Thema: Unsere RTW-Route: "Projekt 245"  (Gelesen 604 mal)

SunnyB1

« am: 29. Mai 2013, 17:14 »
Hallo zusammen,

ich bin wirklich froh, dass es dieses Forum gibt, denn die vielen tollen Tips die ich hier bereits entdeckt habe, haben die Planung bisher unglaublich unterstützt! Danke dafür!

Der Masterplan steht soweit: Mitte September geht es bei mir und meinem Freund los! Einmal um die Welt, in 8 Monaten (245 Tage  ;))

Und so sieht die Route aus:

Start in Indien: Ankunft in Dehli; 7 Wochen später fliegen wir dann von Chennai weiter nach Bangkok
In Asien (10 Wochen) wollen wir (so der derzeitige Plan) Kambodscha, Vietnam und die Phillipinen bereisen. Optional einen Abstecher zu Freunden nach Hongkong. Vielleicht werfen wir aber auch alle Vorsätze über Bord und fahren nach Burma. Wer weiß, wer weiß...
Danach gehts von Bangkok nach Perth und wir werden 4 Wochen in Australien verbringen. Weiter geht`s dann von Sydney nach Neuseeland. In 4 Wochen werden wir in Neuseeland die Süd- und Nordinsel bereisen und dann geht es weiter nach Santiago de Chile. Für Südamerika haben wir dann nochmal ca. 9 Wochen Zeit bis wir dann schlußendlich von Rio de Janeiro wieder nach Hause fliegen.

Die Flüge (RTW von Travel Nation):

London - Dehli
Chennai - Bangkok
Bangkok - Perth
Sydney - Christchurch
Auckland - Santiago de Chile
Rio de Janeiro - London

Es hat mich bisher schon soooo viele Stunden gekostet die Route grob zu planen. Irgendwie habe ich immernoch nicht das Gefühl, dass nun alles passt. Aber ich glaube/hoffe das ich da kein Einzelfall bin. Man muss halt schon ein bisschen üben, mal locker zu bleiben.
Unser Budget für die 8 Monate liegt bei ca. 17.000 Euro pro Person (wovon die Tickets mit ca. 2800 Euro zu buche schlagen). Wir haben also ca. 14.000 Euro zur Verfügung für Inlandsflüge und -transport, Essen, Trinken, Schlafen, Tauchen und Ausflüge. Denkt ihr, wir kommen damit in den einzelnen Ländern gut zurecht? Unsere Ansprüche sind nicht hoch was die Unterkünfte angeht (sauber muss es sein). Fortbewegen werden wir uns vortrefflich mit Flugzeug, Bus, Bahn und in AUS und NZ mit dem Auto.

Gerne würde ich euer Feedback zu unserer bisherigen Planung hören. Habt Ihr Tips für die einzelnen Länder?
Konkrete Fragen werde ich dann in einzelnen Threads gerne noch an euch stellen.

Bis dahin mal liebe Grüße,
Sunny
0

Peloquin

« Antwort #1 am: 07. Juni 2013, 11:47 »
Klingt gut und ich drücke euch die Daumen. Ich glaube nur, dass es bei dem Budget und dem Vorhaben nicht immer sauber sein wird.
0

Tags: