Thema: Umsteigezeiten in Bangkok  (Gelesen 5782 mal)

Radlerin

« am: 04. April 2013, 11:50 »
Hallo,

hab nun Flüge gefunden und möchte bald buchen, aber noch eine Frage, ob das nicht zu knapp ist:

Hin mit Emirates nach Bangkok, Ankunft 8.00, weiter nach Chaing Mai mit Bangkok Airways um 10.00 -> 2 Stunden Aufenthalt

Ich denke mal, das Gepäck wird durchgecheckt, oder wie ist das, muss man erst durch den Zoll, wenn man mit einem Inlandsflug weiterfliegt?


Zurück gehts mit Bangkok Airways von Phuket nach Bangkok, dann nur 1h10min Aufenthalt und dann weiter mit Emirates nach Frankfurt.
Das  scheint mir doch arg knapp, oder?

Der Flughafen ist sicher riesig und man muss bestimmt ein Stück laufen???
0

NRW

« Antwort #1 am: 04. April 2013, 11:59 »
Hallo,

ich war im Februar in Bangkok, bin allerdings dort geblieben und nicht weitergeflogen.

Die Entfernungen sind nicht außergewöhnlich weit. Nach 10 Minuten Laufen/Laufbänder wurde aufgeteilt zwischen Immigration und Transit Flights. Ich denke, dass ist kein Problem.

Die Frage ist ob dein Gepäck durchgecheckt werden kann. Wenn du z.b. mit ein und der selben Fluglinie weiterfliegst ist es in der Regel ja kein Problem, aber wie ist das in Verbindung mit Emirates und Bangkok Airways? Ich hatte den selben Fall (internationale Fluglinie und Billigflieger) und musste das Gepäck abholen und neu aufgeben.

Das Gepäckband ist in Bangkok erst nach der Immigration, und dort staut es sich manchmal...

0

Stecki

« Antwort #2 am: 04. April 2013, 12:03 »
Der Flughafen ist in der Tat für seine langen Wege bekannt (der Weg vom Gate zur Immigration wurd emal mit 950m ausgeschildert, es hat aber Laufbänder). Für den Rückflug würde ich Dir gleich mal sagen dass es wohl eher nicht reicht. Das Risiko ist auf jeden Fall zu gross.

Die PASSKONTROLLE findet in Bangkok stat, die ZOLLKONTROLLE in Chiang Mai. Du solltest einen Transitbutton bekommen.

Das Gepäck wird normalerweise durchgecheckt, hierfür würde ich mich aber bei den Airlines erkundigen, denn nicht ganza alle machen dies.
0

Radlerin

« Antwort #3 am: 04. April 2013, 13:12 »
Danke, ich werd mich bei der Airline erkundigen wegen durchchecken, und einen anderen Rückflug suchen.

Wie ist es denn generell, ich hab bei airline-direkt gesucht und die zeigen mir diese Verbindung an.
Ist das jetzt ein Emirates-Flug mit Partnergesellschaft und läuft quasi unter Emirates?
Oder ist das ein Angebot von airline-direkt und von denen zusammengestellt? Das wäre ja schlechter bzgl. durchchecken und evtl. Flug umbuchen bei Verspätung.

Ich glaub ich muss da mal anrufen.
Gibt es gute / schlechte Erfahrungen mit bestimmten Buchungsportalen?
Bisher hab ich mit airline-direkt keine Probleme gehabt.
0

Jens

« Antwort #4 am: 04. April 2013, 14:12 »
Hast du den Flug in einem gebucht, oder sind es zwei unterschiedliche Buchungen??? Wenn der Flug mit Bangkok Airways ein Codeshare für Emirates ist, dann werden sie es wahrscheinlich durchchecken können. Sicherhaeit bekommst du aber am Checkin oder fragst vorher mal bei Emirates nach.
0

Oli

« Antwort #5 am: 04. April 2013, 19:16 »
Also zwischen Emirates und Bangkok Airways gibt es kein Codeshare, dafür aber zwischen Ethiad und Bangkok Airways. Ich vermute mal du hast einen Ethiad Flug gebucht? Dann wird dein Gepäck bis nach Chiang Mai (CNX) durchgecheckt. Und da reichen die 2 Std. locker, zumal i.d.r. noch etwas mehr Zeit anfällt wegen der Zeitsparenden Ostflugrichtung.

Und ein Buchungsportal verkauft nur solche Flüge bzw. Flugkombinationen wie sie die Airlines selbst anbieten. Außerdem ist die (Haupt-)Airline hier wohl Ethiad für die Verbindung verantwortlich. Sollte es zu einer Verspätung kommen, wirst du auf derren Kosten umgebucht.

Gruß Oli

Radlerin

« Antwort #6 am: 05. April 2013, 08:24 »
Hallo Oli,

nein es ist Emirates und nicht Etihad. Auf der Homepage von Emirates kann ich denselben Flug auch buchen und dann würde auch das Gepäck durchgecheckt, aber der kostet über 300,-€ mehr als bei einem Buchungsportal.
Wenn du sagst, dass die Buchungsportale dieselben Flüge verkaufen, ist das ja schonmal gut. Ich werde heute abend mal da anrufen und nachfragen.
Das ist mir schon wichtig, auch das kostenlose Umbuchen im Fall einer Verspätung.
Und es muss auch Emirates sein, weil die 30kg Freigepäck haben, auch wenn es sonst günstigere Flüge gibt, aber da wir Fahrräder mitnehmen, ist das insgesamt das beste Angebot für uns.

Einen anderen Rückflug hab ich immerhin auch gefunden, direkt Phuket - Dubai - Frankfurt.


Hallo Jens,

Gebucht hab ich noch nicht, weil ich das erst abchecken will.
Woran kann man denn erkennen, ob es ein Codeshare-Flug ist?

0

Jens

« Antwort #7 am: 05. April 2013, 08:45 »
Woran kann man denn erkennen, ob es ein Codeshare-Flug ist?

Dazu müssten wir die genaue Flugnummer usw. kennen.

Erklärung zu Codesharing
0

Stecki

« Antwort #8 am: 05. April 2013, 13:51 »
Wenn Emirates die Verbindung selber anbietet und das Gepäck durchcheckt kannst Du auch woanders buchen und das Gepäck durchchecken lassen. Das geht oft sogar mit Airlines die sich konkurrieren.
0

Ratapeng

« Antwort #9 am: 06. April 2013, 07:37 »
Nimm den Flug. Wenn sie es so anbieten, dann klappt es auch.
0

Radlerin

« Antwort #10 am: 06. April 2013, 13:47 »
Hi,

ich hab jetzt direkt über Emirates gebucht. Seltsamerweise war es dann noch 50,-€ günstiger als über ein Portal, ändert sich wohl ständig.
Und ich hab rausgefunden, es wird durchgecheckt, auch wenn es in dem Fall kein Codeshare Flug ist.

Blöd war es halt mal beim Zwischenstopp in USA, da wurde es dann knapp, weil wir alles duch den Zoll bringen mussten und den aufgerissenen Karton erst wieder reparieren mussten.
0

serenity

« Antwort #11 am: 06. April 2013, 17:22 »
Ob Gepäck durchgecheckt wird oder nicht, hat mit Codesharing gar nichts zu tun. Codesharing heißt nur, dass du zwar einen Flug bei einer Airline gebucht hast (z.B. bei Etihad), der Flug aber im Rahmen eines Allianz-Abkommens von einer anderen Airline durchgeführt wird (z.B. Air Berlin oder Malaysia Air). Airlines in einer Allianz (z.B. Star-Alliance oder Oneworld) haben häufig Codeshare Flüge, du erkennst das immer an einer 4-stelligen Flugnummer. Bei Flügen innerhalb einer Allianz wird das Gepäck immer durchgecheckt.

Außerhalb einer Allianz hängt es , davon ab ob deine Airline ein Check-Through Abkommen mit der anderen Airline hat - das ist bei Emirates und Bangkok Air der Fall http://www.bangkokair.com/pages/view/check-in-through . Zwischen Bangkok Air und Emirates besteht außerdem ein Boarding-Pass Abkommen, d.h. du kannst schon beim Abflug in Deutschland den Boardingpass für den Weiterflug nach Chiang Mai erhalten.

In Bangkok musst du nicht durch den Zoll, das wird in Chiang Mai erledigt, insofern reicht die Umsteigezeit gut - obwohl ihr vermutlich durch den ganzen Flughafen laufen müsst, um zu eurem Anschlussflug zu kommen. Suvarnabhumi ist der Flughafen der laaaaangen Wege .... Vor eurem Inlandsflug müsst ihr auch noch mal durch die Sicherheitskontrollen, da kann es sich stauen, also am besten nach der Ankunft gleich nachsehen (oder fragen) von welchem Gate der Flug nach Chiang Mai abgeht und sofort auf den Weg machen.

0

Stecki

« Antwort #12 am: 06. April 2013, 18:03 »
Nein, durch den ZOLL müssen sie wie erwähnt nicht in Bangkok, aber durch die PASSKONTROLLE, also nach Thailand einreisen. Denn der zweite Flug startet vom Domestic Terminal.
0

dumbo

« Antwort #13 am: 18. April 2016, 06:00 »
Hole den Thread nochmal hoch

Bangkok Airways bietet den Flug Vientiane- (Bangkok) -Phuket an.
Meine Frage ist, reicht eine Stunde Anschluss am Bkk?
Meiner Erfahrung nach müssen wir in Bkk ja Einreisen und das dauert ja immer eine Weile. Mit dem Gepäck bin ich mir nicht sicher, aber glaube ja wir müssten es auch abholen und wieder einchecken und dann wird es nie im Leben reichen.
Der Flug wird zwar Angeboten, bezweifle aber dass ich ohne Bedenken buchen kann :/
Was würdet ihr machen?

Gruss
0

michelaufreise

« Antwort #14 am: 19. April 2016, 06:27 »
Buchen !!
Solange es nicht zwei verschiedene Gesellschaften sind !bsp vientenne Bangkok air Asia Bangkok phuket Bangkok Airways
Was soll passieren ! Im Notfall werden sie sich in den nächsten Flieger setzen !
Mein Kumpel ist vor kurzem andersrum geflogen und hat alles geklappt !
Also kein Stress sonst würden sie es nicht anbieten.
0

Tags: