Thema: USA-Rundreise mit Abstechern nach Kanada  (Gelesen 1390 mal)

A+K Weltenbummler

« am: 05. April 2013, 02:27 »
Hallo liebe Reisebegeisterten und Weltenbummler

Lange haben wir geplant und überlegt, dann kauften wir in Florida einen Pickup-Truck mit 5th-Wheel. Unsere Tour startete in Florida, dann die Ostküste der USA bis nach Kanada, Nova Scotia, hinauf in den Norden. Vor dem Herbst drehten wir um und änderten unsere Route Richtung Chicago, dann folgten wir der Route 66 bis nach Williams. Unterwegs tauschten wir unser Auto und den Auflieger gegen ein Motorhome. In Phoenix unterbrachen wir unsere Reise für 2 Monate, die wir in Deutschland verbrachten. Seit März touren wir weiter über das Death Valley und sind jetzt wieder Richtung Norden unterwegs. Wir haben zwar eine Vorstellung vom weiteren Verlauf unserer Reise, jedoch keinen festen Plan. Vorerst wollen wir die Nationalparks im Westen Kaliforniens besuchen, irgendwann müssen wir zurück an die Ostküste, denn unsere Aufenthaltsgenehmigung läuft gegen Ende des Jahres ab.

Unsere Reise könnt ihr verfolgen unter: http://akweltenbummler.wordpress.com/

Monkeyboy

« Antwort #1 am: 05. April 2013, 17:45 »
Hey hey,

das ist ja mal ne geniale Tour! Im Westen kann ich den Highway 101 an der Küste lang empfehlen. Wir sind die Straße letztes Jahr von Seattle bis nach San Francisco gefahren. Beeindruckende Strecke!

Die kann man ja auch in entgegengesetzter Richtung fahren und dann über Vancouver, Calgary, Winnipeg und nördlich der großen Seen entlang nach Toronto, Boston/New York.

Oder halt im Süden über die I40 (Flagstaff -> Albuquerque -> Oklahoma City -> Nashville), I20 (Phoenix/Tuscon -> Dallas -> Jackson -> Atlanta) oder I10 (Phoenix/Tuscon -> San Antonio -> Houston -> New Orleans -> Pensacola -> Jacksonville).

Wünsche weiterhin viel Spaß, viele schöne Eindrücke und sichere Weiterfahrt!

A+K Weltenbummler

« Antwort #2 am: 05. April 2013, 18:46 »
Hey Monkeyboy,

vielen Dank, es war auch sehr interessant. Du kannst Dir ja mal die Karte in unserer Homepage www.Urlaub-rund-um-die-Welt ansehen. In der ist unsere bisherige Tour eingezeichnet. Eigentlich haben wir auch vor, den Küstenhighway zu fahren, nur ob das von Vancouver aus sein wird, wissen wir noch nicht, das ist eine Zeitfrage. Vielleicht müssen wir auch an der kalifornischen Nordgrenze umdrehen und fahren dann den Highway, mal sehen. Die I40, genauer gesagt, die Route 66 einschließlich mancher Originalstrecke sind wir in Westrichtung gefahren, in Ostrichtung wird es wohl die I10 sein. Du kannst uns ja weiter über unseren Blog verfolgen, wenn Du Lust hast.

Viele Grüße
A+K Weltenbummler

Monkeyboy

« Antwort #3 am: 06. April 2013, 00:38 »
Sorry, aber der link funktioniert nicht  :-\

Hier unsere Einträge zur Westküste: http://gowesttour2012.blogspot.de/search/label/Westk%C3%BCste

A+K Weltenbummler

« Antwort #4 am: 23. April 2013, 18:50 »
Hallo Monkeyboy,

sorry auch von mir, fehlt ja bei dem Link auch was, hier noch mal: http://www.Urlaub-rund-um-die-Welt.de

Hab gerade bei Eurer Seite reingeschaut. Eure Art Urlaub zu machen muss auch sehr interesssant sein. Sind auch gerade noch im Redwoodpark unterwegs, ist einfach nur beeindruckend. Die Info mit der Einfahrt nach San Francisco ist neu für uns. Wahrscheinlich werden wir sowieso mit unserem großen Wohnmobil die ein oder andere Schwierigkeit auf der Küstenstraße haben. Wir müssen dann immer Stück für Stück entscheiden, wo wir letzendlich fahren.
Werden ab und zu mal wieder bei Euch vorbeischauen und weiter gute Reisen

Tags: