Thema: Zweiter Reisepass sinnvoll? Segen oder Fluch?  (Gelesen 1271 mal)

Bobsch

« am: 15. April 2013, 21:50 »
Hallo liebe Leute,

ich fliege vor meiner eigentlichen Weltreise (Beginn Mitte Juli) im Mai noch nach Israel. Dies ist ja bekanntlich ein potentieller Grund einen zweiten Reisepass zu beantragen. Meines Wissens nach ist es aber immer noch möglich den Israelstempel auf ein Stück Papier zu erhalten und so würde grundsätzlich auch nur ein Reisepass reichen.

Sollte ich also überhaupt die Möglichkeit nutzen und einen zweiten Reisepass beantragen? Bzw. wieso sollte ich das tun?

Ist ein zweiter Reisepass während der Weltreise nicht auch gleichzeitig eine zusätzliche Belastung? Mir reicht es ja schon auf einen Pass aufpassen zu müssen. Dann auch noch "Angst" um den zweiten Reisepass machen? Ich möchte ja auch nicht zwei Pässe in der Geldkatze mit mir rumtragen?


Wie seht ihr das?

Gruß Boris
0

stali

« Antwort #1 am: 16. April 2013, 15:56 »
Die Debatte gab´s hier schon einmal, auch zu Israel. Vielleicht hilft dir das weiter:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1441.0
0

Tags: