Thema: Weltreise mit offenem Ende, 2 Jahre ohne Plan und Grenzen...  (Gelesen 4892 mal)

wernerfl

Wir, beide Anfang 30, starten Mitte Mai unseren Trip um die Welt mit Rucksack und (mehr oder minder) ohne Plan. Jegliche Einschränkung soll vermieden werden, um für jedes Abenteuer spontan offen sein zu können. Unsere Jobs haben wir an den Nagel gehängt und die Existenz in der Heimat quasi vorübergehend aufgegeben... :P

Der Start soll mit der Bahn von Salzburg über Russland, Mongolei, China Richtung Vietnam erfolgen. Insgesamt wollen wir etwa 2 Jahre unterwegs sein, soweit als möglich am Landweg und Nahe an den Menschen. Weniger Sehenswürdigkeiten, mehr Bekanntschaften....

viel Spass beim durchblättern und nachverfolgen...

www.abwesenheitsnotiz.net

Wir freuen uns über neue Leser und über jeden Tipp... ;D

bogboo

« Antwort #1 am: 22. April 2013, 15:17 »
Hi

Für das ihr "fast" ohne plan unterwegs sind habt ihr aber eine riesige auswahl an reiseführer ;-).

Spass bei seite: viel vergnügen bei den vorbereitungen. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste freude.
Wir sind auch mit der transib gestartet. Bis auf visum für russland, mongolei und china, 3 Übernachtungen moskau und ein kleiner transib-führer haben wir von unserer reise nichts geplant. Eine provisische länderauswahl ja, aber mehr auch nicht. Sind nun seit etwas mehr als 7 monaten unterwegs und bereuen nicht fast planlos losgezogen zu sein!?

Grüsse aus Kathmandu

Vada

« Antwort #2 am: 23. April 2013, 11:35 »
Abwesenheitsnotiz
Wir sind leider derzeit nicht erreichbar, versuchen Sie es in etwa 2 Jahren nochmal…


haha... ;D

..noch ein kleiner HInweis: Die Schrift ist sehr schlecht lesbar (verzerrt/verschwommen)

wernerfl

« Antwort #3 am: 23. April 2013, 20:06 »
Danke. Die Schrift ist schon geändert, bin aber noch am rumbasteln mit der Seite und dankbar für jede Kritik...

hoffe mal ich krieg das bis zur Abreise noch hin. ???

wernerfl

« Antwort #4 am: 14. Mai 2013, 11:45 »
Es bleibt also noch eine Woche bevors für 2 Jahre ins Unbekannte geht... die Nervosität steigt...

http://abwesenheitsnotiz.net/2013/05/13/es-bleibt-noch-eine-woche/

Danke für zahlreiche hilfreiche Tipps und Rückmeldungen, falls jemand Lust hat unsere Reise online zu "begleiten", wir freuen uns über fleissige Leser... ;D

wernerfl

« Antwort #5 am: 20. Mai 2013, 06:29 »
Heute gehts los in die weite Welt    ;D

http://www.abwesenheitsnotiz.net 

Wir wünschen allen daheimgebliebenen einen schönen Sommer... 

wernerfl

« Antwort #6 am: 15. Juni 2013, 21:38 »
Mittlerweile sind wir in Sibirien angekommen, ich hoffe den ein oder anderen interessieren bzw. Inspirieren unsere Beiträge auch...

www.abwesenheitsnotiz.net

Schöne Grüße aus dem sonnigen Sibirien....

wernerfl

« Antwort #7 am: 04. September 2013, 15:54 »
Mittlerweile haben wir gemerkt dass nicht nur das Ende unserer Reise sondern wohl ihr gesamter Verlauf voellig offen ist.  ???

Derzeit sind wir ungeplant auf Taiwan - von hier aus wirds erstmals mit dem Flugzeug weitergehen. Die Richtung allerdings ist noch voellig offen. Fuer interessante Vorschlaege die von Taiwan aus erreichbar sind sind wir gerne offen...

Ansonsten seit ihr stets willkommen auf  www.abwesenheitsnotiz.net    :-*

Vombatus

« Antwort #8 am: 04. September 2013, 18:58 »
Wie? Ihr wisst nicht wohin? Habt keine Idee, Wünsche etc. Offen zu sein, frei, überall hin zu können, DAS ist doch das geile am Reisen. Südostasien, Japan, Südkorea ... alles liegt nicht weit weg.

Notfalls gestalten wir ein Weltreise-Forum-Roulett in dem jedes Mitglied (das über 100 Beiträge geschrieben hat) bestimmen kann wo ihr als nächstes hinfahrt (Länder, Orte, Städte). Derjenige, der am längsten Mitglied ist darf als erstes, dann der Reihe nach. Karoshi darf also anfangen.

wernerfl

« Antwort #9 am: 19. Oktober 2013, 18:16 »
Hallo ... Danke für di sachdienlichen Hinweise. haben uns letztlich entschieden via Kurzaufenthalt ( 2 Wochen ) auf den Philippinen zurück nach China zu kommen. Derzeit sind wir in den tibetischen Bergen und unterwegs Richtung Laos...


Wer Lust hat uns zu verfolgen...


www.abwesenheitsnotiz.net :)

Seefahrerin

« Antwort #10 am: 26. November 2013, 12:05 »
Toll, einfach nur wudnerbar. Ein bisschen treiben lassen und mal wieder "Mensch" sein, ohne Vorschriften, treiben lassen und mal wirklich wieder hinsehen! Sowas verändert das Leben.

wernerfl

« Antwort #11 am: 26. Mai 2014, 07:03 »
Haben vor wenigen Tagen unser 1-jähriges Reisejubiläum gefeiert und versuchen uns weiterhin wie du sagst "treiben zu lassen" und ohne Plan und Regeln durch die Welt zu ziehen. Die letzten Nächte haben wir auf Javas Vulkanen verbracht und bald gehts zurück nach Australien...

Schöne Grüße aus Yogyakarta

www.abwesenheitsnotiz.net

White Fox

Notfalls gestalten wir ein Weltreise-Forum-Roulett in dem jedes Mitglied (das über 100 Beiträge geschrieben hat) bestimmen kann wo ihr als nächstes hinfahrt (Länder, Orte, Städte). Derjenige, der am längsten Mitglied ist darf als erstes, dann der Reihe nach. Karoshi darf also anfangen.

Da waere ich SOFORT mit dabei  ;D


KuWi

« Antwort #14 am: 31. Mai 2014, 06:41 »
Hallo ihr Zwei!

Noch ein Reisepaar :-) schöner Blog.

Wir waren auch bei einem religiösen Ereignis christlicher Natur, allerdings empfand ich es als -ja beinahe- verstörend ;-) bin allerdings auch wenig Religiös-angehaucht und hatte sowas wie eine Haussegnung noch nie erlebt.

http://www.todaywetravel.de/2013/12/eine-haussegnung-auf-bali.html

Falls ihr was zum Schmunzeln wollt :-)

Weiterhin Gute Reise & alles Liebe,
Kuwi

Tags: