Thema: Arbeitsvisum für Neuseeland (für Österreicher)  (Gelesen 2971 mal)

Tobi

« am: 14. Februar 2013, 03:15 »
Hey guy's!

Ich werde in 4-5 Monaten (nach Australien) nach NZ gehen und wollte einwenig arbeiten weil es in Aussi leider nicht möglich ist fuer Österreicher! Meine frage ist ob es möglich ist für uns ossis ein Travel and Work visa zu bekommen!? Ich habe etwas gelesen vom 18 April 2013, dass es ab dann möglich sei!?

Habt ihr schon irgendwelche Erfahrungen damit?

Cheers
Tobi
0

tetsi

« Antwort #1 am: 14. Februar 2013, 06:28 »
Guggst du hier. Ab April gibts wieder 100 Visa für Östereicher.

stefank

« Antwort #2 am: 14. Februar 2013, 09:36 »
Hi there,

Ich habe das W&T für Österreicher letzten April bekommen. Da es wie schon geschrieben nur für 100 Österreicher verfügbar ist, muss man wirklich schnell sein. Letzte Jahr war es am ersten Tag 'ausverkauft'. D.h. vor dem Computer sitzen, alle Daten bereithalten, und sobald es freigeschalten wird Visum beantragen. Ich kann Neuseeland auch uneingeschränkt weiter empfehlen. Nach 6 Monaten Work and Travel habe ich mein permanent residence Visum bekommen und ein paar Jahre hier bleiben. Es ist wunderschön, und die Kiwis sind grundsätzlich sehr gastfreundlich und locker. Cheers

0

Tobi

« Antwort #3 am: 14. Februar 2013, 13:10 »
Hey danke fuer die info! Ist es dann ab 12pm in NZ zeit verfügbar?
0

Tobi

« Antwort #4 am: 14. Februar 2013, 13:38 »
Und was sollte ich alles parat haben? Ich habe den link gerade durchgelesen, aber habt ihr eventuell ein par tipps wie ich es am besten machen soll und was ich umbedingt bei mir haben sollte?

Cheers Tobi
0

Pachacookie

« Antwort #5 am: 16. Februar 2013, 10:31 »
Hi Stefank,
Wie hast du denn so schnell eine residence bekommen? Dachte das dauert ewig und ist auch nicht so leicht zu bekommen.
Werd demnächst auch mit w&t nach Neuseeland gehn :-) :-) :-) :-) :-)

Grüßle cookie
0

stefank

« Antwort #6 am: 16. Februar 2013, 12:36 »
hey...

also was ich mich errinnern kann, war es um 12pm Neuseeland time verfügbar. D.h. es war am 18 April 2012 12pm NZT verfügbar und ich hab es am 17. April 1pm Österreich Zeit beantragt. Da ich mich bei der neuseeländischen Botschaft in Wien bezüglich dieses Visums (per mail) erkundigt habe, haben die mir eine Stunde vor Freischaltung ein Mail geschickt, dass es bald offen ist. Aber sonst halt zur Sicherheit zu allen möglichen Zeitpunkten (12pm NZT and MEZ am Tag davor) probieren dann klappts schon.

Man kann sich durch das deutsche W&T durchklicken (ohne die application abzuschicken) dann sieht man genau welche Dokumente man einreichen muss. Das Formular für das deutsche schaut genau gleich aus wie das österreichische.

@ cookie: Mein Vorteil war, dass ich und meine Freundin beide Master Titel und Berufserfahrung in einem Bereich haben, der auf der sogenannten 'skilled shortage list' steht. Wenn man dann einen Job gefunden hat (bei uns wars ziemlich einfach) ist ein residence visum ziemlich unkompliziert... obwohl es schon ein Bisschen bürokratisch war speziell weil ich keine fixe Stelle habe, sondern auf contract Basis arbeite.

Da ich mich mit Immigration und Visum jetzt ziemlich gut auskenne kann ich gerne ein Bisschen weiterhelfen (ich weiß noch wieviele Fragen ich hatte, als ich mich mit Neuseeland zu beschäftigen begann). Bitte einfach PM schrieben.

Cheers
Stefan

0

dirtsA

« Antwort #7 am: 10. März 2013, 01:30 »
Jetzt steht dort 10am NZ Zeit.
Habe ein paar Fragen zu den Anforderungen...vielleicht kann mir ja wer helfen. Wäre wirklich super :)

1)
Zitat
hold a return ticket or sufficient funds to purchase such a ticket*
have a minimum of NZ$2,250 available funds to meet your living costs while you’re here
>> Reicht da ein PDF meiner Kontoübersicht oder ein Kontoauszug oder so? Hab ja genug aber Rückflugticket bestimmt noch nicht.

2) Dazu gleich noch eine Frage: Würde auch meinen Hinflug logischerweise erst buchen, wenn ich das Visa zugesagt bekommen habe. Oder wollen die das Hinflug-Ticket vorher schon sehen??

3)
Zitat
hold medical and comprehensive hospitalisation insurance for the length of your stay
>> Same here. Hab momentan meine Versicherung nicht so lange abgeschlossen und möchte sie natürlich auch nur verlängern, wenn ich sicher bin, dass ich das Visa bekomme. Weiß jemand wie ich damit umgehe?

4) Die ganzen Einreichungen zum Punkt "Good character" muss man nur machen, wenn man 24 Monate bleibt, oder? Ich würde max. 6 Monate bleiben, also fällt das bei mir komplett weg, oder?

5) Das gleiche bei "Health requirements" - nachdem ich nur 6 Monate max. bleibe, muss ich nichts einreichen...richtig!?

Daaaaanke...:)
0

dirtsA

« Antwort #8 am: 10. März 2013, 01:40 »
Und noch was...

Wird die Gebühr für das Visa nur abgebucht, wenn ich es auch bekomme - oder!?
0

piretj

« Antwort #9 am: 10. März 2013, 09:09 »
Hallo,

Bin zwar aus Deutschland und derzeit mit einem WHV in Neuseeland, aber die Bedingungen sind ja, soweit ich weiß, grundlegend die gleichen...

1) Rückflugticket hatte ich bei Einreise keines. Hatte einen Kontoauszug ausgedruckt und mitgenommen. Gefragt hat dannach bei der Einreise allerdings kein Mensch...

2) Hat ich genauso gemacht. Erst abgewartet bis ich das Visum sicher hab und dann die entsprechenden Flüge (KUL -> SYD; SYD -> AKL) gebucht.

3) Meine Versicherung läuft im August aus. Ursprünglich war geplant nur ein Jahr zu reisen, wäre also dann auch aufgegangen. Ich bleibe vorraussichtlich allerdings bis Februar / März in Neuseeland, muss also auch verlängern. Gefragt hat mich auch diesbezüglich kein Mensch bei der Einreise, Gott sei Dank...

4) Muss man, soweit ich weiß, nur bei Aufenthalten von 24 Monaten oder länger machen. Ich musste jedenfalls nichts einreichen.

5) siehe 4. Hier bin ich mir allerdings unsicher - ich jedenfalls musste auch hier nichts einreichen. Will man im Gesundheitswesen arbeiten, muss man allerdings mit Sicherheit was einreichen.....

Liebe Grüße,
Benny
0

tetsi

« Antwort #10 am: 10. März 2013, 12:40 »
zu 4) Da brauchte ich nichts nachweisen. Polizeiliches Führungszeugnis etc. wird erst spannend, wenn du länger bleiben willst.

zu 5) Bei den health requirements kommts auch drauf an, wo du in den letzten fünf Jahren warst. Wenn du in Ländern mit Tuberkoloserisiko warst (da gibts ne Frage zu beim beantragen des Visums inkl Liste der Länder) musst du mit ziemlich er Sicherheit einmal zum Lunge röntgen. Auch ne Gelbfieberimpfung wird bei der Einreise (manchmal) verlangt, wenn du in er letzten Zeit in entsprechenden Ländern warst. Sowas wie den "general medical" musst du erst machen, wenn du länger bleiben willst. Wenn die irgendwas zusätzlich von dir haben wollen, bekommst du aber ne Warnmeldung, bevor du das Formular entgültig abschickst und bezahlen musst.

dirtsA

« Antwort #11 am: 10. März 2013, 13:06 »
Super, danke für eure Antworten! Das hilft mir sehr weiter. :)
Dann werde ich bezüglich Ländern mit Tuberkuloserisiko nochmal nachschauen. War wohl leider bestimmt irgendwo, wo es das gibt... :-/
0

piretj

« Antwort #12 am: 10. März 2013, 21:35 »
Hallo,

nochmal kurz zu 5)
Man muss das allerdings nur angeben, ob man im letzten Jahr oder so länger als 3 Monate in einem der risikobehafteten Länder verbracht hat. Als ich mein Visum beantragt hab, war ich knapp unter 3 Monaten in Südostasien unterwegs gewesen, wusste allerdings schon, dass ich bei Einreise nach Neuseeland deutlich über 3 Monate in entsprechenden Ländern gewesen bin. Hab' trotzdem Nein angegeben, hat ja auch zum Zeitpunkt der Beantragung gestimmt. Hat auch bei der Einreise keiner was wegen gesagt, obwohl ich mir deswegen ein paar Sorgen gemacht hatte...:)

Gruß,
Benny
0

tetsi

« Antwort #13 am: 11. März 2013, 18:09 »
Man muss das allerdings nur angeben, ob man im letzten Jahr oder so länger als 3 Monate in einem der risikobehafteten Länder verbracht hat. Als ich mein Visum beantragt hab, war ich knapp unter 3 Monaten in Südostasien unterwegs gewesen, wusste allerdings schon, dass ich bei Einreise nach Neuseeland deutlich über 3 Monate in entsprechenden Ländern gewesen bin. Hab' trotzdem Nein angegeben, hat ja auch zum Zeitpunkt der Beantragung gestimmt.
In den letzten fünf Jahren insgesamt drei Monate oder mehr. Bei der Einreise checken die die Antworten ja nicht - ich hatte das gleiche Phänomen mit Australien. Wenns ganz dumm kommt, dann canceln die dir eben das Visum, weil du keine Änderungsmitteilung geschickt hast, bevor du eingereist bist. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das in der Praxis auftritt.

@DirtsA: Wenn deine Signatur stimmt, dann hast du definitiv einige Länder drin, die nicht auf der "Low Risk"-Liste stehen.

LeniLustig

« Antwort #14 am: 16. April 2013, 15:53 »
hey,

nachdem ja morgen Nach der Zeitpunkt zum beantragen ist, hab ich mich gefragt  ob ich überhaupt ein Work and Travel Visum brauche..

Braucht man für zB. Woofing eins? oder für HelpX oder ähnlcihe dinge? auf der Woofing seite steht, dass es gut wäre..aber es is ´ja noch nicht mal fix ob wir woofing machen werden...aber die Möglcihkeit wäre halt toll.
#

glg leni
0

Tags: