Thema: Einreise USA + Weiterreise mit One Way Ticket  (Gelesen 3146 mal)

Sebi!

« am: 29. März 2013, 21:46 »
Hi zusammen,
ich habe folgendes Problem. Wir möchten in der USA eine Rundreise mit dem Van machen und anschliessend weiter nach Peru mit Zwischenstop in Jamaica.
So jetzt haben wir ein One Way Ticket nach SF und für die Einreise benötigen wir ja ein Rück- oder Weiterreiseticket. Soweit ich gesehen habe zählt Jamaica leider nicht als "gültiges" Land.
Wir möchten so flexibel wie möglich unterwegs sein und wollten eigentlich nicht zwei fixe Daten für die Weiterreise festlegen.

Habt ihr eine Idee wie wir hier etwas flexibler reisen können? Oder müssen wir uns leider einfach schon festlegen wann es von SF nach Jamaica geht und dann auch weiter nach Peru?

Vielen Dank

Sebi!

« Antwort #1 am: 30. März 2013, 22:23 »
Hi,

ich habe jetzt eine Möglichkeit gefunden bei der ich bisher noch kein Problem feststellen konnte.

Airberlin und andere bieten einen Flex Tarif an wo man Flüge einfach ohne Kosten stornieren kann. Der Plan wäre jetzt einfach ein Ticket von New York nach Berlin zu buchen welcher ca 1 Monat später als die Einreise gehen würde.

Sobald ich in Amerika angekommen bin und evtl den Rückflug vorzeigen musste, melde ich mich bei Airberlin und stornieren den Flug. Soweit ich gesehen habe werden sogar die Kosten erst 7 Tage vor Flug vom Konto gebucht, dh nichtmal das müsste man auslegen.

Anschliessend bin ich flexibel wann ich weiter reise....

Sieht jemand einen Fehler in meiner Denkweise?

Vielen Dank für jede Antwort...

n_rtw

« Antwort #2 am: 30. März 2013, 23:58 »
Das sollte funktionieren. Wurde ja schon mehrfach hier im Forum diskutiert  (Suche nach Weiterreiseticket). Lies aber auch das Kleingedruckte. Die meisten Airlines erheben eine Bearbeitungsgebühr für die Stornierung - auch der total flexiblen Tickets.  Lufthansa wohl so 50 Euro, wenn Airberlin das nicht macht, super.
0

Und_weg

« Antwort #3 am: 09. April 2013, 15:07 »
Hi Sebi,

welche Tikets funktionieren denn jetzt für Dich?
Kannst Du posten bei welchen Airlines das Stornieren ohne Kosten + Probleme klappt? Also zumindest die bei denen Du es schon weißt.

Stehe nämlich vor der gleichen Problematik.

grüße
Michael
0

Sebi!

« Antwort #4 am: 07. Mai 2013, 21:44 »
Hi Michael,

ich hoffe es hilft dir noch. Ich habe gerade nochmal mit Airberlin telefoniert und hier wurde mir nochmal bestätigt dass die Tickets zu 100% zurückerstattet werden.

Ich werde da jetzt buchen und bin gespannt...

Gruß

Sebi

Sebi!

« Antwort #5 am: 16. August 2013, 04:20 »
Hi, nur zur Info für alle. Mit Airberlin klappt es super, einfach eine Email an den Service schicken und ca. 7 Tage warten dann ist der komplette Betrag wieder auf dem Konto.

Gruß
Sebi

PS: Checkt unseren neuen Blog: http://mywayaroundtheworld.com

Annikaaaaa

« Antwort #6 am: 05. September 2013, 08:55 »
also ic hatte keines und das hat auch so geklppt und ansosten kannst du immernoch ein altes eticket nehmen und einen neuen flughafen eingeben und es faleschen....
0

Stecki

« Antwort #7 am: 05. September 2013, 12:10 »
also ic hatte keines und das hat auch so geklppt und ansosten kannst du immernoch ein altes eticket nehmen und einen neuen flughafen eingeben und es faleschen....

Erfahrungen hier im Forum (und auch von mir persönlich) zeigen aber dass in den allermeisten Fällen eben doch danach gefragt wird.
0

Annikaaaaa

« Antwort #8 am: 06. September 2013, 05:20 »
sorry, dass ich etwas gesagt habe.

ich meine hier fragt jemand nach der meinung und manche leute stehen eben en bissele auf spannung und die wissen dann auch, dass die chance besteht, dass sie nicht gefragt werden, aber wenn man nicht dazu bewilligt ist zu schreiben was man erlebt hat, dann is das schon ein bisschen arg doof....
0

Sebi!

« Antwort #9 am: 06. September 2013, 06:09 »
Hi Annikaaaaa, ich glaube das mit dem eticket fäschen ist nicht so eine gute Idee. Bei meine Flug nach Costa Rica wollten die genau die Flugnr wissen und haben dann diesen Flug wohl auch gecheckt ob ich wirklich gebucht habe.

Wie gesagt mit Airberlin hat es zweimal geklappt, dauert ca. 14 Tage bis das Geld wieder da ist. Ich denke wenn man mehr druck macht kann man es auch schneller bekommen.


Stecki

« Antwort #10 am: 06. September 2013, 06:57 »
sorry, dass ich etwas gesagt habe.

ich meine hier fragt jemand nach der meinung und manche leute stehen eben en bissele auf spannung und die wissen dann auch, dass die chance besteht, dass sie nicht gefragt werden, aber wenn man nicht dazu bewilligt ist zu schreiben was man erlebt hat, dann is das schon ein bisschen arg doof....

Schlechte Laune?

Bei meine Flug nach Costa Rica wollten die genau die Flugnr wissen und haben dann diesen Flug wohl auch gecheckt ob ich wirklich gebucht habe.

Kommt jetzt drauf an wen Du meinst. Grundsätzlich kann natürlich jeder checken ob die angegebene Flugnummer existiert (geschultes Personal erkennt das wohl auf Anhieb). Allerdings kann nur die jeweilige Airline selber nachsehen ob Du auch wirklich auf den Flug gebucht bist.
0

Annikaaaaa

« Antwort #11 am: 06. September 2013, 08:54 »
ich koennte keine bessere laune haben, allerdings finde ich es laecherlich sich so aufzuspiele, denn meiner meinung nach ist ein forum etwas wo man seine erfahrungen posten kann und wennman dann so dumm von der seite angemacht wird von einem der scheinabr alles besser weiss, frage ich mich, warum sich dann andere leute anmelden sollen und etwas dazu posten sollen, denn alle anderen scheinen ja doof zu sein.
sorry.......
0

Stecki

« Antwort #12 am: 06. September 2013, 09:20 »
Kein Mensch hat Dich blöd angemacht. Ich habe lediglich darauf aufmerksam gemacht dass die meisten Ihr Ticket vorweisen mussten, damit nicht der Eindruck entsteht es sei nicht nötig. Ich bin in den letzten 2 1/2 Jahren 7 Mal in die USA geflogen und musste JEDES Mal ein Ticket vorweisen.
0

Tags: