Thema: Länder Factsheet  (Gelesen 1402 mal)

Thoba

« am: 03. Februar 2013, 13:33 »
Hallo Weltreisende  :)

Meine Weltreise liegt leider noch in sehr weiter Ferne, trotzdem möchte ich bereits mit der Planung starten.
Ich werde so wenig planen wie es nur geht, da ich lieber spontan Reise. Um mir das Ganze zu erleichtern möchte ich von allen Ländern welche ich im Kopf habe ein Factsheet erstellen, auf welchem das Wichtigste von dem Land ersichtlich ist.
Ich stehe damit jedoch noch ganz am Anfang. Meinen ersten Versuch habe ich mit Thailand gemacht.
Ich würde gerne eure Meinung zu den Punkten auf dem Blatt wissen. Was würdet Ihr ergänzen, löschen etc.?

Hier der Link zum Thailand Factsheet - im .pdf Format:
http://www.longroad.ch/download/Thailand.pdf

Ich bin gespannt auf eure Ideen.

Gruss Thomas
0

Panchorizo

« Antwort #1 am: 03. Februar 2013, 14:43 »
Nice, so ähnlich hab ich's auch gemacht.
Spontan fällt mir auf, dass ich noch den Wechselkurs mit drauf nehmen würde.

Weiß zwar nicht genau, was dein Ziel damit ist, aber vielleicht willst du noch Dinge wie Malariarisiko und Impfungen (falls du das noch nicht erledigt hast) mit drauf nehmen. Oder Dinge die du in dem Land auf jeden Fall tun willst...
0

der_dicke82

« Antwort #2 am: 03. Februar 2013, 14:48 »
Moin,

ich finde die Idee auch sehr gut, ergänzen würde ich noch einen Link zur LänderInfoseite des Auswärtigen Amtes und zum Infoseite zum Land beim CRM dann hat man gleich vernünftige aktuelle Infos zu Einreise und medizinischen Vorsorge :-)

Zusätzlich eine Kurze Info zum Reisezeiten Diagramm, denn da macht es meiner Meinung nach ne Menge aus, ob man nun wegen der Regenzeit oder Wintermonaten vom Reisen absehen sollte ;-)

Gruß, Stefan

PS: Das den Wechselkurs an geht würde sich wohl auch ein Link anbieten, damit dieser aktuell nachgesehen werden kann :-)
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 03. Februar 2013, 14:54 »
hmm ... ich kann damit jetzt überhaupt nichts anfangen? Warum macht man denn sowas? Das steht doch schon zusammengefasst in jedem Reiseführer .... oder? Möchte das jetzt aber auch nicht schlecht reden, sehe nur keinen richtigen Sinn darin. Vielleicht wäre es wichtiger was dich besonders im Land interessiert (oder interessieren könnte). Dann weißt du schon ungefähr was du im Land X, Y, Z ansteuern könntest. Dann vielleicht noch die grobe Wetterlage in deinem Zielgebiet, aktueller Wechselkurs und Visabestimmungen. Dazu kommen dann noch Tipps von anderen Reisenden oder Optionen die erst im Blickpunkt geraten wenn du da bist. Fertig.
0

Kavo

« Antwort #4 am: 04. Februar 2013, 13:32 »
Also wirklich gebrauchen könnte ich so ein Blatt auch nicht aber ok. Eine kleine Anmerkung bezüglich des Visums: bei Einreise über Land gibt es nur ein 15-tägiges Visum, bei Einreise mit dem Flugzeug das 30-tägige Visum.
0

Vada

« Antwort #5 am: 04. Februar 2013, 15:01 »
ich könnte damit auch nichts anfangen, denn was wenn ich mich entscheide, woanders hinzugehen? Und die Strassenkarten würden mir fehlen, bzw. müsste man ad hock jeweils besorgen.

WEnn man eine durchgeplante Reise hat und genau weiss wohin man möchte und was man sehen will, wird das sicher ok sein.

Die Impfungen macht man ja vor der Reise, das würde ich nicht drauf nehmen.
0

Thoba

« Antwort #6 am: 04. Februar 2013, 19:35 »
Danke für eure Tipps, Kommentare und Ratschläge!
Ich werde in den nächsten Tagen das meiste einbauen.

Zu der Frage "Warum das ganze?"
Ich möchte für meine Weltreise möglichst wenig im voraus planen jedoch während der Reise nicht zu viel Zeit mit der Suche nach Links, Tipps etc. aufwenden. Hier kommt dieser dieser Factsheet ins Spiel. Ich werde pro Land eine Seite mit dem wichtigsten Infos füllen damit ich schnell die Infos zusammen habe, welche ich brauche.

Weitere Tipps sind immer Willkommen :)

Gruss Thomas
0

icybite

« Antwort #7 am: 05. Februar 2013, 07:38 »
Je nachdem wie weit die Reise weg ist wird sich das aber auch ändern... Preise, Währung, Attraktionen, Transport...
Mir würde auf Reisen was fehlen, wenn ich nicht alles umschmeißen würde xD

Man kann sich gar nicht wirklich gut vorbereiten. Man trifft Leute die einem was ganz anderes Berichten oder empfehlen und und und... Blablabla...

Trotzdem viel Glück =)
0

Annikaaaaa

« Antwort #8 am: 21. Februar 2013, 19:44 »
ich bin kein grosser fan von reiseguides und buechern, aber fuer solche infos eignet sich dann doch di investition n einen lonely planet oae.

meiner meinung.
bevor ich mich hinsetze und das alles sebst zusammentragen muss...
0

Tags: