Thema: Help: Flug nach Lima oder La Paz?  (Gelesen 955 mal)

Kasidu

« am: 11. Mai 2013, 06:02 »
Hallo,

ich plane ab Ende August nach Südamerika zu fliegen für ca. 4 Monate und möchte durch Bolivien, Peru, Ecuador und Kolumbien reisen. Da ich mir vorher mit meinem Vater Kalifornien angucke, weiß ich mein Flugdatum schon.

Bei der Flugsuche hab ich nun festgestellt, dass mich ein Flug nach Lima fast 300 Euro weniger kosten würde als ein Flug nach La Paz, der nicht nachts ankommt. Das ist quasi nur halb so teuer.

Ist es dann sinnvoll, nach Lima zu fliegen, oder wird mich das "backtracking" nach Bolivien zu viel Zeit und Geld kosten?

Danke fur eure Tipps!  :)
0

Michael7176

« Antwort #1 am: 11. Mai 2013, 18:03 »
Hallo Kasidu,

wieso fliegst du denn nicht zuerst nach Kolumbien und reist dann Richtung Süden ? La Paz liegt auf über 3.500 m Höhe. Wenn man direkt aus einer relativ flachen Gegend kommt, kann das gesundheitliche Probleme verursachen (Höhenkrankheit).
0

Stecki

« Antwort #2 am: 11. Mai 2013, 20:41 »
Das kann ich bestätigen. Bin von Lima (am Meer) direkt nach Cusco geflogen und habe die Höhe doch ziemlich unterschätzt. Ich war zwar nicht krank, doch total lustlos, schwach und sofort ausser Atem.

0

Kasidu

« Antwort #3 am: 13. Mai 2013, 12:03 »
Danke für die Tipps.

Dann flieg ich glaube ich einfach nach Lima und bewege mich von dort über Land nach La Paz. Das ist auch der günstigere Flug. Nach Kolumbien wollte ich gerne am Ende meiner Reise und noch etwas am Strand chillen bevor es ggf über New York wieder nach Hause geht  :)
0

Michael7176

« Antwort #4 am: 13. Mai 2013, 22:39 »
Viel Spaß.  :)
0

tetsi

« Antwort #5 am: 20. Mai 2013, 17:31 »
Dann flieg ich glaube ich einfach nach Lima und bewege mich von dort über Land nach La Paz.
Gesundheitlich IMHO definitiv die bessere Variante. El Alto (der Flughafen La Paz) liegt auf 4100m und der Rest der Stadt (die auch ziemlich hügelig ist, also Straße rauf, Straße runter) um die 3500m aufwärts.

Tags: