Thema: Welche Stars habt ihr auf euren Reisen getroffen?  (Gelesen 2698 mal)

WilleValle

« am: 28. Januar 2013, 15:38 »
Hallo Zusammen!

Mich würde mal interessieren ob ihr auf euren Reisen schon mal einen Star getroffen habt?

Uns erging es gestern so als wir in Bangkok auf dem Chatuchak Weekend Market waren. Nichts ahnend saßen wir beim Futtern als Campino von den Toten Hosen an uns vorbei ging. Erst haben wir gerätselt ob er es den sei denn in vom Style her passte alles aber er wirkte jünger als vom Fernsehn.

Konnten leider kein Bild mit ihm machen da wir am Essen waren >:( und nun ärgere ich mich darüber..
0

Lelaina

« Antwort #1 am: 28. Januar 2013, 16:08 »
Hm, keine!

Aber ne Freundin von mir hat neulich hier in Perth in dem Hotel gearbeitet in dem J Lo abgestiegen ist.
Sie musste dann Roomservie dort machen und die Teller holen. Gesehen hat sie die Lopez dabei nicht (nur später mal in der Lobby), aber den übriggebliebenen Schokokuchen hat sie um Aufzug verdrückt  ;D

Stecki

« Antwort #2 am: 28. Januar 2013, 16:15 »
Da kommt mir spontan Gerard Piqué in den Sinn, der ständig  in Miami Beach am Strand lag (leider ohne seine bessere Hälfte). Grund war die Miami Fashion Week. Wobei "getroffen" es weniger trifft als gesehen. Ausserdem durfte ich im Estadio Pacaembú in Sao Paulo mal ein paar Sitze neben Ronaldo sitzen.
0

vadasworldtrip

« Antwort #3 am: 28. Januar 2013, 16:23 »
Da kommt mir spontan Gerad Piqué in den Sinn, der ständig  in Miami Beach am Strand lag (leider ohne seine bessere Hälfte). Grund war die Miami Fashion Week. Wobei "getroffen" es weniger trifft als gesehen. Ausserdem durfte ich im Estadio Pacaembú in Sao Paulo mal ein paar Sitze neben Ronaldo sitzen.

Wer ist Gerad Piqué??


Hallo Zusammen!

Mich würde mal interessieren ob ihr auf euren Reisen schon mal einen Star getroffen habt?

Uns erging es gestern so als wir in Bangkok auf dem Chatuchak Weekend Market waren. Nichts ahnend saßen wir beim Futtern als Campino von den Toten Hosen an uns vorbei ging. Erst haben wir gerätselt ob er es den sei denn in vom Style her passte alles aber er wirkte jünger als vom Fernsehn.

Konnten leider kein Bild mit ihm machen da wir am Essen waren >:( und nun ärgere ich mich darüber..


coool, ich hätt ihn angesprochen bzw. Hallo gesagt.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 28. Januar 2013, 16:29 »
Gerard Piqué ist ein Weltklassefussballspieler vom FC Barcelona und der Freund von Shakira.
1

WilleValle

« Antwort #5 am: 28. Januar 2013, 18:31 »
Hallo Zusammen!

Mich würde mal interessieren ob ihr auf euren Reisen schon mal einen Star getroffen habt?

Uns erging es gestern so als wir in Bangkok auf dem Chatuchak Weekend Market waren. Nichts ahnend saßen wir beim Futtern als Campino von den Toten Hosen an uns vorbei ging. Erst haben wir gerätselt ob er es den sei denn in vom Style her passte alles aber er wirkte jünger als vom Fernsehn.

Konnten leider kein Bild mit ihm machen da wir am Essen waren >:( und nun ärgere ich mich darüber..



coool, ich hätt ihn angesprochen bzw. Hallo gesagt.


@ Vada: Naja,  wir haben unser Essen noch nicht gezahlt und es ging alles etwas schneller. Wenn wir aufgesprungen wären, hätten die Thais vermutet wir würden ohne zahlen abdüsen. Aber egal..

@ Stecki: Da wär mir Shakira auch lieber gewesen  ;D

0

MiCo

« Antwort #6 am: 28. Januar 2013, 20:04 »
Ich habe letztes Jahr in Neuseeland Birgit Prinz (Damenfußball) auf zwei Campingplätzen gesehen. Einmal habe ich sozusagen gemeinsam mit ihr Zähne geputzt :-)
Ich habe sie aber nicht angesprochen, da ich sie im Urlaub nicht belästigen wollte ...
0

vadasworldtrip

« Antwort #7 am: 28. Januar 2013, 20:21 »
Ich habe einmal Pluto getroffen, in Orlando  :P
5

hawk86

« Antwort #8 am: 28. Januar 2013, 20:32 »
Ich habe Roberto Blanco in Havanna gesehen...
4

laax

« Antwort #9 am: 28. Januar 2013, 20:45 »
Als ich per Anhalter in Neuseeland unterwegs war hat mich mal Pita Bolatonga eingesammelt. Fußballnationalspieler für die Fijis...hehe. Gut da wäre Stecki wohl auch Nationalspieler, aber mal was anderes war es trotzdem.

Er hat mich sogar zu sich nach Haus gefahren, seiner Frau und seinen Kindern vorgestellt. Nachdem die Frau aber alles andere als begeistert von mir war hat er mich zur nächsten großen Kreuzung gebracht!
0

Stecki

« Antwort #10 am: 28. Januar 2013, 20:57 »
Mensch, eine Legende habe ich doch glatt vergessen: Am AFC Asian Cup in Katar wurden wir beim Spiel Iran - Irak von einem älteren Herrn angesprochen. Es war kein geringerer als die Trainerlegende Otto Pfister, der als Fussballtrainer mit seinen zig Mannschaften in 136 Ländern war, darunter in jedem Land Afrikas ausser Lesotho. Auf die Frage was er als nächstes vorhabe meinte er: "Vielleicht übernehme ich hier noch ein Team".

http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Pfister_%28Fu%C3%9Fballtrainer%29

2

Skraal

« Antwort #11 am: 28. Januar 2013, 22:17 »
In Dharamsala, Indien habe ich mit einem Freund mal vor einem Restaurant gewartet, bis ein Tisch frei wurde. Dann kam Richard Gere vorbei, ging ins Restaurant und wieder raus, weil voll war. Der Wirt kam dann hinterher, hat gemeint, er finde ihm einen Tisch und hat Mr. Gere dann einen Tisch gegeben.
Dann kam er raus und hat sich bei uns entschuldigt, wir seien zwar eher da gewesen, aber für ihn (Gere), wir verstünden doch, und den nächsten Tisch bekommen wir. Kein Problem. 10 Minuten später haben wir am Nachbartisch gesessen.

In Rangoon war Christoph Maria Herbst im gleichen Hostel und hat zeitgleich mit mir die Shwedagon Pagoda besucht.

Jimmy Shergill habe ich bei den Dreharbeiten zu Charas getroffen. Ich habe zwar einen kurzen Auftritt im Film, aber nicht mit ihm.

In Bangladesh habe ich einen Lehrer kennengelernt, der wie Forest Whitaker aussah:
2

WilleValle

« Antwort #12 am: 29. Januar 2013, 05:22 »
Als ich per Anhalter in Neuseeland unterwegs war hat mich mal Pita Bolatonga eingesammelt. Fußballnationalspieler für die Fijis...hehe. Gut da wäre Stecki wohl auch Nationalspieler, aber mal was anderes war es trotzdem.

Er hat mich sogar zu sich nach Haus gefahren, seiner Frau und seinen Kindern vorgestellt. Nachdem die Frau aber alles andere als begeistert von mir war hat er mich zur nächsten großen Kreuzung gebracht!

Made my day ;D
0

southern_cross

« Antwort #13 am: 29. Januar 2013, 10:38 »
Getroffen nicht - aber gesehen... Hugh Grant bei einer Kinopremiere in Sydney.

War Zufall. Sie haben gerade die Absperrungen aufgebaut und ich hab den Polizisten gefragt, was hier los ist. Er fragte nur, ob ich "Did you hear about the Morgans" kenne. Ich hab sofort geschnallt: "Is he here?" - "Yes."

Stand in der 1. Reihe und konnte mein "Abschiedsgeschenk", das mir AUS an meinem letzten Tag dort gemacht hat, gar nicht glauben.

Seufz - schmacht.

In echt schaut er übrigens furchtbar aus. Komplett verbraucht.

Trotzdem: Seufz - schmacht.  :P
1

Miku

« Antwort #14 am: 29. Januar 2013, 12:48 »
Ich hatte das Vergnügen den Dalai Lama zu sehen als ich in Dharamsala war, er ist gerade aus Amerika zurückgekommen und ist winkend im Auto vorbeigefahren. Mehr als seine Hand hab ich aber leider nicht aufs Foto bekommen, die Scheibe hat zu doll gespiegelt....
3

Tags: