Thema: Flug Zwischenstopp  (Gelesen 11677 mal)

Vada

« am: 30. Januar 2013, 13:42 »
Hallo Forumsmitglieder,

Ich bin noch nie  mit Zwischenstopp geflogen. Ich habe keinerlei ERfahrung damit.

Wie geht denn das genau? Muss man da alles genau gleich mitmachen sprich GEpäck abholen, wieder einchecken, nochmals Kontrolle?

Wieviel Zeit muss mann denn grundsätzlich für Transit einrechnen?

Bei den Fluguchungen sind die Transitzeiten angegeben, sind die automatisch auch machbar, wenn das so von der Airline oder vom Buchungsportal angegeben wird?

Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung


0

Jens

« Antwort #1 am: 30. Januar 2013, 13:56 »
Hallo Vada,

zu 98% musst du dich nicht um das Gepack kümmern. Du möchtest von A nach C fliegen und müsst in B umsteigen. Dann gibtst du beim checkin bei "A" dein Gepäck ab und die veranlassen gleich, dass d. Gepäckstück(e) nach "C" kommen. Somit sehen die Arbeiter am Flughafen "B" auf den Aufkleber, wohin d. Gepäckstück(e) gehen soll und es wird dann direkt zum Flieger gebracht!
Ich ganz seltenen Fällen, oder wenn du bei zwei Fluggesellschaften gebucht hast, damit meine ich komplett unterschiedlich gebucht hast, dann musst du aber auch zweimal einchecken und bist gezwungen den Gepack am Flughafen "B" abzuholen und dann beim Checkin der zweiten Airline wieder einzuchecken.
Bsp: Im Rahmen meines RTW bin ich Sydney nach Jarkarta geflogen mit Quantas. In Jarkarta habe ich mir einen Weiterflug nach Bali DAZU GEKAUFT und musste dann bei AirAisia mein Rucksack wieder einchecken. Das ging halt nicht weil das Äpfel und Birnen waren! Verstanden  ??? ::) ;)

Wenn du z.B. mit LAN von Santiago de Chile nach Sydney fliegst und dann von Sydney nach Jarkarta mit Quantas und dann wird in der Regel dein Gepäck in Santiago bis Jarkarta eingecheckt, da die Airlines zusammen arbeiten!

Wieviel Zeit muss mann denn grundsätzlich für Transit einrechnen?
 

Das kommt auf die Größe des Flughafens an!!

Wie geht denn das genau? Muss man da alles genau gleich mitmachen sprich GEpäck abholen, wieder einchecken, nochmals Kontrolle?

Wenn du wirklich dein Gepäck abholen musst, dann musst du das ganze Prozedere noch mal machen!!

Bei den Fluguchungen sind die Transitzeiten angegeben, sind die automatisch auch machbar, wenn das so von der Airline oder vom Buchungsportal angegeben wird?
 

Normalerweise berechnen die das schon mit ein, wenn sie dir die Flüge so anbieten!!
0

Vada

« Antwort #2 am: 30. Januar 2013, 14:07 »
ok vielen Dank Jens,

und wie ist das mit den Kontrollen? (weis an einigen Flughäfen ist das ja  eine langwierige Angelegenheit. Kann man bein Transit durch einen Spezialdurchgang oder wie geht das? :)
0

Jens

« Antwort #3 am: 30. Januar 2013, 14:10 »
Wenn du in den Transitbereich rein kommst, dann checken die dich noch mal und danach nicht mehr! Du reist ja praktisch gar nicht in dem Land ein. Mit der Zeit kann/ist as immer so eine Sache. Die einen winken dich eher durch, die anderen lassen dich noch deine Schuhe ausziehen....... verstehen muss ich das oft nicht, aber damit leben  ;D
1

Vada

« Antwort #4 am: 30. Januar 2013, 14:11 »
super, danke vielmals!

...mich kribbelts schon in den Fingern, um zu buchen...  :D aber ich warte noch 1-2 Monate
0

Jens

« Antwort #5 am: 30. Januar 2013, 14:12 »
super, danke vielmals!

...mich kribbelts schon in den Fingern, um zu buchen...  :D aber ich warte noch 1-2 Monate

Wenn du ein gutes Angebot findest, dann schlage ruhig zu. Oft werden die Preise zum Flug hin teurer, wenn die Auslastung des Fliegers steigt.
1

Ratapeng

« Antwort #6 am: 30. Januar 2013, 15:57 »
Hallo,

auch ich kann dich nur beruhigen.
Vor allem: Beim Check-In wird dir alles noch mal genau erklärt. Meistens bekommst du auch einen Plan vom Terminal deines Zwischenstop-Flughafens auf dem eingezeichnet wird, wo du voraussichtlich ankommen wirst und wohin du gehen musst. Außerdem ist an den Flughäften groß "Transit" o.ä. ausgeschildert, einfach folgen. Ist nicht schwerer, als mit der Bahn umzusteigen, eher leichter.
0

Vombatus

« Antwort #7 am: 30. Januar 2013, 17:33 »
Aber Achtung wenn du in den USA Umsteigen musst. Das gab bei mir jedesmal ewig Verspätung weil du selbst im Transitbereich einen Einreisestempel bekommst mit nochmal komplettdurchlauf aller Sicherheitsvorkehrungen, Fingerabdruck ... Blabla ...

Außerdem wurde man wie Vieh behandelt … immerhin kamen alle Passagiere eineinhalb Stunden nach Bording Time ans Gate und der Flieger konnte schlecht leer abfliegen. (Das war in Puerto Rico, ist mir aber auch halb so schlimm in Housten passiert).

Und Vorsicht bei den Nacktscannern. :) Hatte dort total vergessen, dass meine Kreditkarten in der extra eingebrachten Tasche der Hoseninnenseite waren. Der Sichherheitsbeamte, der mich dann zur Seite nahm war aber recht gelassen. Auch jedes Papierstückchen musste ich aus den Taschen räumen, was beim normalen Metalldetektor ja egal ist.

Als ich in Japan umsteigen musste empfing mich persönlich ein Angestellter, der mich dann noch von der Aussteigerampe, bis zum richtigen Gate gebracht hat. Super Service!

Bei großen Flughäfen ist das Umsteigen aber nicht immer so einfach, manchmal muss man mit dem Bus/Bahn zu einem ganz anderen Gebäude fernab. Zum Glück haben oft andere Passagiere den selben Umsteigeweg und man kann sich dem Herdentrieb anschließen.
0

Stecki

« Antwort #8 am: 30. Januar 2013, 18:31 »
Noch ne Kleinigkeit: Bei den meisten Airlines, selbst bei solchen die rein gar nichts miteinander am Hut haben (Billigairlines mal ausgeschlossen) kann man das Gepäck auch durchchecken lassen wenn es 2 komplett andere Buchungen sind. Hat bisher noch immer geklappt.
0

Radlerin

« Antwort #9 am: 31. Januar 2013, 11:58 »
Beim Check-In sagen sie dir, ob das Gepäck durchgecheckt wird oder ob du es abholen musst und nochmal durch den Zoll und neu einchecken. Du kannst ja nochmal nachfragen.

In Stockholm muss man manchmal das Gepäck holen, ist mir auch schon in Casablanca und in den USA passiert.
Wobei USA, da wurden wir umgebucht wegen Streik und sind  mit einer anderen Airline geflogen.
Aber das sagten die uns dann beim Check-In  am Abflughafen.

Wegen den Zeiten, so zwei Stunden sind schnell um, wenn die Schlange bei der Sicherheitskontrolle lang ist.
0

gerhard4310

« Antwort #10 am: 31. Januar 2013, 12:12 »
Einfach auf den (die) Gepäckabschnitt(e) schauen darauf findest Du die Informationen wo Dein Gepäck hingeht, ist immer der Zielflughafen angegeben wo Du es wieder abholen musst.
0

waveland

« Antwort #11 am: 31. Januar 2013, 12:18 »
In den USA ist der Ablauf beim Umsteigen genauer so (geht dort auch baulich bei fast allen Flughäfen nicht anders):
- Immigration
- Gepäck abholen
- Zoll
- Gepäck wieder abgeben, meist auf einem speziell dafür vorgesehenen Gepäckband direkt nach dem Zoll (Du musst i.d.R. nicht neu einchecken, sondern das Gepäck erhält beim Abflug schon die richtigen Tags bis zum Endziel. Du aber halt zur Einreise in die USA selber mit deinem kompletten Gepäck durch den Zoll, auch wenn du gleich wieder ausreist und weiterfliegst.)
- Sicherheitskontrolle
- Boarding für den Weiterflug

Das gilt so auch für einige andere Länder. In Asien oder beim Umsteigen in der Golf-Region in der Regel nicht, da wartest du einfach mit deinem Handgepäck im Transit-Bereich. Das hängt manchmal auch davon ab, ob der Weiterflug im gleichen Terminal ist.
0

Stecki

« Antwort #12 am: 31. Januar 2013, 12:31 »
Beim Check-In sagen sie dir, ob das Gepäck durchgecheckt wird oder ob du es abholen musst und nochmal durch den Zoll und neu einchecken.

Wenn man aber 2 verschieden Flugbuchungen mit komplett anderen Airlines dann sagt Dir niemand was, da Airline A ja nichts von Airline B weiss. Da kann man aber die Flugnummer angeben und meistens klappt es dann auch mit dem durchchecken, auch wenn man für den zweiten Flug noch gar nicht eingecheckt hat.
0

Tags: