Thema: Billig vom Flughafen Sydney ins Zentrum  (Gelesen 1449 mal)

GPS

« am: 22. Februar 2013, 03:42 »
Um vom Flughafen Sydney ins Zentrum zu kommen werden verschiedene Möglichkeiten von Hostels und Führern angeboten:

City-Airport-Train: 15,90 AUS$
Taxi: 35+ AUS$
Airport Shuttle: 15 AUS$

Wem das alles zu teuer ist (wie mir), kann allerdings auch zu Fuß zur Metrostation "Woolie creek" gehen (<1km; ca. 10 min) und von dort ein einfaches Ticket für 3,60 AUS$ lösen.
Der Weg ist einfach zum finden (oder am besten vorher auf google maps anschauen), und wenn es nicht gerade 40C° im Schatten hat oder Mitternacht ist, auch einfach zu bewältigen. Die gesparten 12$ kann man sicher besser investieren.

Der Fussweg entspricht übrigens exakt dem einer Metrostation des City-Airport-trains. Wieso diese eine Station mehr als 12  AUS$ kostet ist mir unklar.

Cheers, GPS
3

Jens

« Antwort #1 am: 22. Februar 2013, 06:28 »
Trag das doch noch in NomadsConned.com ein!! Super Tip!
0

FliegenOhneFallschirm

« Antwort #2 am: 09. April 2013, 14:13 »
Das stimmt. Direkt genutzt. Danke!  :)

0

tetsi

« Antwort #3 am: 12. April 2013, 11:27 »
Wolli Creek ist fürs International Terminal. Vom Domestic Terminal läuft man besser nach Mascot. Das ist näher dran. Preis ist von da aus der geiche. Ich war mal so frech das bei NC einzutragen. :)

Der Fussweg entspricht übrigens exakt dem einer Metrostation des City-Airport-trains. Wieso diese eine Station mehr als 12  AUS$ kostet ist mir unklar.
Das kostet $A12 mehr, weil man damit ordentlich Kohle bei Touristen scheffeln kann ;)

serenity

« Antwort #4 am: 20. April 2013, 15:42 »
Der Fussweg entspricht übrigens exakt dem einer Metrostation des City-Airport-trains. Wieso diese eine Station mehr als 12  AUS$ kostet ist mir unklar.
Das kostet $A12 mehr mehr, weil man damit ordentlich Kohle bei Touristen scheffeln kann ;)
Nee - das ist eine Gebühr, die erhoben wird, weil die Stationen am Flughafen (und außerdem Wolli und Mascot) von einem privaten Betreiber gebaut wurden, der sich die Bau-Kosten auf diese Weise wieder reinholt. Seit 2011 werden die Tickets nach Wolli und Mascot allerdings von der Regierung subventioniert, damit Pendler nicht wegen zu hoher Kosten aufs Auto umsteigen.
Aber seit einem Monat bekommt die Regierung ca. 50% von dem Zuschlag, weil inzwischen ein großer Teil der Baukosten refinanziert ist und das so vertraglich vereinbart war.
Jetzt überlegt die Regierung, ob sie den Ticketpreis senkt oder die Kohle behält und damit das MRT-Netz ausbaut....
0

Tags: australien sydney