Umfrage

Was erwartet ihr für Reisekosten (Low-budget; Flugkosten kommen extra) für das genannte Routing?

< 5,000 Euro
0 (0%)
5,000-6,000 Euro
2 (12.5%)
6,000-7,500 Euro
8 (50%)
> 7,500 Euro
6 (37.5%)

Stimmen insgesamt: 16

Thema: Budgetfrage  (Gelesen 1633 mal)

goneforgood

« am: 28. Januar 2013, 22:53 »
Hallo,

bevor ich meine Frage stelle - mir ist völlig bewusst, dass es keine allgemeingültige Antwort auf Kostenfragen gibt. Weiterhin habe ich mich auch durch die Finanzen & Kalkulation-Tipps gelesen sowie die Kostenbeispiele für Weltreisende.

Trotzdem würde ich gerne an euren Erfahrungen teilhaben bzw. eure Meinung hören.

Grobe Routenplanung: Ostafrika  -> OZ -> NZ -> SOA (Singapur, Myanmar, Cambodia, Vietnam)
  • ca. 3 Wochen Ostafrika
  • ca. 4 Wochen Australien (mit dem Auto von Darwin nach Melbourne)
  • ca. 4 Wochen NZ (evtl 1Woche Fiji)
  • ca. 6-7 Wochen SOA


Habt ihr Erfahrunswerte zu den Reisekosten für einzelne Reiseabschnitte bzw. was denkt ihr was ca. an Kosten für die Reise (ohne Flug oder jegliche Kosten zuhause) auflaufen würde? Zusätzliche Info: Ich bin eher ein anspruchsloser Reisender was Übernachtungen, Transport, Ernährung angeht :)

Danke vorab & viele Grüße
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 28. Januar 2013, 23:47 »
Vielleicht schreibst du noch etwas zur
Reisezeit (Hauptsaison?)
Spezielle Vorhaben (Tauchen, Touren, Safari in Afrika)?
Ostafrika heißt? Kenia, Tanzania …
Was ist mit kleinen Flügen (Burma, Fiji)
Mir ist nicht ganz klar, ob du in SOA auch via Thailand reist oder auch per Flugzeug von z.B. Singapur -> Burma -> Kambodscha mit Flugzeug und über Land nach Vietnam. Und ob die Flüge zu den großen zählen? (RTW)?
Visakosten inklusive?
Singapur und Burma sind nicht billig, wie ist die Zeiteinteilung hier?
Hast du bereits Reiseerfahrung gesammelt?
Couchsurfing geplant?
Camper oder normales Auto in AUS? Hostel oder Zeltplatz etc.
Möchtest du immer alleine Reisen oder auch mal Zimmer teilen?

Ich denke, je genauer du dich und deine Reise (Vorhaben) beschreibst, desto genauere Angaben bekommst du.

Je nachdem kannst du so um die 6000 rechnen. Nach oben und unten ist aber noch Spielraum.
1

goneforgood

« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 11:20 »
Hey,

also erstmal vielen Dank. Zu deinen Anmerkungen..

1) Reisezeit: Hauptreisezeit (Afrika, Australien, NZ) & off season (SOA)
2) Spezielle Vorhaben: Safari in Afrika + sicher auch sonst ein paar kleinere Touren (not yet defined, evtl dieses NZ-Bus ticket)
3) Ostafrika heißt Kenia & Tanzania
4) "kleine Flüge": nur Fiji würde in dieses Budget einfliessen, SOA ist im RTW abgedeckt
5) Visakosten: habe ich jetzt ehrlich gesagt eher als vernachlässigbare Größe gesehen
6) Singapur und Burma: Singapur eher kurz (1w), Burma, Vietnam & Cambodia je circa 2w
7) Reiseerfahrung gesammelt: Ja, aber in einfachen Ländern SOA's (Indonesien, Thailand, ..)
8) Couchsurfing geplant: eher hostels / guesthouses
9) Camper oder normales Auto in AUS: Camper, d.h. Übernachtungen im Auto
10) Möchtest du immer alleine Reisen oder auch mal Zimmer teilen: Wir reisen zu 2t!
0

MachuPikachu

« Antwort #3 am: 21. Februar 2013, 23:56 »
Ich habe auch 6000-7500 gewählt.

Australien und Neuseeland machen es halt echt aus.. und wie du ohnehin selbst andeutest: Dein budget ist von deinem Reisestil abhängig. Nach unten ist viel möglichen.. nach oben aber auch.

Je besser du dich selbst kennst, desto besser wirst du dein Budget abschätzen können. Erfahrung ist auch ganz wichtig.. Jemand, der ganz genau weiß auf was er sich einlässt, ist im Zweifel zu mehr Dingen bereit als jemand, der zum ersten mal über einen längeren Zeitraum auf sich alleine gestellt ist. Ich denk da an sowas wie.. bist du in gewissen Situationen abgezockt genug um ne Nacht auf ner Parkbank, am Strand, etc. zu verbringen oder zahlst du 100 euro für das erste Hotel mit freiem Zimmer ? Wer in solchen Situationen auf Erfahrungen zurückblicken kann, wird eine doofe Nacht in Anspruch nehmen und 100 Euro sparen.. jemand, der so müde ist, dass er seine Gemütlichkeit nicht überwinden kann, wird wohlmöglich sein Budget sprengen..

Je mehr Geld du hast, desto besser.. an Unterhaltungskosten würde ich bei diesen Ländern für diesen Zeitraum 6000 als realistisch ansetzen. Das kann man schon so machen.
1

Monkeyboy

« Antwort #4 am: 22. Februar 2013, 10:03 »
  • ca. 4 Wochen Australien (mit dem Auto von Darwin nach Melbourne)
In 4 Wochen von Darwin nach Melbourne? Durchs Outback oder die Ostküste lang über Cairns, Brisbane, Sydney? Letzteres wären über 6000km die reine Strecke und könnte ziemlich stressig werden. Wir haben in 4 Wochen Adelaide-Sydney gemacht und das war schon genug Fahrerei. Die Distanzen sind mit Europa nicht vergleichbar.
In Australien lässt es sich dank Couchsurfing sehr gut am Übernachtungsbudget sparen. Auch zu zweit!!!


  • ca. 4 Wochen NZ (evtl 1Woche Fiji)
4 Wochen NZ sind super, aber man schafft bei Weitem nicht alles. Denkt über Gabelflüge nach (an Auckland/ab Queenstown), um die Fahrstecke zu kürzen. So spart man sich auch die Fähre ein zweites Mal zu nehmen. Mietwagen gibt es sehr günstig über ACERental.


  • ca. 6-7 Wochen SOA
Wir haben 6 Wochen gemacht: Wochende Singapur, 5 Tage Bangkok, 2 Wochen Burma, zurück nach Bangkok und noch ein paar schöne Tage am Strand auf Koh Chang.
Gerade Burma ist nicht mehr so günstig wie anscheinend noch vor 2 Jahren. Da muss man schon $20-30/Nacht und Zimmer einplanen. Dafür sind Verpflegung und Reise per Bus/Schiff recht günstig.


Kosten finde ich nicht einfach abzuschätzen. Gerade 4 Wochen Campermiete + Benzin dürften ein ziemliches Loch reißen in Australien. Und auch wenn man nicht anspruchsvoll reisen muss - so möchte man doch auch mal schöne Sachen machen. Irgendwo tauchen gehen, Tagesausflüge machen, Fallschirmspringen in NZ  8)

Kannst ja mal auf unseren Blog http://gowesttour2012.blogspot.de/ schauen wie wir das letztes Jahr gemacht haben. Bei Fragen gerne PN an mich  ;)

Tags: