Thema: Ko Samui, Ko Pha Ngan und Ko Tao  (Gelesen 1387 mal)

loephi

« am: 26. März 2013, 10:56 »
Wir haben bereits im Forum gestöbert, sind aber noch nicht fündig geworden.
Von 3. bis 15. April haben wir Zeit für Ko Samui, Ko Pha Ngan und Ko Tao eingeplant.
Wie würdet ihr das einteilen?
Wir hatten zuerst die Überlegung auf Ko Samui und Pha Ngan nur so kurz wie möglich zu bleiben um weiter nach Ko Tao zu kommen.
Oder lohnt es sich länger auf den größeren Inseln zu bleiben?
Könnt ihr Unterkünfte empfehlen? Es gibt dazu einen Thread, allerdings ist dieser noch nicht so ergiebig.. Suchen einfache Unterkünfte ohne viel Schnickschnack.. :-)

 
0

Jens

« Antwort #1 am: 26. März 2013, 11:56 »
Ich fand Koh Samui zu touristisch und zu tuer! Des weiteren fand ich Koh Phangan viel schöner! Hätte länger auf Koh Phangan bleiben sollen (Hard Rin Beach), aber nach einer Woche bin ich nach Koh Tao übergesiedelt und fast eine Woche dort geblieben. Koh Tao kannst du in zwei Hälften teilen. Wenn du am Hafen ankommst ist linkerhand das total touristische Örtchen mit den ganzen Tauchschulen, ich fands scheiße!! Nach einer Nacht  bin ich auf die andere Seite und da war es wirklich ruhiger! Ich fand Koh Tao ist was für Taucher, was ich nicht bin. Koh Phangan fand ich sehr schön und war mein Favorit. Koh Samui kannst du knicken.

Übrigens wenn du dir auf Koh Tao einen Roller mieten willst, dann solltest du dir diesen Thread durchlesen!!
0

xzarus

« Antwort #2 am: 26. März 2013, 13:24 »
Also Koh Samuie ist eine Touriinsel sondersgleichen. So wie Chaweng Beach muss wohl Ballermann sein, wo ich nie gewesen bin.

Erstaunlicherweise ist das Insel-Inland 1-2km vom Strand landeinwärts unbewohnte "Wildnis" (von ein/zwei Haupstraßen, die diagonal über die Insel führen abgesehen). Nichtsdestotrotz: wenn du kein Bock auf Partytourismus etc. hast - Finger weg von Koh Samuie. Ich finde nicht, dass du dort etwas "gutes" verpasst, was du nicht auch auf Koh Tao (oder Koh Phangan) haben kannst.

Ich war nur auf Koh Tao. Stimmt schon wie Jens sagt: hauptsächlich zum Tauchen - obgleich Schnorcheln auch super viel Spaß macht. Auch Koh Tao ist sehr touristisiert, allerdings weniger schlimm als Koh Samuie.
Ich kann dir auch die Ostseite empfehlen - ich war an der Tanote Bay und habe es sehr genossen. Es gibt einen tollen Felsen (ca. 6m) zum ins Wasser springen  :D
0

Flo81

« Antwort #3 am: 26. März 2013, 14:23 »
also ich würd mich auch eher auf Phangan Bzw. Tao aufhalten! waren damals 2008 als abschluß einer einmonatigen Thailandrundreise ca 5 Tage auf Tao und auch ca. 5 Tage auf Phangan. Empfand beides chillig und sehr entspannend, auf Phangan kannst halt mehr sehen, da die Insel größer ist...

Auf Tao kann ich dir die TaoThong Villas sehr empfehlen (nettes brüderpaar, genial zum entspannen wenn man nicht tauchen möchte...)
bzw. auf phangan im norden die coral bay bungalows dort kann man sich auch roller ausleihen und chillig die insel erkunden...

beide bungalow anlagen sind direkt am strand und eigentlich recht abgelegen....
0

andihamburg

« Antwort #4 am: 12. Mai 2013, 13:34 »
also ich war nun auch schon zum 3. mal dort. samui ist was für touris und zum party machen (chaweng). koh tao ist super zum tauchen, fahre dann aber auf die andere seite und bleibe nicht am hafen. meine lieblingsinsel ist und bleibt koh phangan (Hard Rin Beach) und bottle beach
0

SteffiH

« Antwort #5 am: 13. Mai 2013, 08:03 »
Hallo!
Also ich war 3 Monate auf Koh Phangan und kann diese Insel nur empfehlen! Ich muss allerdings sagen, dass ich überhaupt kein Fan von Haad Rin bin, da dort alles auf die Full Moon Party ausgelegt ist, da gibt es tausendmal schönere Flecken auf der Insel. Im Westen (Srithanu) gibt es wunderschöne Strände, man kann super schnorcheln (Koh Ma), und es gibt auch schöne kleinere Wanderungen, die man machen kann (Phaeng Wasserfall, oder der höchste Berg Koh Phangans Khao Ra)
Koh Tao ist halt hauptsächlich auf Taucher ausgelegt, aber zu den richtig guten spots (Sail Rock) kannst du auch leicht von Koh Phangan aus. Koh Samui ist sehr touristisch, aber solche Flecken gibt es sicher auf jeder der drei Inseln. Ich kann dir nur meine meinung sagen: fahr nach KOh Phangan!!!! ;-)
0

dirtsA

« Antwort #6 am: 13. Mai 2013, 13:00 »
Auf Koh Samui war ich nicht, zieht mich von den Berichten her nicht an...

Koh Tao fand ich "ok". Wenn ihr einen Tauchkurs machen wollt, günstig und nett für die paar Tage. Aber sonst... Wenn ihr nur tauchen wollt (ohne Kurs) gibts sehr viel bessere Orte, die nicht so überlaufen sind unter Wasser.

Koh Phangan fand ich super. Dadurch, dass die Insel so groß ist, gibt es sehr viele total untouristische und ruhige Strände. Hier kann man sich auch besser ein Moped mieten ohne Angst vor totaler Abzocke zu haben, wie in dem Thread beschrieben, den Jens empfohlen hat... Auch die Partys dort fanden wir echt super! Man muss sich ja nicht mit Drogen vollballern, sondern kann auch so richtig viel Spaß haben!
0