Thema: 4 Wochen Zeit im September - Empfehlungen?  (Gelesen 797 mal)

Knallgas

« am: 16. Mai 2013, 21:15 »
Hey zusammen,

nun ist es schon wieder gut 1,5 Jahre her seitdem ich von meiner Halbjahresreise zurückgekommen bin und schon kommt die Reiselust wieder  :)
Ich bin momentan in einem Urlaubssemester und Vorlesungsbeginn ist Anfang Oktober. Da ich momentan ordentlich arbeite und den September noch komplett frei habe würde ich gern wieder einen Auslandsexkurs machen. Die Frage ist nur wohin.

Südostasien, Australien, Neuseeland, Afrika fällt schonmal raus, da war ich vor nem Jahr (auch wenn es da noch tausende Dinge zu erkunden  gibt, ich muss mich ja irgendwie einschränken  ;) )

Das Flugbugdet sollte sich in Grenzen halten da ich ja nur ein paar Wochen gehe, ca. 500€ Schmerzgrenze. Hab mir folgendes überlegt:

-Südamerika/Amerika bin ich sehr interessiert! Wird glaube ich schwierig in der kurzen Zeit und Flugkosten, oder lässt sich da was zusammenwürfeln?
-Norwegen/Finnland/Schweden: Wollte dort schon immer mal hoch, macht da eine Rundereise im September Sinn?
-Naher Osten(Israel, etc..): Sehr viele tolle Dinge über Israel gehört; auch noch im Flugbudget
-Island: Nie was drüber gehört, gibts da oben was interessantes?  :D

Wär toll wenn diejenigen mit Erfahrungen in den Regionen kurz Vorschläge/Anregungen hinterlassen würden. Würde mir sehr helfen!

Danke schonmal

Mfg Maik
0

Skraal

« Antwort #1 am: 16. Mai 2013, 21:49 »
Naher Osten: Iran
Vier Wochen sind beinahe perfekt für das Land, nette Leute, interessante Geschichte(n), Teehäuser, Esfahan. Gute Reisezeit, perfektes Wetter.
Ägypten: Auch hier sind vier Wochen eine gute Zeit, auch alte Kultur, nette Leute, eindrucksvolle Natur, Karkadeh. Ist technisch gesehen natürlich Afrika …

Südamerika: Wenn Du Dich auf ein Land konzentrierst, sind vier Wochen sicherlich genug, aber das wird mit dem Flugbudget schwierig, glaube ich.

Ansonsten kommt man auch für nicht ganz 700€ nach Bangladesh, die unglaublich billigen Lebenskosten dort, würden den Flugpreis wieder ausgleichen. Und vier Wochen sind genug Zeit, um das Land zu erleben, außerdem die nettesten Leute außerhalb Zentralasiens und tolles Essen.
Oder nicht so weit? Osteuropa? Rumänien, Ukraine, Moldavien, Transnistrien.
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #2 am: 17. Mai 2013, 00:12 »
vl schaust du DA mal rein.
man kann abflugort, flugpreis, reisezeit und -dauer in eine suchmaske geben und findet mal eine übersicht an erschwinglichen reisezielen.
je näher du zeitlich kommst, desto mehr angebote findest du dort! also wenn du spontan sein willst, dann ist das sicherlich eine option!

kommt halt sehr darauf an, wie du dir deine reise vorstellst. willst du eher was abenteuerliches oder mehr sightseeing oder einfach relaxen? dazu fallen mir sehr unterschiedliche ziele ein.

meine ideen was recht preiswert zu erreichen und spannend ist und reichlich bietet für einen monat:
- skandinavien/island ist sicherlich noch passend mit den temperaturen,
- marokko. günstige flüge; wenn du es wärmer willst ;)
- georgien/aserbaidschan/armenien mit flug in die osttürkei
- türkei

viel spaß beim grübeln! :)  ;D
1

Knallgas

« Antwort #3 am: 17. Mai 2013, 17:03 »
Danke für die Antworten!

kommt halt sehr darauf an, wie du dir deine reise vorstellst. willst du eher was abenteuerliches oder mehr sightseeing oder einfach relaxen?

Auf jeden Fall was erleben. Zum relaxen könnt ich ja einfach nach Italien oder Spanien fahrn ;)

Hab mir heut bisschen Gedanken gemacht, Amerika/Südamerika fällt sicher weg, zu teurer Flug.
Meine 3 Hauptideen wären jetzt:

-Durch Norwegen: Von Tromso nach Oslo. Hab da im September gute Chance auf Polarlichter, und der Weg nach Oslo ist bestimmt auch wunderschön
-Rundreise in Marokko: Sieht sehr interessant aus, vor allem die Wüste. Wenn auch sehr trocken
-Jerusalem über Sinai nach Kairo (?): Dachte mir das könnte Sinn machen, meine Eltern waren vor 10 Jahren in Sinai und waren total begeistert. Ist eine Surface-Etappe dort gut umsetztbar?


Danke nochmal :)
0

Tags: