Thema: Meine Route 9M RTW inkl. Budget  (Gelesen 1296 mal)

trampeltier

« am: 10. April 2013, 09:53 »
Hallo liebe Leute

Nach langer Planung und Vorbereitung steht nun meine Reise, welche ich im Dezember 2013 (alleine) antreten möchte mehr oder weniger fest.
Nun möchte ich diese gerne noch mit euch teilen, und evt. hat ja jemand noch einen Verbesserungsvorschlag  :)


London - Peking (Flug, 30.11)
Peking - HongKong (surface)
HongKong - Ha Noi (Flug, 15.12)
Ha Noi - Saigon (surface, evt. Abstecher nach Kambodscha oder Palawan)
Saigon - Perth (Flug, 30.1)
Perth - Mellbourne (surface, IndianPacific)
Mellbourne - Auckland (Flug 07.02)
Neuseeland Süd/Nordinsel
Christchurch - Mellbourne (Flug 30.03)
Mellbourne - Cairns (surface, evt. Abstecher nach Fiji)
Cairns - Tahiti (30.5, evt. Abstecher nach BoraBora)
Tahiti - Quito (14.6)
Quito - Buenos Aires (surface)
BA - London (08.09.14)

Ich habe bewusst zuerst Neuseeland, und dann Australien genommen, da es wettertechnisch besser liegt.
Was meint ihr zur Route? Ist das in etwa so machbar? Kennt sich jemand mit Palawan aus?

Ich schaue mich zurzeit nach einem geeigneten RTW Ticket um, und gebe dann gerne Auskunft über den Preis.

Vom Budget her habe ich mir folgende Tagessätze (Euro) vorgenommen (Übernachtung, Essen, Transport vor Ort, Ausflüge, Zugtickets etc.)
Impfungen, RTW Ticket und die Ausrüstung ist da nicht mit drin;

China: 57.-
Vietnam: 40.-
Australien: 122.-
Neuseeland: 122.-
Südsee: 163.-
Südamerika: 65.-

Was haltet ihr davon? Könnte das etwa hinhauen?
Vom Reisestil her möchte ich natürlich möglichst einfach übernachten und vom Transport her auf den öffentlichen Verkehr setzen (Bus, Zug).

So, vielen Dank fürs durchlesen, und ich bin um jede Meinung froh :)

Liebe Grüsse
trampeltier
0

arivei

« Antwort #1 am: 10. April 2013, 10:47 »
Ich glaube du bist mit deiner budgetplanung auf der sicheren Seite.
 Ich kann aus eigener Erfahrung aber nur zu Australien und Neuseeland was sagen. In beiden Ländern haben wir je 740-800€/p.P./Monat ausgegeben. Man kann also auch hier günstig unterwegs sein. In Neuseeland zum Beispiel kann man die 1€-Tickets von Nakedbus oder Intercitylines nutzen (v.a. wenn man allein reist, da es pro Bus immer nur 1 gibt :)), ein Hostel kostet im Schnitt 16€ und die Berghütten sind auch billig (wenn man viel Wandern plant lohnt sich auch der Halbjahres-Pass). Was tierisch ins Geld geht ist Essen gehen - da ist man gleich mit 30$ dabei...
In Australien kann man auch gut gratis zelten. Zuerst hatten wir 2 Wochen einen Mietwagen, da war das einfach, Teilweise haben uns auch Leute zu sich in den Garten eingeladen :). Später an der Küste waren wir auch öfters auf Campingplätzen, die auch so 30A$ pro Stellplatz gekostet haben. Wir waren nur 2mal in nem Hostel, in Sydney und in Gold Coast und da bist du schnell mit 30€ dabei.

Ich würde mal die Flugpreise für die einzelnen Strecken checken. Ich bin nicht sicher ob ein RTW-ticket die günstigere Variante ist (obwohl es natürlich andere Vorteile hat) und evtl. wirst du MEL - NZ- MEL einzeln buchen müssen, da das vielleicht als backtracking gesehen wird.

trampeltier

« Antwort #2 am: 10. April 2013, 11:30 »
Hallo arivei

Vielen Dank für deine Antwort.

Grob ausgerechnet kosten die Flüge selbst zusammengestellt ca. 5500 Euro. Das erscheint mir etwas viel :)
Mal schauen was die Antwort von TravelNation ist. Dort hab ich mal die Anfrage platziert.

Ein Auto in Australien ist sicher super, aber ich glaube für mich lohnt sich das nicht so, bei einer Reisedauer von knapp zwei Monaten und alleine....

0

arivei

« Antwort #3 am: 10. April 2013, 13:00 »
Ich hab das grad mal kurz durchgespielt mit deinen Flügen und komme auf ca. 3800€ und da kann man sicher noch das ein oder andere Schnäppchen machen, wenn man sich intensiver damit beschäftigt (z.B. Abflug von Kontinentaleuropa...). Man ist halt mit selbst gebuchten Tickets nicht so flexibel wie mit RTW (wobei man auch evtl. Umbuchungsgebühren hat) aber man kann dafür die guten Angebote der Billigflieger nutzen.
Such mal ein bisschen im Forum zu Tipps rund um die Flugsuche, da lässt sich preislich sicher noch optimieren (z.b.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6068.msg35183#msg35183)

trampeltier

« Antwort #4 am: 11. April 2013, 11:37 »
Ok, ja da hast du günstigere Flüge gefunden als ich :)

Danke für den Hinweis der Flugsucheseite. Ich verwednete bis anhin immer Swoodoo, aber Matrix scheint mir auch ganz gut zu sein.

Das RTW Ticket kostet so grob um die 3800 Euro...hab da mal bei Travel Nation nachggefragt.
Spannend: Wenn die Route von Tahiti nach Santiago - Qutio und von dort zurück nach London geht, wäre das ca. 1000 Euro günstiger. Ob da der Flug via USA so teuer ist?
Ein ziemlich happiger Auschlag finde ich...

Betreffend der Südsee bin ich mich nun noch mal nach einem AirPass umzuschauen, um die verschienden Inseln zu befliegen...aber ich denke ich werde dort den Aufenthalt ein wenig kürzen müssen, was ich so gelesen habe sind die Unterkünfte auf Tahiti und den Umgebungsinseln sehr teuer....
0

cocomex73

« Antwort #5 am: 27. April 2013, 17:56 »
Hallo trampeltier,

ist ja echt interessant..fliege auch Ende des Jahres alleine los und plane 1 Jahr unterwegs zu sein  :)

Ich war auch ziemlich überrascht, als ich die Preise sah...unglaublich! Habe eine ähnliche Route (auch SOA, dann allerdings nur NZ, Zentral,-und Südamerika ) und ich habe mich u.a. bei travel nation, Travel Overland und STA- Travel erkundigt. Hatte auch teils Differenzen von über 1000 Euro bei derselben Strecke, nur mit anderen Airlines und wie in Deinem Fall ab LON. Denn das Angebot von travel nation ist bis dato echt das Beste  :)

Aber 3800 Euro sehen ja bei Dir auch schon besser aus, als 5500.

Viel Glück noch...Ich bastel auch noch weiter an meinem Ticket ;)
0

Tags: