Thema: Einreise HongKong mit Oneway Ticket  (Gelesen 1260 mal)

NRW

« am: 11. Mai 2013, 11:23 »
Hallo zusammen,

ich werde am 16.09 mit Malaysia Airlines Oneway von Amsterdam nach Hongkong fliegen. In Hongkong möchte ich ein China-Visum beantragen und anschließend bis runter nach SOA reisen.

Auf den Seiten des Auswärtigen Amts steht für die Hongkong Einreise nichts in Bezug auf ein benötigtes Weiter-/Rückflugticket. Allerdings verlangt Malaysia Airlines ein Ticket (ich habe per Mail nachgefragt).

Hat jemand Erfahrungen bzw. kann mir einen Tipp geben? Ich habe schon mehrfach gelesen, dass die Einreise nach Hongkong ohne Weiter-/Rückflugticket möglich war. Allerdings nützt mir das natürlich nicht viel, wenn mich die Airline ab Amsterdam nicht mitnimmt.

Muss das Weiter-/Rückflugticket zwingend ein Flugticket sein?? Oder kann ich z.B. im Vorhinein ein Ticket für die Fähre von HK nach Macao kaufen (online möglich bei Turbojet) und als Ausreiseticket am Schalter vorlegen?

Viele Grüße
0

karoshi

« Antwort #1 am: 11. Mai 2013, 15:53 »
Ja, das würde reichen. Eigentlich.
Ich habe auch schon mal gelesen, dass Malaysia Airlines explizit auf Flugtickets aus HKG raus bestanden hat, wobei es dafür mMn keine Rechtsgrundlage gibt.

Folgendes steht auf der Hompage der Einwanderungsbehörde Hong Kong:
"Visitors are required to have adequate funds to cover the duration of their stay without working and, unless in transit to the Mainland of China or the Macao Special Administrative Region, to hold onward or return tickets."
(http://www.immd.gov.hk/en/services/hk-visas/visit-transit/visit-visa-entry-permit.html)
0

Tags: