Thema: 3 Wochen Indonesien  (Gelesen 2984 mal)

JoeWanni

« am: 21. Februar 2013, 13:42 »
Liebes Forum,

Ende April/Anfang Mai möchte ich mit einem Freund für drei Wochen mit dem Rucksack nach Indonesien. Mehr Planung gibt es bisher noch nicht, auch der Flug ist noch nicht gebucht. Da das Land mit seinen vielen Inseln recht unübersichtlich erscheint, würden mich Eure Einschätzungen interessieren: Was ist für drei Wochen besonders lohnend und machbar?

Wichtig sind besonders spektakuläre Landschaften, sowohl schöne Strände als auch Berglandschaften, die man erwandern kann. Ein Dschungel-Trek wäre auch toll. Auf keinen Fall möchten wir in den Dunstkreis des Massentourismus, wie er ja wohl auf Bali stattfindet. Surf- oder Klettermöglichkeiten wären auch toll, sollen den Urlaub aber keinesfalls dominieren. Wenn es sich anbietet, wäre Schnorcheln auch nett, ich will aber keinesfalls einen Kurs oä machen, sondern flexibel bleiben.

Eine Überlegung wäre, nach Surabaya zu fliegen und einige Tage auf Java zu verbringen, wo man am Mt. Bromo wandern könnte. Von dort aus könnte es dann entweder Richtung Osten (Sulawesi??) oder nach Westen (Sumatra??) weitergehen. Vielleicht sind Lombok, die Gilis oder etwas ganz anderes aber in dem ja recht kurzen Zeitraum realistischer?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

0

Jens

« Antwort #1 am: 21. Februar 2013, 14:11 »
Hey Joe und Wanni,

ich war letztes Jahr vier Wochen da um mir so einen groben Überblick zu holen. Bali fand ich zu touristisch, allerdings war ich nicht im Westen und Norden. Die Gilis sind ein Traum gewesen aber auch sehr touristisch.

Wenn ihr einen Gabel Flug bucht Deutschland nach Jogyakarta und von Kuta auf Lombok zurück nach Deutschland, dann könnt ich euch in Yogjakarta die Temple Borubordur und Pramaban ansehen. Weiter in den osten fahren zum Mount Bromo und dann mit dem Bus hoch nach surabaya fahren. Von dort aus könnt ihr nach Kuta auf lombok fliegen und dort trekken und auf die Gilis. wenn ihr noch Zeit habt mit dem schiff zu der Komoran-Insel tukern und von Kuta (lombok) wieder heim fliegen.

Indonesien ist wahnsinig groß!Die Fahrzeiten mit den öff. Bussen sehr lang und gequalmt wird wie verrückt!! Ich liebe Indonesien es war super dort!!! Viel Spaß und eins vorweg, mit dem Ziel habt ihr keinen Fehler gemacht!!
1

JoeWanni

« Antwort #2 am: 21. Februar 2013, 14:14 »
Lieber Jens,

vielen Dank für die Antwort! Kannst Du mir Lombok mit ein paar Worten beschreiben? Wie touristisch ist es dort? Was gibt es da zu sehen? Kannst Du vielleicht sogar etwas zu Sulawesi sagen?

Herzlichen Gruß
0

Jens

« Antwort #3 am: 21. Februar 2013, 15:53 »
Ich war nur kurz auf Lombok, da meine Reisepartnerin weiter wollte noch Java und sumatra. Naja, aber ich habe dir mal einen uten alten Blog herausgesucht, in dem du über Indonesien und ein paar Destinations findest, die ich auch noch abklappern werde! http://weltreise.kebbel.de/?cat=11
Grüße aus dem schönen Frankfurt
0

SteffiH

« Antwort #4 am: 21. Februar 2013, 16:41 »
hallo!
also wenn ihr auf java seid, würde ich eine tour buchen, bei der man den mt. bromo und den mt. ijen besteigen kann. der mt. ijen ist ein wunderschöner vulkan, in dessen inneren schwefel abgebaut wird.
Die bus fahrzeiten in indonesien sind tatsächlich extrem lang und auch relativ unangenehm, nach unseren erfahrungen. da braucht man für 300 km gerne mal gute 12 stunden.
Wir waren auch noch auf sumatra und haben eine dschungel trekking tour mit den orang utans gemacht, was ich auch sehr empfehlen kann. auf banda aceh, ganz im norden sumatras kann man super schnorcheln und es ist auch überhaupt nicht touristisch aber auch etwas komplizierter, dort hinzukommen.
Auf bali hat es uns persönlich auch überhaupt nicht gefallen. wir haben von den gili inseln sehr viel gutes gehört, ich kann aber nicht aus erfahrung sprechen.
insgesamt hat mir indonesien sehr gut gefallen, es war aber auf jeden fall kein leichtes reisen, da wir ziemlich abseits der normalen touristen ziele gereist sind. und für ein mädchen ist es ratsam, sich mit langer hose und mind. tshirt zu bekleiden, da dort der islam sehr ausgeprägt ist und man mit einem normalen top schon ziemlich angestarrt wird.
aber es ist auf jeden fall eine erfahrung wert, und ich wünsche euch ganz viel spaß!
0

Julschen

« Antwort #5 am: 21. Februar 2013, 18:16 »
Hallo JoeWanni,

hier gibt's auch noch ein paar Infos zu Indonesien und insbesondere Sulawesi. Da haben nette Menschen auf meine Fragen geantwortet ;-)

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7836.0
0

JoeWanni

« Antwort #6 am: 22. Februar 2013, 00:20 »
Danke erstmal an alle für die Antworten! Hatte sowohl den Blog als auch den Thread schon beim Rumsuchen im Forum gefunden, sehr inspirierend! Was mir aber dennoch ein bisschen fehlt, ist eine Einschätzung, was für 3 Wochen am Lohnenswertesten ist. Vermutlich ist das aber auch nicht so pauschal zu beantworten und stark geschmacksabhängig. 
Ganz konkret würde mich dann noch interessieren: Wie kommt man denn von Java nach a) Lombok und b) Sulawesi? Macht man das mit Bus, Schiff, oder nimmt man besser einen Inlandsflug? Wie lange dauert es mit Bus/Schiff?
0

Jens

« Antwort #7 am: 22. Februar 2013, 06:26 »
Das ist wirklich schwer zu sagen was hier das Beste, coolste usw. ist! Was ich dir auf alle Fälle rate ist, nicht mehr als zwei Inseln, oder nur eine mit den Gilis. Indonesien ist sehr sehr groß, die Wege sind weit und wenn du Inselhopping machen möchtest geht das in 3 Wochen nur mit dem Flugzeug. Und selbst beim Flugzeug kannst du nicht einfach im Internet vor Ort billig buchen, da du dann schnell feststellen wirst, dass du deine Kreditkarte nicht benutzen kannst. Das ist etwas tricky und außer AirAsia nimmt keine Airline eine KK, es gibt noch eine Flugline (Name gerade vergessen) da kannst du per PayPal zahlen, sonst musst du in ein Reisebüro.
Java ist riesig und es gibt einiges zu sehen und zum Abschluß vielleicht rüber nach Lombok zu den Gilis und falls noch Zeit ist kannst du mit dem Schnellboot (Teuer) nach Bali von dort aus.
0

Tags: