Thema: Anfänger stellt sich vor ;)  (Gelesen 1018 mal)

anfänger

« am: 24. Dezember 2012, 17:46 »
Hallo liebe Reisende,

möchte mich nun auch mal vorstellen, da ich seit Wochen begeisterter Besucher dieser klassen Seite bin.

Ich heiße Chris, bin 28 Jahre jung und komme aus Friedberg - knappe 30 km von Frankfurt am Main und arbeite
zur Zeit als Anlagenmechaniker SHK im Kundendienst, das allerdings auch schon seit gut 10 Jahren.

Auch ich möchte/werde irgendwann ein Weltreise starten. Zwar weiß ich noch nicht wann, aber sie wird stattfinden.
Hauptproblem ist, das ich jetzt einfach keine Zeit für eine lange Weltreise habe, hauptsächlich wegen der Arbeit.
Möchte mich deswegen aber natürlich nicht beschweren, die Arbeiten machen Spass, die Kollegen sind Super und mein
Chef das beste was mir passieren konnte! (kleine Firma, mit Chef- 4 Arbeiter, familäres Betriebsklima) Chefin macht uns
jeden Morgen Kaffee  ;)

Da ich die letzten Jahre immer diesen "Standardurlaub" (nicht abwertend gemeint) gemacht habe,  bsp. 10 Tage Rhodos
oder 7 Tage Italien usw, möchte ich im Jahr 2013 mal ne "Backpackertour" machen.

Meine Reisewünsche für ne Backpackertour - so nenne ich´s mal, wären eines dieser folgender Länder:

Asien - (hoffe das passt jetzt was ich schriebe) Trip sollte ne ruhige Bootsfahrt am Mae Kong beinhalten

Amerika - offen für alles (weiß das 3 Wochen knapp sind)

Europa - nur Schweden, Norwegen

Allerdings hab ich für die Tour max. 3 Wochen max. 4. Mehr Urlaub is bei mir nicht drin, lohnt sich das von der Zeit?
Sind meine Vorstellungen so leicht umsetzbar?
Bin für jeden Tipp dankbar und auch Routenvorschläge nehme ich gerne an. Auch lasse ich mich eines besseren
belehren was Reiseziel usw. angeht.
Ich hoffe das der ein oder andere mein Vorhaben schonmal so oder anders mal durchgezogen hat?

Danke schonmal für eure Geduld und Zeit und Antworten :)

UND... natürlich euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wo immer ihr euch auf der
Welt rumtreibt ;)

Gruss Chris









knuffels

« Antwort #1 am: 25. Dezember 2012, 00:54 »
Hallo Chris,

willkommen hier im Forum.
Probier's doch einfach mal mit Asien. Thailand oder Malaysia sind hervorragend geeignet, um erste Backpacker-Erfahrung zu sammeln. In 4 Wochen kannst Du da schon einiges machen. Auch von den Kosten her ist es überschaubar.
Danach kannst Du dann weitere Ziele in Angriff nehmen :)

anfänger

« Antwort #2 am: 25. Dezember 2012, 02:38 »
Hey knuffels,

danke für die Begrüßung und antwort.

Denke es wird schon auf Thailand hinauslaufen. Bin schon seit Stunden am lesen und suchen.
Ne frage nebenbei.. wäre ein Kofferrucksack schon zu viel oder reicht ein normaler Trekkingrucksack (wieviel "L")?

Dachte Startpunkt wäre Bangkok, 1 - 2 Tage Aufenthalt wahrscheinlich Hotel, evtl. auch Gästehaus
mit eigenem Bad, später auch spartanischer (aber nicht zu krass). Die Khao San Road mit Tripp Angeboten gecheckt,
soll laut diversen Foren eine gute Adresse sein was Trekking angeht. Hab gelesen, das es dort Trekking Angebote gibt in 3 - 4 Tagen zum Tempelgelände Angkor Wat zu wandern, liegt allerdings in Kambodscha, vielleicht gegen Ende der Reise eine Option. Das würde mich unglaublich reizen! Hat das jemand schonmal gemacht? Wäre um jeden Tipp dankbar.
In Phuket z.Bsp., da gibt es Höhlen im Wasser durch die man mit kleinen Booten durchfahren kann, herrlich!  
Auch würde ich gern zum Me Kong und dort ne ruhige Bootstour machen. ;)

Will die Tage mal die Entfernungen zu den genannten Zielen vergleichen, um so meine "Route" zu optimieren und ob ich
Angkor Wat doch lieber mit nem Kambodscha Urlaub verbinde.

Das wäre mein grober Anfang für die Planung, weitere Reiseziele kann ich ja vor Ort buchen oder ist eine vorherige Planung
doch sinnvoller? Anregungen sind erwünscht, aber nun ruft das Bett...;)

Gutes Nächtle...


Tags: