Thema: Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires bei 4-5 Tagen Aufenthalt  (Gelesen 986 mal)

rebecca7180

Hallo liebe Reisende,

wenn ihr 4-5 Tage Aufenthalt in Buenos Aires hättet, was würdet ihr euch unbedingt ansehen, was sind für euch persönlich must sees der Sehenswürdigkeiten, wo sollte man in jedem Fall Bife essen gehen etc. und was ist der ultimative Tipp für Silvester dort?
Würde mich sehr über eure Tipps&Rückmeldungen freuen.

*Frohe Weihnachten*
Rebecca

0

Stecki

« Antwort #1 am: 21. Dezember 2012, 21:37 »
Wenn Du nicht in jedes Museum willst kannst Du Dir in 4-5 Tagen so ziemlich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ansehen. Hierzu dürftest Du in jedem Reiseführer genügend Tipps finden.

Meine persönliche Empfehlung: Buenos Aires ist die Welthauptstadt des Fussball. In keiner Stadt der Welt gibt es so viele Profiklubs und Stadien wie in BA. Schnapp Dir tags zuvor die täglich erscheinend Fussballzeitung "Olé - Diario Deportivo" und such Dir ein Spiel raus. Wenn es nicht gerade ein Derby ist (oft auch dann) kriegst Du Karten am Stadion, sonst auf dem Schwarzmarkt. Auch als Nicht-Fussballfan lohnt sich ein Besuch. Oft wird auch Sonntags um 11:00 gespielt.

http://www.ole.com.ar/futbol-primera/
http://www.europlan-online.de/index.php?s=land&id=80

Beim Touristenclub Boca Juniors ist es in der Regel schwer an Karten zu kommen. Ist es kein Derby bekommt man schon Stunden vor dem Spiel Karten auf der Strasse. Nur nie die Karten im Hotel/Hostel zu horrenden Preisen kaufen. Ein Eintritt kostet normalerweise +/- 20 - 25 Euro.

Klubs die in Avellaneda spielen sind oft einfacher zu erreichen als die in der Stadt selber.

Klubs nur in der ersten Liga aus BA / Avellaneda und Umgebung sind:
CA River Plate
Racing Club de Avellaneda
CA Boca Juniors
CA Independiente
Estudiantes de La Plata
Club Atlético Vélez Sarsfield
CA Lanús
CA San Lorenzo de Almagro
Quilmes AC
CA Tigre
Argentinos Juniors
Arsenal de Sarandí
CA All Boys
0

sgropper

« Antwort #2 am: 22. Dezember 2012, 09:41 »
Hi,

wir waren letztes Jahr an Silvester auch in Buenos Aires. Und es läuft dort ein bißchen anders ab als bei uns. Die Leute treffen sich nicht um 0:00 Uhr auf den Straßen, sondern bleiben zum größten Teil daheim ud verbringen Silvester mit ihrer Familie. Wo noch ein bißchen was gehen soll ist in dem Bezirk, wo der Fluß ist, hinter dem Präsidentenpalast. Da musst du dich aber nochmal erkundigen.

Genieß es. Wir haben damals leider keine Chance gehabt ein Fußball Spiel anzuschauen. Wenn die Chance da wäre, würde ich es aber auf jeden Fall machen!!
0