Thema: Guesthouse Phnom Penh  (Gelesen 1830 mal)

Ratapeng

« am: 08. Januar 2013, 09:24 »
Hallo Leute,

meine Freundin und ich suchen nach unserem endlos langen Flug aus Europa (über Shanghai) ein schönes sauberes Guesthouse in Phnom Penh, in dem wir uns für die ersten Tage erholen und akklimatisieren können.

Es sollte unter 20€ kosten, ich denke, um die 15€ ist für die erste Unterkunft ok, oder?

Habt ihr da persönliche Empfehlungen für uns?


Beste Grüße
0

piretj

« Antwort #1 am: 08. Januar 2013, 10:56 »
Ich hab' zwar keine richtige Empfehlung parat, dafür aber eine Warnung:

Ich habe für eine Nacht im 11 Happy Backpackers übernachtet, als ich auf dem Weg von Sihanoukville nach Siem Reap war.
Das Zimmer, welches ich hatte, war zwar von der Sauberkeit in Ordnung, hatte allerdings weder Fenster noch AC. Lediglich ein mehr oder weniger funktionierender Fan war vorhanden. Personal war durchschnittlich freundlich - in SOA bin ich da allerdings besseres gewohnt. Bedbugs waren im Übrigen inklusive, interessiert hat sich dafür bei Reklamation allerdings kein Mensch...
0

izzy

« Antwort #2 am: 08. Januar 2013, 11:08 »
huhu,

kann dir das white rabbit empfehlen.
schöne dorms, nettes personal, und leckeres frühstück gibts auch günstig zu kaufen.
die haben auch doppelzimmer, davon aber nicht sooo viele, also rechtzeitig buchen ;)

lg izzy
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 08. Januar 2013, 12:40 »
Hatte ein Hotelzimmer für 8 USD, denke also, dass die Auswahl vorhanden ist. Gerade Häuser, die nicht im LP stehen sind oft vom Preis/Leistungsverhältnis besser und weniger ausgebucht.
2

Tbors

« Antwort #4 am: 08. Januar 2013, 16:33 »
Ich hab' zwar keine richtige Empfehlung parat, dafür aber eine Warnung:

Ich habe für eine Nacht im 11 Happy Backpackers übernachtet, als ich auf dem Weg von Sihanoukville nach Siem Reap war.
Das Zimmer, welches ich hatte, war zwar von der Sauberkeit in Ordnung, hatte allerdings weder Fenster noch AC. Lediglich ein mehr oder weniger funktionierender Fan war vorhanden. Personal war durchschnittlich freundlich - in SOA bin ich da allerdings besseres gewohnt. Bedbugs waren im Übrigen inklusive, interessiert hat sich dafür bei Reklamation allerdings kein Mensch...

Muss dir leider ein wenig widersprechen. War auch einige Tage im 11 Happy Backpackers und war äußerst zufrieden. Du hast Recht, die Zimmer hatten weder Fenster noch AC, aber siehst du dir das Zimmer nicht an, bevor du eincheckst? Du musstest das "dunkle und heiße" Zimmer ja nicht nehmen, oder? Bedbugs hatte ich meines Wissens auch nicht (was natürlich nicht heißt, es gibt sie nicht).

Jetzt wäre allerdings noch interessant, in welchen der 2 Häuser du warst? Soweit ich weiß, gibt es eines mit der "Rooftop bar" im Anhang und eines, welches sich nur auf ein Erdgeschoss beschränkt.
0

Ratapeng

« Antwort #5 am: 08. Januar 2013, 17:06 »
Hallo Leute,

vielen dank schon mal für die vielen Tipps. Muss ich mir heute Abend am Computer mal in Ruhe angucken.

Ich hab' zwar keine richtige Empfehlung parat, dafür aber eine Warnung:

Ich habe für eine Nacht im 11 Happy Backpackers übernachtet, als ich auf dem Weg von Sihanoukville nach Siem Reap war.
Das Zimmer, welches ich hatte, war zwar von der Sauberkeit in Ordnung, hatte allerdings weder Fenster noch AC. Lediglich ein mehr oder weniger funktionierender Fan war vorhanden. Personal war durchschnittlich freundlich - in SOA bin ich da allerdings besseres gewohnt. Bedbugs waren im Übrigen inklusive, interessiert hat sich dafür bei Reklamation allerdings kein Mensch...

Sowas ist genau das was wir nicht suchen. Wir würden es für die ersten Tage lieber nett haben, muss dafür dann nicht absolut Low Budget sein. Ist zum ausruhen und eingewöhnen nach dem langen Flug. Wir werden 1 Monat in der Gegend sein. Klimaanlage und Fenster sind Pflicht, ebenso sauberes Badezimmer und ein vernünftiges Bett. Terasse, Pool oder ähnliches wäre schön.
0

Stecki

« Antwort #6 am: 08. Januar 2013, 17:12 »
Über das besagte Guesthouse kann ich nichts sagen, doch wenn jemand von Bedbugs erzählt, aber die Nacht offenbar doch in besagtem Bett verbracht hat kommen bei mir ein wenig Zweifel auf. Hat ein Bett wirklich Bedbugs kann man darin nicht schlafen und man sieht die Dinger auch. Wenns einfach ein wenig juckt ist das zwar unangenehm, hat aber mit Bedbugs nichts zu tun.

Ich will Dir persönlich nichts unterstellen, aber es ist krass wieviele Traveller von Bedbugs erzählen, aber keine Ahnung haben wie die überhaupt aussehen. Da wird oft behauptet die seien so klein dass man sie gar nicht sieht.

Auch in den Reviews von hostelworld.com findet man bei vielen Hostels einen Kommentar bezüglich Bedbugs, dies oft weil derjenige ein Problem mit dem Besitzer oder der Staff hatte und denen nun eins auswischen will.
0

fits

« Antwort #7 am: 08. Januar 2013, 20:56 »
ich kann velkommen backpackers sehr empfehlen. sauber, gut gelgen und sehr freundliches personal mit gutem englisch. dorm ca 5$, bei single room weiß ich nicht.
0

weltentdecker

« Antwort #8 am: 09. Januar 2013, 04:26 »
Und wir waren gegenüber im Velkommen Guesthouse (gleicher Besitzer). Zimmer mit AC, Fan und Bad für ich glaube 15USD. Sehr sauber (jeden Tag Zimmerreinigung!), super Lage. Hat alles gepasst.
0

Ratapeng

« Antwort #9 am: 09. Januar 2013, 11:11 »
Danke Leute,

habe dem White Rabbit und dem Velkommen eine Mail geschrieben!

Habt ihr vielleicht noch einen Tipp eine kleine "Komfort-Stufe" über den beiden genannten? Eine Nummer besser quasi? Zum Vergleich...
0

piretj

« Antwort #10 am: 09. Januar 2013, 14:24 »
Hallo,

Es ist ganz sicherlich nicht in meiner Absicht, Unwahrheiten zu verbreiten, nur um den Besitzer eines auszuwischen. Zumal ich diesen noch nichtmal kenne - oder einfach nicht als Besitzer identifiziert habe...


Klar sieht man Bedbugs - Nachts, wenn diese aktiv werden. Tagsüber rennen die ja normalerweise nicht kreuz und quer auf'm Bett rum, extremer Befall mal abgesehen. Und ich checke eben bevor dem Einchecken das Bett nicht gründlichst auf Bedbugs - erstens habe ich dazu weder Zeit noch Lust und zweitens gehe ich im Prinzip davon aus, dass eben keine vorhanden sind. Was auch bei den meisten Hostels so geklappt hat...

Im Übrigen weiß ich inzwischen sehr gut wie Bedbugs aussehen - auch wenn ich das so genau niemals wissen wollte...:)

Liebe Grüße,
Benny
0

enit

« Antwort #11 am: 10. Januar 2013, 16:39 »
Wir waren im Narin Guesthouse in der Straße 125, und waren sehr zufrieden mit den Zimmern. Wir haben fürs Doppelzimmer mit AC 12 oder 13 $ bezahlt. Fan ist dann entsprechend günstiger, ich glaube es waren 10 $. Die Zimmer sind sehr sauber und neu eingerichtet und das Personal sehr hilfreich und freundlich (Stand Dez. 2012). Das Essen (außer Frühstück) war allerdings nicht so toll, aber in der Stadt gibts ja viele günstige Möglichkeiten.

Es gibt ein paar Straßen weiter auch das Narin 2 Guesthouse, damit nicht verwechseln! Ob das ein zweites Hotel des gleichen Besitzers ist oder eine Nachmache weiß ich allerdings nicht.
0

Ratapeng

« Antwort #12 am: 15. Januar 2013, 12:13 »
Ich habe jetzt das Velkommen Guesthouse gebucht für 16$-US. Danke!
0

Tags: