deine Antwort. Da es sich bei der zweiten Airline um American Airlines handelt kann ich wohl beruhigt davon ausgehen, dass sei am Visa Waiver Program teilnehmen.
0

Tags: