Thema: Asiatische Inselwelt - Andamanen, Papua, Sulawesi, Kalimantan, Borneo  (Gelesen 1220 mal)

Bobsch

Asiatische Inselwelt

Hallo liebes Forum,

im Moment bin ich dabei meine ursprüngliche Route nochmal zu überdenken bzw. mal richtig zu durchdenken was ich will bzw. welche Länder diesbezüglich gut zu mir passen würden. Deshalb wird China massiv gekürzt auf 10 Tage inkl. Hong Kong (5T Peking + chinesische Mauer und 5 T HK). Dann bleiben nach 4 Wochen Russland, 30 Tage Mongolei und 10 Tage China etwa 6 Wochen für die Inselwelt Asiens bevor ich mich mit meiner Freundin entweder auf Borneo oder in Myanmar treffe.
Inseln, die für mich in Frage kommen sind Borneo, Kalimantan, Sulawesi, Palawan, Papua bzw. Papua-Neuguinea und die Andamanen. Leider komme ich momentan nicht weiter für welche Insel(n) ich mich entscheiden sollte und weshalb. Deshalb hoffe ich von euch Argumente für und wider der einzelnen Inselgruppen zu erhalten und Antworten auf meine unten stehenden Fragen

1.) Kalimantan? Von Kalimantan hört man so wenig bzw. so gut wie nix. Hat der indonesische Teil Borneos genausoviel zu bieten wie der malayische oder sogar mehr? Was macht Borneo überhaupt aus? Was sollte der Grund sein nach Borneo zu reisen bzw. was war euer Grund? Für mich wäre es wohl die Tierwelt und gute Tauchmöglichkeiten (besser als auf Sulawesi und co?).

2.) Bei meinem letzten (und ersten) Indonesientrip habe ich Bali (nur kurz, reicht mir!), Lombok, Gilis, Flores bereist und von vielen "den Tipp" Sulawesi bekommen, v.a. die tollen Strände und guten Tauchmöglichkeiten dort. Dies sollte aber nicht alles sein, da ich vermutlich eh nur 10 Tauchgänge oder so machen würde. Ist Sulawesi noch immer ziemlich untouristisch? Was macht Sulawesi aus? Wieviele Wochen sollte man hierfür planen? Kommt man mit 4 Wochen gut hin?
Die Infos aus dem Thread von Julschen (http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7836.0) habe ich schon aufgesogen.

3.) Mich reizt Papua-Neuguinea einfach sehr (auch nicht zuletzt wegen Bildern von traditionellen Eingeborenen) und als ich gesehen hab, dass indonesische Billigairlines im Nordosten Papuas sehr sehr günstig an die Grenze Papua-Neuguineas fliegen, entstand die Idee dort hinzufliegen und von Port Moresby wieder nach Kuala Lumpur. Der Flug Port Moresby - KL ist aber leider unverschämt teuer. Das Ende meiner Weltreise soll in Neuseeland sein, sodass ich Papua Neuguinea eigentlich dann noch günstig von Australien aus anfliegen könnte, mir aber nicht sicher bin ob die Zeit nach hinten raus reichen wird. Hat jemand einen Tipp/Idee wie man von Südostasien nach Papua Neuguinea und zurück günstig kommt? Zurück muss ich, weil ich mich ja dann mit meiner Freundin treffe und wir über Südafrika nach Südamerika wollen. Ozeanien hebe ich mir für den Schluss auf, da ich nach 9 Monaten zusammen reisen auch nochmal 3 Monate alleine unterwegs bin und Ozeanien sie gar nicht reizt und das Budget sprengen würde.
Ist ansonsten auch Papua (indonesischer Teil) eine Reise wert?

4.) Achja, die Andamanen... Den Namen habe ich vorher noch nie gehört bis ich in diesem Forum darauf gestoßen bin. Sämtliche Threads dazu habe ich hier schon durchstöbert. Diese bieten sich für uns deshalb an weil wir diese ziemlich kostengünstig in unsere Route auf dem Weg nach Südafrika integrieren können und meine Freundin auch ganz gerne nach Indien reisen würden. So könnte man 1-2 Wochen Südindien machen und anschließend 2-3 Wochen Andamanen. Was unterscheidet die Andamanen von den restlichen Inselgruppen? Wie sind die Tauchmöglichkeiten im Vergleich v.a zu Sulawesi?
Was mich bezüglich der Andamanen besonders zögern lässt, ist mein Eindruck, dass diese sich von allen genannten Inseln später mal für einen „normalen“ Urlaub am einfachsten von Europa aus erreichen lassen.

5.) Palawan habe ich beim letzten Mal auf den Philippinen nicht geschafft. Stattdessen war ich in den Visayas. Fehler? Vielleicht! Naja, wenn es sich einrichten lässt würde ich diese Insel ganz gerne in meine Route aufnehmen. Reichen hier 2 Wochen oder lieber mehr?



Varianten, die ich mir mal überlegt habe:
a)   HK – Palawan (2 Wochen) – Sulawesi (4 Wochen) – Treffen mit Freundin auf Borneo (4 Wochen) – Myanmar (4 Wochen) – weiter nach Südafrika

b)   HK – Sulawesi (3 Wochen) – Borneo (3 Wochen) – Treffen mit Freundin in Myanmar (4 Wochen) – Südinidien und Andamanen (4 Wochen) – weiter nach Südafrika

c)   HK – Palawan (2 Wochen) – Kalimantan (4 Wochen) – Treffen mit Freundin auf Borneo (4 Wochen) – Myanmar (4 Wochen) – weiter nach Südafrika

d)   HK – Palawan (2 Wochen) – Borneo (4 Wochen) – Treffen mit Freundin in Myanmar (4 Wochen) – Südinidien und Andamanen (4 Wochen) – weiter nach Südafrika


Man könnte natürlich noch fröhlich weiterkombinieren sofern die Flugverbuindungen einigermaßen Sinn machen.

Jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt!
Gruß Boris
0

Dreamed

Hallo :)

Tipps kann ich dir leider keine geben, da meine Reise noch in der Zukunft liegt. Jedoch stelle ich mir momentan ähnliche fragen. Ich möchte in etwa in dieselbe Region reisen, habe evtl. etwas mehr Zeit und überlege mir, welche Inseln und in welcher Reihenfolge Sinn machen. Möchte auch Tauchen gehen, aber nicht nur...

Bin gespannt auf Erfahrungsberichte  :D
0

Reisender215


Hallo,

papua also der indonesische teil, ist genial!!
tauchen kannst du da auch sehr gut.
ich würde fast sagen dort im nordwesten,
Ist DAS taucherparadies.

papua hat wenig touris.

beste grûße
0

Tags: