Thema: Hawaii Reise 17 Tage  (Gelesen 2934 mal)

Hawaii_und_USA_2013

« am: 04. Januar 2013, 23:32 »
Hallo,
im Rahmen meines RTW-Ticket werde ich 17 Tage auf Hawaii verbringen.
Würde Anfang Juni bis Mitte/ Ende Juni dort sein.
Möchte gerne mehr Natur weniger die Städte sehen, Strand sollte dabei sein und kleine Wanderungen max 2h.
Welche Inseln würdet ihr empfehlen? Reise alleine, würde mir aber ein Mietwagen nehmen und such gleichzeitig günstige Unterkünfte wobei es etwas "gehobener" als ein Hostel sein soll aber kein Luxusressort.

Gedachte hatte ich es so:
Oahu 2 d Ankunft
Maui 4 d
Big Island 5 d
Kauai 4 d
Oahu 2 d Abflug

Was meint ihr? Eine Insel streichen? Wichtig wäre mir ein Mix zwischen Naturpark/schauspiel und mal ein netten Schnorcheltag. Könnt ihr auch Unterkünfte empfehlen?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und frohes neues Jahr!!!
0

Lia

« Antwort #1 am: 09. Januar 2013, 10:04 »
hallo!

ich war im oktober 2011 für 2 wochen auf hawaii. im nachhinein betrachtet hätte ich VIIIEL mehr zeit einplanen sollen, denn dieser bundesstaat hat mich total fasziniert!

zuerst war ich eine woche auf oahu. hab in einem hostel in waikiki gewohnt. (seaside hawaiian hostel) das hostel könnte eine sarnierung gut gebrauchen (deshalb würd ich dir das nicht empfehlen wenn du auf etwas "gehobenere" unterkünfte stehst.)
aber die leute die ich dort getroffen habe, waren wirklich toll und so hab ich mit ein paar eine inselrundfahrt mit einem mietwagen gemacht. die insel ist nicht wirklich groß und so ist das ein netter tagesausflug mit badestops gewesen. es gibt aber auch busse auf oahu. um ein paar dollar kann man rund um die insel fahren!

danach war ich eine woche auf big island. 5 tage ist echt das mindeste was ich dir empfehlen würde,

also ich bin jetzt auch nicht die große hawaii-expertin, aber ich glaube dass du zumindest eine insel streichen solltest.
das wird sonst einfach zu viel.
big island würd ich nicht streichen  ;) sehr zu empfehlen ist ein sonnenuntergang auf dem mauna kea! danach gibt es den atemberaubensten sternenhimmel zu sehen!! mein absolutes hawaii-highlight!!
außerdem war ich dann in kona schnorcheln - und zwar in der Kealakekua-Bay. da kann man nur mit dem kayak hin und fast jeden 2. tag kommen delphine in die bucht. (als ich dort war .. leider nicht  :'(  ) (in dieser bucht wurde james cook ermordet .. nur so nebenbei.)

also wenn du mehr natur-weniger stadt haben willst dann reichen die 4 tage auf oahu. honolulu+waikiki ist schon sehr touristisch- dafür gut zum weggehen.  :D

ach.. ich will auch auf jeden fall wieder hin!
hawaii ist einfach traumhaft schön!

lg, lia

dreamingof8a

« Antwort #2 am: 22. Januar 2013, 01:44 »
Hi,

ich bin gerade auf Maui und habe beinahe die gleiche Aufteilubg :)
2 Tage Oahu
- Waikiki, Honolulu, Perl Harbour
6 Nächte Big Island
- Kona (2 Nächte): Strände (war überraschend schön, hätte ich auch kürzen können/zur Not weglassen wenn wenig Zeit, Strände gibts genug auf Maui)
- Black Sand Beach (1 Nacht Zelt)
- Kilauea/Volcano Village (2 Nächte), ein Nachmittag n bisschen rumlaufen auf den Wanderwegen, am Abend an den Krater zum Lavaschein anschauen, nächster Tag zur Lava laufen am Ende der Chain of Craters Road (11 km ein weg, heiss, aber geil)
- Hilo (1 Nacht, nur stop-over)
- sofort weiter auf Mauna Kea (leider Auto zusammengebrochen auf 3500m. Hatten 2WD, eigtl kein Problem da STrasse gut präpariert, aber irgendwann ist der Motor abgestorben und nicht mehr gestartet. Miene Vermutung: zu wenig Benzin im Tank. Ungbeding voll tankne vorher. Es fahren rel. viele 2WD ganz hoch. Oder am Visitor CEnter per Anhalter hoch. War spannend, haben gerade noch weiterflug nach Maui erwischt)

5 Nächte Maui
- Wailuku (2 Nächte): ein Tag Hana Highway (unbedingt im Uhrzeigersinn um ganze Ostinsel fahren, der Süden ist besser als der eigtl Hana Highway, allerdings darf man da smit Mietwagen eigtl nicht aber die Strasse ist eng aber easy und super schön); zweiter Tag um West Maui, auch super. Gegen Uhrzeigersinn fahren wegen Sonnenuntergang in Lahaina.
- Kihei (2 Nächte): Big Beach/Little Beach, schönster Strand auf Maui (den ich gesehen habe). eine Nacht weniger hätte es auch getan.
- Haleakala (1 Nacht zelt): sehr schöne rZeltplatz, nachts ca 5 Grad nachts. Sonnenuntergang und aufgang angeschaut, absolut genial! Nur deswegen lohnt sich Maui schon :)

4 Nächte Kuaui
- Lihue (2 Nächte aber nur ein tag wirllich): Waimea Canyon, dann an Napali Coast
- Kalalau Trek (1 Nacht Kalalau Beach Zelten)
- Puio (1 Nacht) naja Location mässig net so gut geplant aber der Kalalau hat erst jetzt spontan aufgemacht nach den ganzen Polizeiaktionen im Dezember
 
3 Tage Oahu
- Northshore, Windward shore

Bisher hat es perfekt gepasst. Klar, man kann imme rmehr Zeit verbringen, aber ich habe eigtl nichts auslassen müssen bisher.
Big Isladn und Maui hätt ich auch ne Nacht kürzen können, Kuaui Würd ich gern ne nacht dranhängen. Wir hatten aber auch perfekts Wetter und mussten nie wegen des Wetters die Route umstellen).

Viel Spass!

Grüße
Felix

0

waveland

« Antwort #3 am: 22. Januar 2013, 09:37 »
Gedachte hatte ich es so:
Oahu 2 d Ankunft
Maui 4 d
Big Island 5 d
Kauai 4 d
Oahu 2 d Abflug

Was meint ihr? Eine Insel streichen?

17 Tage sind mMn ungefähr die Grenze, wo man sich zwischen 3 oder 4 Inseln entscheiden muss. Ein Punkt ist auch das Finanzielle, du würdest dir nicht nur einen Inlandsflug sparen, sondern auch Mietwagenkosten, da das Mietauto für 4,5 oder 7 Tage i.d.R. dasselbe  kostet.

Wenn du trotzdem alle vier Inseln machen willst, würde ich im Detail mind. 1 Tag länger auf Big Island bleiben und dort auch einmal den Standort wechseln, also z.B. 3 Tage Hilo (das Hilo Bay Hostel dort war nicht schlecht) und 3 Tage an der Westküste (ich hatte bei meinem Besuch 2008 das "Manago Hotel" als kostengünstigste Alternative ausgemacht, was auch in Ordnung war).
0

Chrisi88

« Antwort #4 am: 10. März 2013, 14:59 »
Kauai ist die schönste aller Inseln!
0

Eidechsenkönigin

« Antwort #5 am: 10. März 2013, 18:17 »
ich war 2007 für fast 3 wochen auf hawaii (maui, o'ahu, kauai, big island) und es war für mich definitiv zu wenig zeit. auch ich würde dir raten, auf eine insel zu verzichten (auch wenn das quasi unmöglich ist ;) ) ich kann dir jedoch nicht bei dieser entscheidung behilflich sein: jede insel ist einzigartig. aber wenn ich lese, was du vorhast, solltest du kauai auf jeden fall in deiner planung lassen und big island (hawaii) schon allein wegen des vulkans und der erstarrten lavafelder, die du bewandern kannst...
kannst du aus den 17 tagen nicht 27 machen?  ;D
0

Tags: