Thema: Hongkong: Budget?  (Gelesen 1251 mal)

Lelaina

« am: 12. Februar 2013, 13:56 »
Ich hab leider nicht so Recht eine Antwort gefunden auf meine Frage im Forum.
Welches Budget sollte ich denn für 1 Woche in Hongkong ansetzen?
Das Übliche Sightseeing, keine besonderen Ansprüche ausser (möglichst) sauber.

Und: Ist eine Woche Hongkong zu viel?

Danke!

Stecki

« Antwort #1 am: 12. Februar 2013, 14:30 »
1 Woche finde ich ideal für Hong Kong und einen Abstecher nach Macau (mehr aber auch nicht). Die Übernachtungen sind mit Abstand das teuerste, aber wenn Du eine billige Absteige in der Chung King Mansion nimmst tuts auch nicht so weh. Kommt halt darauf an ob Du alleine bist. Wir haben für ein Doppelzimmer rund 30 Euro bezahlt, es gibt aber auch billigere Hostels. Dorms sind glaube ich nicht so verbreitet.

Wenn Du das mal bezahlt hast brauchst Du höchstens noch 10-12 Euro am Tag, je nachdem was Du machst. Für die U-Bahn solltest Du die Octopus-Card zulegen. Teurer wirdsa halt wenn Du irgendwo Eintritt bezahlst, aber die besten Dinge sind umsonst.
0

Lelaina

« Antwort #2 am: 13. Februar 2013, 04:32 »
Cool, danke Stecki!
Klingt ein wenig wie Singapur.
Ich werde allein unterwegs sein.
Ich hab ein EZ für 20€ gefunden und ein Hostel mit Dorms für ca 13€.
Ich schau dann mal weiter!

Oli

« Antwort #3 am: 13. Februar 2013, 15:18 »
Hallo Lelaina,

ich war erst Ende Januar in Hongkong und habe dort 6 Tage verbracht (http://wasmachtoli.blogspot.de/2013/01/hongkong_28.html). Also eine Woche ist genau richtig für einen Hongkong Besuch. und ja die Übernachtung war mit das teuerste. Habe im Durschnitt 37 € pro Tag ausgegeben. War im Dorm mit Fenster, täglich Essen und hin und wieder mit der Metro unterwegs. Ist auch gut die Inseln etwas auserhalb zuerkunden.

Gruß Oli

Kavo

« Antwort #4 am: 27. Februar 2013, 12:09 »
Hallo,
ich war mit meinem Freund im September 2012 in Hongkong. Für 5 Tage haben wir zusammen 300 Euro ausgegeben. Ein großer Teil dafür ging für die Unterkunft drauf (Chunking Mansion - ist ein Erlebnis für sich ;D ). Die öffentlichen Verkehrsmittel (Fähre, U-Bahn) sind spottbillig. Wenn du nicht gerade in den großen Restaurants essen gehst, sind auch hier die Preise ok (ich kann dir Café de Coral empfehlen - super leckeres Essen, große Auswahl und gute Preise - ist dort eine Fastfood-Kette). Wir waren auch auf Lantau Island (Big Buddha) - großartig und lohnt sich. Einiges ist auch kostenlos, wenn du beispielsweise die verschiedenen Stadtteile erkundest und über die Märkte schlenderst.
Viel Spaß in Hongkong und grüß mir die Menschenmassen  ;)
0

Tags: