Thema: Südsee Route (NZ-Samoa-Fiji-Vanuatu-AUS) - macht das so Sinn?  (Gelesen 3329 mal)

ORANGPHILOSOPHICUS

hey leute,

ich will demnächst eine mir bisher unbekannte gegend betreten... die südsee. dazu hab ich mir jetzt einige tage recherchiert und mir so meine gedanken gemacht. Ich denke, die einschätzung von leuten die schon vor ort waren, könnten mir sehr helfen. Vor allem um ein gewisses gefühl der unsicherheit zu beseitigen. Reisestil: Meine ansprüche sind gering ;) und ich mache wenig organisierte touren. Also am glücklichsten bin ich wenn ich einfach am strand hocken kann und am abend ins lokale wirtshaus gehe :D Will halt mal in die verschiedenen Lebensweisen der einzelnen Inseln reinschnuppern, die unterschiedlichen Inseln ein wenig erkunden und einfach eine entspannte Zeit verbringen.

meine geplanten flüge

auckland -  samoa   78€   4.6. (virgin australia)
samoa - fijii          151€   19.6. (air pacific)
fiji - vanuatu          158€   27.6. (air pacific)
vanuatu - brisbane    180€   8.oder 12.7. (quantas / air vanuatu)

SAMOA …Berge und Pazifik :)
1 woche
1 woche us samoa
transfer mit der fähre (die soll ja sehr günstig sein)
unterkünfte (wie in einem anderen thread beschrieben) in richtung soa
ingesamt: 600€ für 15 tage (incl des gesamten transports vor ort)

FIJI …flache Berge im Pazifik
Flug nach Nadi, mag dann für eine knappe Woche auf eine kleinere, günstige Insel fliegen/überschiffen. Tipps? Ein flug zb nadi-kadavu mit air pacific für 170 euro… das wär mir zuviel für fünf tage aufenthalt…. Die fähre geht nur einmal wöchtenlich, aber den aktuellen preis konnte ich noch nicht herausfindne… (im LP 2006 steht etwas von 45 USD oneway)
insgesamt: 400€ für 8 Tage

VANUATU  … rauchende Berge im Pazifik
Knapp 2 Wochen
Wohin genau weiß ich noch nicht. Tipps? Aber 1-2 Inseln wären schon super. Wenn möglich rauf zu den volkanen
Insgesamt: 600€ für rund zwei wochen.

In Summe 2200€ für ca 5 wochen Südsee. funkt das?

Was mich interessieren würde:
-   macht das ganze so Sinn?
-   Kleine, günstige und leicht zu erreichende Insel auf den Fijis? Kadavu habe ich mir bisher nur deswegen angsehen, da es am nächsten liegt. Bin für alles offen :)
-   Selbes für Vanuatu…. Suche nach einfahc zu erreichender Insel ;) (die Infos im Netz sind oft alt und ohne eine Preisangabe)
-   Macht es bei den genannten inseln sinn ein zelt mit zu haben (eine gute bekannte meinte, dass zumindest in neukaledonien es kein problem wär überall zu zelteln) Hat das schon jemand einaml versucht? Da gings weniger ums Geld sparen, sondern eher darum, mal einfach loszuziehen.


ich habe irgendwie das gefühl, dass ich mich da irgendwie verzettle mit meinem vorhaben. vor allem finanziell fürchte ich durch die einzelnen flüge/fähren vor ort ein potentielles loch. Man hört ja immer wieder, dass zb die fijis recht teuer wären, dann wieder, dass man abgesehen von den yasawas egtl recht günstig unterwegs ist.


besten dank und grüße!

0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #1 am: 17. März 2013, 11:11 »
nüschtssss?   ???  ::)
0

Speedy

« Antwort #2 am: 17. März 2013, 15:51 »
Kann nur für (Western) Samoa sprechen, da ich da gerade war. Die Fähre kostet 12 WST, was 4 Euro sind, also sehr erschwinglich. Mit 600 Euro für 15 Tage kommst du sicher gut hin, da man in Samoa so und so nicht viel Geld für Attraktionen ausgeben kann, da da einfach nicht viel ist. Teuer wird es höchstens, wenn du dir ein Auto mieten willst, aber das brauchst du nicht, da auf beiden Inseln Busse fahren, die günstig sind. Noch besser ist eigentlich nur hitchhiking: Es war kaum zu glauben, aber jedes 2. Auto nimmt einen mit, sprich man ist wesentlich schneller als mit dem Bus und das für Lau. Bei den Unterkünften solltest du nach Möglichkeit immer auf BeachFales zurückgreifen...ist viel stylischer und billiger als ein Hotel. Kann hier Laiuila Fale in Lano (50 WST per night, incl. breakfast & dinner) und Tanu Fale in Manase (65 WST per night incl. breakfast and dinner) sehr empfehlen. In Apia gibt es leider keine Fales, aber da solltest du auch maximal 1-2 Nächte zu Beginn bleiben, um den Rest zu koordinieren. Das Tourism-Office ist da sehr hilfreich.
Wenn du noch konkrete Fragen hast zu Samoa, dann frag ;)
1

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #3 am: 18. März 2013, 01:15 »
danke für die hinweise! grade das mitn hitchhiken gefällt mir schon mal sehr!

ich denke das wird auf den inselstaaten im pazifik ähnlich sein, dass man am besten rauskommt aus den "hauptstädten"


eine - vl etwas lächerliche - frage hätt ich noch.... :D was meinst du/ihr? kommt man mit guten sandalen über samoa / fiji / vanuatu?
(überlege, meine festen wanderstiefel nach neuseeland nach hause zu schicken. bin mir aber nicht sicher. die vulkane in  vanuatu erwander man doch lieber mit guten schuhwerk. wobei... die einheimischen sind ja meist auch nicht besonders bestiefelt)
0

Speedy

« Antwort #4 am: 18. März 2013, 01:46 »
Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten, da ich sonst zwar gerne in den Bergen bin, auf Samoa aber nur eher am Strand war...
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #5 am: 20. März 2013, 02:54 »
okay, vielleicht weiß es ja jemand anderes, es sind ja noch sovieeeeeel fragen offen ;)

:)
0

mamo

« Antwort #6 am: 25. März 2013, 22:29 »
rund um nadi gibt es ein paar (bezahlbare) inseln, die relativ einfach mit em boot erreichbar sind und auch schon zimlich schön sind. z.b mana.
wenn du nur ein paar tage hast, lohnt es sich wohl nicht wirklich, sich weit weg von nadi zu bewegen....
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #7 am: 31. März 2013, 09:32 »
@mamo:
ja, genau auf so eine insel mag ich. fallen dir noch andere dazu ein? finde es irgendwie sehr mühsam mir da was im internet zusammen zu suchen auf "offiziellen" websites. die fährenzeiten wirken oft nicht wirklich vertrauenserweckend...

insgesamt hätt ich jetzt so 10 tage.
0

mamo

« Antwort #8 am: 03. April 2013, 21:06 »
ja, mana ist halt so ne typische backpacker insel, wo du nicht den teureren yasawa flyer nehmen musst. wobei man auch klar sagen muss, das die richtig geilen inseln halt ein paar stunden weg sind von nadi...bei 10 tagen finde ich lohnt sich dann auch eine 4 stündige bootsfahrt. wenn nicht, gibt es in den manaucas noch ein paar inseln, wo einen eigenen shuttle anbieten und nur so 1-2 stunden von nadi weg sind.

ich finde halt barefoot island zimlich geil. wobei da kostet es dann halt schon so gegen 40€ für ne fahrt. ist aber auch in den yasawa inseln und somit 4h weg...

ich persönlich würde nix gross im voraus buchen und dann da spontan im hostel in nadi schauen.
1

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #9 am: 09. April 2013, 08:43 »
um niemanden verrückt zu machen mit den oben genannten flugpreisen...
das sind die aktuellen preise und die günstigsten die ich in diesem zeitrauf finden konnte:

auckland -apia                       163€   7. 6.
apia -nadi                             175€   26 6.
nadi -port vila                       184€   6.7.
espiritu santo - brisbane        213€   28. 7.

mal sehn wies mir geht nach 7 wochen südsee-gaude ;)


@mamo: spontan ist immer gut :)
wichtig ist halt nur zu wissen, dass spontan auch geht. in manchen gegenden ist das ja nicht so willkommen ohne unterkunft/ziel zu reisen. und leistbar sollte es dann halt auch noch sein ;)
0

releeze

« Antwort #10 am: 09. April 2013, 12:50 »

auckland -apia                       163€   7. 6.
apia -nadi                             175€   26 6.
nadi -port vila                       184€   6.7.
espiritu santo - brisbane        213€   28. 7.



Kleiner Tipp:

Auf www.momondo.de habe ich die ersten 3 Fllüge zwischen 20-30€ günstiger gefunden (für die angegebenen Tage).
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #11 am: 10. April 2013, 01:57 »

auckland -apia                       163€   7. 6.
apia -nadi                             175€   26 6.
nadi -port vila                       184€   6.7.
espiritu santo - brisbane        213€   28. 7.



Kleiner Tipp:

Auf www.momondo.de habe ich die ersten 3 Fllüge zwischen 20-30€ günstiger gefunden (für die angegebenen Tage).

hey!
hast du die dann tatsächlich auch um 20-30€ günstiger gebucht?  hab mal versuchsweise bis zur bezahlung durchgeklickt. mit tripsta komme ich auf 177,40 anstatt den 183,20 von travelgenio beim flug nadi-port vila. also im endeffekt 6 € unterschied wenn das so stimt.

gefunden habe ich bei skyscanner die flüge auch um ungefähr diesen betrag günstiger... nur bis du dann bis zur zahlung duchgeklickt hast wars dann eben teurer. 23€ kreditkartenservicegebühr oder so ;)
0

releeze

« Antwort #12 am: 10. April 2013, 14:08 »
Nee, ich habe da noch keinen Flug gebucht. Da ich Samoa auch auf meiner Liste habe hatte ich interessehalber nur einmal auf momondo geschaut. Ich habe bisher noch keine erfahrungen mit buchungen über momondo...kann also sein, dass noch gebühren dazukommen können.
0

Tags: