Thema: Sprachkurs in Kuba  (Gelesen 862 mal)

rema

« am: 20. Januar 2013, 20:32 »
Hallöchen,

bin gerade am überlegen, für nen Spanisch Kurs nach Kuba zu fahren. Hat von Euch dort schon mal jemand einen Kurs belegt, und kann ne Sprachschule empfehlen?

LG
Rema
0

n_rtw

« Antwort #1 am: 21. Januar 2013, 00:48 »
Hallo, eine Sprachschule kann ich leider nicht empfehlen, aber ich habe vor Jahren meine recht guten Spanischkenntnisse hauptsaechlich in Kuba erworben. Die Kubaner sprechen eines der nuscheligsten Spanischs die es so gibt - s-Laute in der Mitte eines Wortes werden grundsaetzlich weggelassen (z.B. Sociali..mo), das r klingt gerne mal wie l... Das sollte in einer guten Sprachschule nicht so auffallen, aber der Durchschnittskubaner ausserhalb der Touristenzentren ist schon sehr sehr schwer zu verstehen. Ich kann mir vorstellen, dass dann die kleinen Erfolge ausserhalb der Stunden nicht so schnell kommen und so gross sind - gerade wenn man keine Vorkenntnisse in Spanisch hat.  Man sollte daher wissen, worauf man sich einlaesst :) Aber wenn man das kubanisch mal kann, dann versteht man wirklich alles und jeden.
Wuensch dir viel Erfolg und Spass.
0

MiCo

« Antwort #2 am: 29. September 2013, 18:09 »
Hallo zusammen,

ich bin ebenfalls momentan dabei, meinen Kubaaufenthalt zu planen und suche eine Sprachschule in Havana. Gefunden habe ich bereits die Universität, die Sprachkurse anbietet. Allerdings beginnen diese wohl nur jeden ersten Montag im Monat, was mir nicht so gut passt, da ich später im Montat anreisen möchte.

Ich möchte gern vor Ort buchen und suche keinen Vermittler. Die Internetrecherche finde ich sehr müßig, da ich eigentlich nur Vermittler finde. Darum wollte ich hier einmal in die Runde fragen.

Kennt jemand von Euch eine konkrete Sprachschule in Havana?

MiCo
0

Oachkatzerl

« Antwort #3 am: 20. April 2014, 18:50 »
Späte Antwort, aber besser als nie ;)
Ich habe letztes Jahr meinen Spanischkurs beim Sprachcaffe in Havanna gemacht.
http://www.sprachcaffe.de/spanisch-sprachreisen-kuba.htm
Ich habe dort im Rahmen von Bildungsurlaub einen Intensivkurs gemacht und war sehr zufrieden. Ich hatte fast keine Vorkenntnisse und war nach einer Woche immerhin in der Lage, mich auf Spanisch durchzufragen und (was am wichtigsten ist) die Menschen zu verstehen, wenn sie mir was erklären ;)
Der Kurs war verhältnismäßig billig, habe mich aber von Deutschland aus schon angemeldet.
0

Tags: