Thema: Nachtbus in Kambodscha?  (Gelesen 2081 mal)

Raus2013

« am: 28. Mai 2013, 05:40 »
Ich möchte in den nächsten Tagen von Sihanoukville nach Siem Reap. Von Phnom Penh nach Siahanpukville sind wir mit dem Taxi gefahren (da wir es mit anderen Reisenden geteilt haben, war es kaum teurer als der Bus).
Nun erschien mir die Nachtbusvariante als sehr attraktiv, da ich mit Kind reise und da lange Busfahrten schon mal sehr nervig werden können. Nachts schläft sie zuverlässig.  ;)

Bei der Suche nach empfehlenswerten Anbietern stieß ich auf viele Stimmen, die grundsätzlich von Nachtbusfahrten in Kambodscha abrieten und von vielen Unfällen berichteten. Die Berichte sind allerdings alle schon etwas älter. Hat sich da in den letzten Jahren einiges geändert?

Lg
Sunny
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 28. Mai 2013, 14:10 »
Hey Sunny,

ich bin im Februar mit einem Nachtbus genau diese Strecke gefahren. Es gibt sehr unterschiedliche Busfirmen, leider waren die besten schon ausgebucht. Ich würde dir daher raten, früh genug zu buchen und wirklich die beste Option zu nehmen. Unser Bus war nämlich sehr basic... Gefährlich kam mir die Strecke nicht vor, ich war auch den Großteil der Nacht wach. Allerdings weiß ich natürlich nicht, wie oft wirklich Unfälle passieren...

LG
0

Raus2013

« Antwort #2 am: 28. Mai 2013, 15:01 »
Ich habe hier bei uns im Hotel gefragt und sie meinten, dass die sich alle nicht viel nehmen (also eher gleich schlecht, als gleich gut  ;)) Es würde wohl eine sehr neue und gute Busgesellschaft geben, die fährt aber nur tags.
Hast du zufällig einen konkreten Tipp?

Liebe Grüße
Sunny
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 28. Mai 2013, 17:22 »
Die neue sehr gute ist diese Gesellschaft:

http://www.giantibis.com/


Ich würde, wenn es finanziell geht, fliegen. Es gibt einen Nonstopflug auf der Strecke. Ich fand Busfahren in Kambodscha sehr anstrengend, selbst auf der "guten" Strecke von PP nach SR mit dem Giant Ibis.
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 29. Mai 2013, 03:05 »
Der gute, damals ausgebuchte hieß glaub ich irgendwas mit 'gold...'. Der sah echt exklusiv aus mit bequemen Sitzen und scheinbar auch sogar wifi. Bin aber wie gesagt selbst nicht damit gefahren...
0

Raus2013

« Antwort #5 am: 29. Mai 2013, 05:17 »
Dankeschön!

Von Siem Reap nach PP werden wir dann mit dem Ibis fahren und von dort mit AirAsia nach Thailand fliegen, das erspart uns das Visum.

Über die Strecke Sihanouville-SR denke ich mal weiter nach. Eigentlich wiederstrebt es mir zu fliegen ...

Lg
Sunny
0

Michael7176

« Antwort #6 am: 29. Mai 2013, 22:57 »
Hallo Reise 2013,

ich habe bei meiner Reise durch Kambodscha ein paar mal den Bus (auch Nachtbus) genommen. Meistens waren das Minibusse. Die Namen der Firmen weiss ich leider nicht mehr. Die Busse waren alle in einem akzeptablen bis guten Zustand. Aber schlafen ? Ich habe kein Auge zu bekommen. Die Fahrer rasen regelrecht über die oftmals nicht so ebenen Strassen.  Durch die Klimaanlage ist es sehr kalt in den Bussen. Ich denke, dass nachts mehr Unfälle passieren. Nicht jedes Fahrzeug auf den Strassen hat auch Licht. Einer der Busse, mit denen ich unterwegs war, hatte eine kleine Panne. Das bedeutete dann eine Verzögerung von 1,5 Stunden.

Mittlerweile existiert wieder eine Flugverbindung von Sihanoukville nach Siem Reap (Angkor Airlines). Diese ist mal nach einem Unfall eingestellt worden. Fliegen ist, vor allem für ein Kind, weitaus weniger anstrengend. Wobei ich die Fluggesellschaft Angkor Airlines nicht kenne. Soll irgendwie mit Vietnam Airlines verbunden sein.

Trotz aller Widrigkeiten ist Kambodscha ein magisches Land für mich. Ich wünsche euch noch einen unvergesslichen Aufenthalt.

Viele Grüße
Michael
1

Raus2013

« Antwort #7 am: 30. Mai 2013, 03:16 »
Überzeugt. Ich habe einen Flug von Sihanoukville nach Siem Reap gebucht und da der preisliche Unterschied zwischen den Flügen von PP nach Bangkok und Siem Reap nach Bangkok nicht wirklich groß ist, werde ich direkt ab SR fliegen und somit gar nicht mit dem Bus fahren. Dabei sah die Ibis-Gesellschaf richtig gut aus.  :)

Danke euch!

Lg
Sunny
0

Ratapeng

« Antwort #8 am: 30. Mai 2013, 10:43 »
Ich denke, das wirst du nicht bereuen!
1

Tags: