Thema: Mit dem Zug von Singapur nach Bangkok  (Gelesen 858 mal)

depri21

« am: 04. Januar 2013, 09:04 »
Hey Leute,

ich bin mir sicher es gab den Thread irgendwo schon einmal aber ich hab ihn nicht wirklich gefunden. Sorry dafür.

bin gerade dabei zu planen was ich als nächste Reise so machen. Möchte gern nach Südostasien hab allerdings nur 3 Wochen.
Bin als Backpacker erfahren ...allerdings nur in englischsprachigen Ländern (Australien, Kanada).

Würde gern von Singapur nach Bangkok mitm Zug reisen...hat das jemand schon einmal gemacht?? Wenn ja gibts da ne vernüftige Verbindung ...hat jemand Tipps?? Ich meine 3 Wochen sind ziemlich kurz...würde auch gern noch jeweils 3-4 in Singapur und Bangkok verbringen....!

Muss ich irgendwas beachten??? Müsste ja auch eigentlich alles sicher sein dort oder???

Cool wenn jemand mir helfen könnte.

Gruß
Frank
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 04. Januar 2013, 10:14 »
http://www.seat61.com/Malaysia.htm#.UOaZuKUc22U
http://www.ktmb.com.my

Drei Wochen sind dabei schon recht kurz, vor allem wenn du hier und da etwas bleiben möchtest.
Ein paar Tage Singapur, KL, Bangkok, dann vielleicht noch ein Stopp in Malakka und/oder  Penang, vielleicht noch auf eine Inseln in Thailand? … Die Zeit vergeht schnell.

Einige Strecken lassen sich vielleicht auch flexibler mit dem Bus anfahren. Richtig gut soll der
„Jungle Train“ sein. Von Kuala Lumpur über Gemas im Süden quer durch den Taman Negara bis nach Tumpat an der Thai-Grenze.

Denke nicht, dass du etwas besonderes beachten musst was über die normalen Sicherheitsregeln hinaus geht. Vielleicht erkundigst du dich über das Wetter zu deiner Reisezeit und was du in den 3 Wochen unbedingt sehen möchtest und wie flexibel du sein kannst, falls sich Pläne kurzfristig ändern.

Die Beiträge hast du vielleicht schon gesehen, ein paar Tips zum durchstöbern.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6694.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7630.0
0

depri21

« Antwort #2 am: 04. Januar 2013, 11:24 »
Danke hast mir sehr weitergeholfen...
0

Tags: