Thema: Storage / Möbeleinlagerung (Schweiz)  (Gelesen 1264 mal)

Vada

« am: 10. April 2013, 12:11 »
Hallöle

Ich habe vergeblich nach günstigen Storage (und selfstorage) Anbietern gesucht. Die günstigen bewegen sich auch noch zwischen 1500- 2000 CHF was def. zu teuer ist. Mit Einlagerung bei Familienmitgliedern wirds leider nichts und da meine Wohnung neuerdings saniert wird, gibts auch keinen Nachmieter mehr.

Ich suche etwas unter 800.- CHF. Realistisch?

Ich bräuchte ja nicht viel, aber mein noch fast neues 160cm Bett und Schreibtisch sowie viele Kisten sind schon dabei, auch wenn ich vieles verkaufen kann.


Erfahrungen?

Danke!

LG,
Vada
0

dieria

« Antwort #1 am: 11. April 2013, 08:17 »
Schon mal was von der Zebrabox gehört?
Keine Ahnung was das kostet aber ne Freundin hat dort Zeug nach ihrem Umzug zu ihrem Freund eingelagert, weil sie nicht alles gebraucht hat. Kann also nicht so arg teuer sein. Aber keine Ahnung.

Gruss Ria
0

Vada

« Antwort #2 am: 11. April 2013, 10:28 »
ja Zebrabox kenn ich schon, zurzeit ist das die "günstigste" Option, hatte von denen ne Offerte bekommen:

Sehr geehrte Frau ..es freut uns, dass Sie sich für einen Lagerraum bei Zebrabox interessieren.  Angefügt finden Sie Ihre persönliche Offerte. Gemäss Ihren Angaben benötigen Sie einen Lagerraum der Grösse «M». Dies entspricht einem Volumen von 12 m3.  In der Regel wird diese Grösse für das Einlagern einer 1 - Zimmerwohnung verwendet.Die Erfahrung zeigt, dass unsere Kunden die benötigte Lagergrösse oft überschätzen. Sollten Sie eine Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter der Tel. - Nr. 044 305 31 31. So können wir sicherstellen, dass Ihnen der bestmögliche Raum angeboten wird.


Also für 10m2 wäre das im 1-Jahresrabbat 179.55/Monat... (s. Bild) summasummarum also ca. 2160 Fr!! WUCHER
0

Vada

« Antwort #3 am: 11. April 2013, 10:43 »
mein Plan sieht sonst so aus das ich alles verkaufe (mit Wertverlusten!) ausser das Bettgestell und das notwendigste/Kleider, dieses bei einem Familienmitglied aufm Dachboden lasse.

Ich suche und suche aber finde einfach keine günstigen Anbieter im Web. Vielleich hat jemand einen Tip?
0

Wandelstern

« Antwort #4 am: 11. April 2013, 12:59 »
Oftmals wird ein Möbellager auch von Zügelunternehmen angeboten. Ich stellte meine übrig gebliebenen Habseligkeiten vor meiner Reise im Jahr 2008/2009 bei einem kleinen Transportunternehmen in Gümligen ein, es kostete mich deutlich weniger, als wenn ich dies bei Zebrabox gemacht hätte.

Eine Alternative, die ich auch in Erwägung zog, ist die Miete eines Kellers. Hier muss aber auf die Feuchtigkeit geachtet werden, einige sind dafür ungeeignet. Aber wenn man etwas Vorlaufzeit hat, ist die Chance da, dass man etwas passendes findet.
1

rtw2014

« Antwort #5 am: 07. Mai 2013, 02:13 »
viell klappts mit ner spedition, hab ich auch schonmal gehört. nun weiss ich nicht ob in deiner nähe eine ist, aber denke mal die sind heute weitverbreitet.
0

Tags: