Thema: Reisepartner? - Russland (Transsib) / China: Mitte Juli - ?  (Gelesen 1158 mal)

dragh

Hallo zusammen!

Ich plane etwa Mitte Juli in Helsinki anzukommen und mit Bus und Bahn nach Moskau zu fahren. Von dort soll die Reise mit der Transsib über die Mongolei, weiter bis nach Peking gehen.
Habe mir zwar schon eine grobe Route zusammengesucht inkl der Stopps in Russland und der Mongolei, bin aber sehr flexibel was die Planung anbelangt.

Angekommen in Peking geht es (mit einem eventuellen Abstecher nach Tibet?) weiter gen Süden der Küste entlang, bis nach Vietnam.

Ich suche auf Teilstrecken oder gerne auch länger eine/n nette/n Reisebegleiter/in, die genau wie ich Wert auf Land und Leute legt. Bin Ende 20, Rucksack erfahren, und muss nicht jeden Tag Party machen. Was nicht heißt, dass ich nicht auch gerne Mal feiere...

Freue mich über Antworten.

ezlusch

« Antwort #1 am: 20. Mai 2013, 15:00 »
Wir fahren Mitte Juli mit der Transsib nach Peking und von da gehen wir Richtung Thailand durch Laos. Danach wollen wir noch nach Australien/ Neuseeland und Südamerika. Tibet haben wir nicht eingeplant, weil uns das einfach viel zu kompliziert war mit den ganzen Vorschriften etc.

Grüße

dragh

« Antwort #2 am: 20. Mai 2013, 16:22 »
Hey ezlusch, wer ist denn "wir"? Und wann genau wollt ihr die Reise ab Moskau antreten?

Grüße

ezlusch

« Antwort #3 am: 20. Mai 2013, 22:04 »
Wir sind meine Freundin und Ich :)
Wir buchen das  diesen Monat über ein Reisebüro. Mitte Juli (15. Juli) ist angepeilt. Aber wir haben gesagt, dass sie uns den günstigsten Zug raussuchen sollen.Wir fahren von Deutschland mit dem Zug nach Moskau, also sind wir 2-3 Tage später in Moskau. In Moskau bleiben wir dann auch noch ein bisschen ( ca. 4 Tage) bevor es weiter geht.

Stecki

« Antwort #4 am: 20. Mai 2013, 22:10 »
Ich lege Euch wirklich ans Herz nicht Platzkartny (also 3.Klasse) zu wählen sondern die 4er-Abteile (2. Klasse). Platzkartny ist laut, miefig und total überfüllt, ausserdem kann man das Gepäck nicht sicher verstauen und hat 0 Privatsphäre.

Anonsten auf jeden Fall darauf achten dass Euch das Reisebüro keine Charterzüge voller Neckermann-Touristen bucht. Hatten auf einer kurzen Etappe so einen, das war die Hölle.

Die Züge sind übrigens alle gleich teuer (ausser natürlich Regionalzüge), nur eben die Klassen nicht.

ezlusch

« Antwort #5 am: 20. Mai 2013, 22:46 »
Also wir haben schon 2 Angebote bekommen und bei dem 2. waren die Züge teilweise 100 teuerer. Das liegt an der Zugnummer.

dragh

« Antwort #6 am: 20. Mai 2013, 23:43 »
Wie alt seid ihr zwei denn? Rein vom Termin würde das ja sehr gut passen! Wenn ihr noch wen dabei haben wollt, würde ich mich freuen evtl. genaueres per privater Message zu klären.

Stecki

« Antwort #7 am: 21. Mai 2013, 00:56 »
Nur die langsamen Regionalzüge sind billiger (klar haben die auch andere Zugnummern). Sonst liegt es an der Agentur. Hier die komplette Übersicht: http://www.seat61.com/Trans-Siberian.htm#.UZqpZcq2p0Q

Empfehlen kann ich Euch übrigens noch das Transsib-Handbuch vom Reise Know How-Verlag.

ezlusch

« Antwort #8 am: 22. Mai 2013, 14:43 »
@ dragh  Hab dir geschrieben :)

backpacktim

« Antwort #9 am: 06. Juni 2013, 15:23 »
Hallo,

Ich hatte die gleiche Tour geplant, jedoch bin ich zu dem Entschluss gekommen mit Regionalen Zügen von Großstadt zu Großstadt zu fahren (ca. 13 Stopps). Hat jmd damit schon einmal Erfahrungen gemacht. Nach meinen Recherchen ist das der wesentlich günstigere Weg.

Über Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar

Tags: