Thema: Im Herbst geht's los - Grüsse aus St. Gallen CH  (Gelesen 1488 mal)

pad

« am: 31. März 2013, 23:04 »
Hallo zusammen
Seit einigen Wochen lese ich nun schon hier im Forum mit und habe schon viele Stunden mit schmökern und recherchieren verbracht - höchste Zeit also für eine Anmeldung. Erstmal ein dickes Lob für die super Infos und tollen Beiträge.

Ein paar Worte zu mir: Ich bin 26 Jahre jung, wohne in der Schweiz im Raum SG und reise auch beruflich ab und zu in verschiedene Länder. Das Reisen bereitet mir viel Freude, dabei mag ich vor allem tolle Landschaften, fremde Kulturen und neue Sichtweisen. Aus verschiedenen Beiträgen habe ich Erfahren, das auch viele Schweizer und Schweizerinnen hier vertreten sind, was mich sehr freut.

Schon seit einigen Jahren träume ich immer mal wieder von einer Weltreise - vor einigen Monaten habe ich nun den definitiven Entscheid getroffen. Vorher stand immer das eine oder andere im Weg, z.B. Ausbildung und später Studium, mangelnde Finanzen etc. ;D Im Herbst solls nun endlich losgehen, voraussichtlich Ende Oktober für 12-13 Monate. Bis dahin ist natürlich noch viel zu tun - die Vorbereitungen machen aber unheimlich Spass (zumindest ein Teil davon).

Meine voraussichtliche Route startet in Nepal, geht dann über Indien (nur Norden), Myanmar, Thailand, Laos, Vietnam, Cambodia, Malaysia, Indonesien runter bis Australien und Neuseeland. Im Anschluss solls dann rüber nach SA gehen, in etwa: Ecuador, Peru, Bolivien und Argentinien (bis Buenos Aires). Klingt jetzt nach viel, ist aber bloss ein erster Wurf. In Thailand war ich schon einen knappen Monat und Australien möchte ich zu einem späteren Zeitpunkt intensiver bereisen. Zur Route möchte ich bald einen eigenen Beitrag schreiben, der dann etwas genauer ausfällt.

Zur Zeit stecke ich mitten in der Reisevorbereitungen und lese gespannt verschiedene Bücher, Blogs und natürlich diverse Beiträge hier. Ich freue mich auf eure Antworten und tollen Tipps.

Grüsse aus der z.Z. verschneiten Schweiz und frohe Ostern
Pad

Thoba

« Antwort #1 am: 01. April 2013, 13:33 »
Hallo Pad

Willkommen hier im Forum! Deine Route gefällt mir sehr gut! Planst du auch einen Südsee Stop ein?
Ich frage immer gerne nach den Versicherungen von den Schweizer Reisenden. Hast du dir hier auch schon Gedanken darüber gemacht, wie du das handeln möchtest? Krankenversicherung, Unfall, AHV etc. ?
Da ich mittelfristig auch eine Weltreise plane, sind das Punkte welche mich sehr interessieren.

Gruss Thomas

pad

« Antwort #2 am: 01. April 2013, 18:15 »
Hallo Thomas

Mit einem Südseestopp hab ich auch schon geliebäugelt, hab das für den Moment aber mal noch zurückgestellt. Da ich bereits die Galapagos-Inseln auf dem Programm habe, wirds ansonsten vielleicht etwas viel. Ich könnt mir auch vorstellen, dass damit die Flugticket-Geschichte unnötig teurer und komplizierter wird. Ganz vom Tisch ist es natürlich noch nicht und ich möchte auch während der Reise einen gewissen Handlungsspielraum haben.

Ehrlich gesagt hab ich mich bezüglich Versicherungen noch etwas zu wenig informiert. Krankenkasse hab ich natürlich wie jeder Schweizer schon, die läuft momentan so, dass die Kosten möglichst tief sind. Mit den Impfungen bin ich aufgrund geschäftlicher Reisen schon durch. Die Unfallversicherung läuft im Moment übers Geschäft, werde ich dann aber natürlich wieder machen müssen (hatte ich auch schon während dem Studium via KK). Bei mir ist noch etwas unklar, ob und wann ich meine Arbeitstelle aufgeben muss (hat damit zu tun, ob/wie ich die angehäufte Überzeit kompensieren kann). Zur Zeit habe ich auch eine Reiseversicherung bei der Mobiliar. Bei der AHV werde ich einfach den Mindestbetrag einzahlen müssen, sofern ich das richtig verstanden habe. Das ist nicht besonders viel (hatte ich auch während dem Studium schon). 

Sobald ich die Punkte mir der Arbeitstelle etwas genauer geklärt habe (wird in den nächsten 2-3 Wochen sein), kann ich die versicherungstechnischen Punkte in Angriff nehmen.

Hab mir übrigens kurz deinen WP-Blog angeschaut, eine sehr gelungene Seite mit tollen Fotos! Bist ja schon richtig rumgekommen. Auch das Karten-Tool gefällt mir sehr gut. Hast du das via einem speziellen PlugIn realisiert oder direkt von Google Maps? Ich plane ebenfalls einen Reise-Blog zu erstellen (WordPress). Hab bisher Erfahrungen mit Joomla und konventionellen Internetseiten, das scheint mir dann aber für die Reise doch zu aufwendig. Kürzlich hab ich dann bei WP ein bisschen rumgeklickt und hatte den Eindruck, das alles recht einfach ist (zumindest die Grundkonfigurationen / Beiträge etc.)

Gruss Pad

Thoba

« Antwort #3 am: 01. April 2013, 22:04 »
Hallo Pad

Ich merke, dass die Vorbereitungen bei Dir schon im vollem Gange sind! Mit der ganzen AHV Geschichte kenne ich mich momentan noch gar nicht aus. Ich darf mich mit dem ganzen Thema auch noch beschäftigen...
Ich würde mich freuen, wen Du später deine Erfahrungen mit der ganzen Krankenkasse Geschichte hier reinschreiben könntest. Ich habe mich auch schon sehr damit befasst, da es bei mir jedoch noch nicht eilt, suche ich noch nach möglichst vielen Erfahrungen und Anbieter.

Danke für die Lorbeeren! Bzgl. dem Karten-Tool, ich habe das ohne Plugin gemacht. Auf Google Maps kannst Du jeweils eine Karte speichern. Wen ich später die Karte updaten möchte, erledige ich das direkt über Google Maps und muss beim Blog nichts anpassen.
Mit Wordpress machst Du absolut nichts falsch. Schon nach wenigen Stunden hat man den Dreh raus und auch die Community ist sehr gross um bei möglichen Problemen zu helfen.

Gruss & viel Spass beim Vorbereiten
Thomas

xzarus

« Antwort #4 am: 02. April 2013, 09:43 »
Hey Pad,

dann dürften wir uns ja fast begegnen auf der Reise...
bei mir geht's auch im Herbst los mit fast den gleichen Zielen.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7948.0

Du willst in Nepal anfangen? Wie fliegst du da?

Das "Einfallstor" auf der Ecke ist ja Delhi... von daher werde ich wohl erst Norden Indiens machen und dann nach Nepal weiter.

Wielange nimmst du dir für Südostasien?
Wenn du erst Ende Oktober startest und sagen wir mal 6 Wochen Indien/Nepal (das ist wohl schon wenig) und dann 3 Monate Südostasien machst (was für den gesamten südostasiatischen Raum auch eher wenig ist) dann wird's in Neuseeland und Aastralien schon langsam Winter.

Ich will versuchen Anfang März Richtung Neuseeland zu kommen. Australien werde ich voraussichtlich weg lassen, weil mir das auch zu teuer ist (da ist man ja wohl am besten mit einem Auto unterwegs)...

Vada

« Antwort #5 am: 02. April 2013, 12:06 »
WELCOME  ;D

pad

« Antwort #6 am: 02. April 2013, 20:26 »
Vielen Dank für eure netten Begrüssungen!  :)

@ Thoba
Ich lass es dich gerne wissen, sobald ich mehr Infos zu den administrativen Punkten wie AHV / KK und Reiseversicherung habe. Dauert einfach noch ein paar Wochen, muss das erst nochmal mit meinem Arbeitgeber besprechen.

Vielen Dank für den Tipp mit Google Maps, finde das eine gute Herangehensweise, die auch nicht sehr viel Zeit braucht. Möchte mich aber auch noch nach einer Lösung umsehen, bei der man einfach und ansprechend eine ganze Route eintragen kann (Stepmap soll da ganz gut sein).

@ xzarus
Du hast in der Tat eine sehr ähnliche Route. Vielleicht treffen wir uns ja mal unterwegs  :). Den Anfang in Nepal hab ich so gelegt, weil es sonst langsam zu spät wird für Trekking-Touren. Ich möchte gerne den Annapurna-Circuit (evt. leicht abgeändert) machen. Der Start im November ist bei mir auch noch nicht ganz sicher, vielleicht schaff ichs auch etwas früher (wäre toll, wenn ich auch schon im Oktober los könnte, dann würds mit dem Wetter noch n'bisschen besser passen überall). Flüge gibts diverse, ab Zürich aber alle mit Umsteigen. Details zu den Flügen hab ich aber noch keine rausgesucht, dafür möchte ich erst mal gerne mein Startdatum bestätigt haben.

Meine Route hab ich auch noch hier geposted: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8214.0, da kannst du auch meine ungefähre Zeitplanung sehen. Werde aber wohl noch ein wenig rausstreichen müssen. Dein Einwand mit Winter in Australien / Neuseeland ist momentan genau mein Problem :) Um das etwas abzuschwächen, möchte ich gerne zuerst Neuseeland besuchen und erst dann Australien. Ansonsten kipp ich eines der beiden Länder aus dem Programm (das wär dann wohl auch eher Australien).

Ich halte dich gerne auf dem Laufenden :) Möchte meine Pläne in den kommenden Wochen etwas konkretisieren. Ganz nebenbei: Darf man fragen, wie alt bzw. jung du bist?

@Vada
Merci für die tolle Begrüssung :) Kommst ja ganz aus der Gegend, hab drei Jahre in Winti studiert.

LG
Pad



xzarus

« Antwort #7 am: 03. April 2013, 09:38 »
Den Annpurna Circuit will ich auch machen... habe mich zugegebenermaßen noch nicht detailliert informiert, aber das kommt noch. Aber ist da November tatsächlich zu spät?

Naja.. wiegesagt, ich denke, dass ich in der zweiten Oktoberhälfte in Kathmandu ankomme und schon Ende Oktober den Track starten kann. Wenn du deine Updates in den anderen von dir genannten Thread schreibst, sehe ich sie ja ;). Reist du ohne RTW-Ticket? [in 8 Wochen so halt wie du ;)]

Vada

« Antwort #8 am: 03. April 2013, 10:16 »
Das Neuseeland Problem lässst sich halt nur lösen, indem man zuerst auf NZ geht und dann wieder zurück nach SOA oder Australien. In NZ haben sie anscheinend nicht so gute HEizungen, also ich möcht lieber im Sommer dort sein.

Tags: