Thema: Weltreise ab Dezember 2008  (Gelesen 1090 mal)

Pedro84

« am: 25. Februar 2008, 14:55 »
Hallo zusammen,
ich plane mit meiner Freundin ab Dezember eine Weltreise. Wir werden dann beide 24 sein und kommen aus Reutlingen bei Stuttgart. Unsere RTW-Tickets werden wir in den nächsten 2 Wochen bei Statravel buchen.

2 Wochen Thailand
5 Monate Australien, wo wir auch arbeiten wollen. (Sydney bis Melbourne)
2 Wochen Hawaii
6 Monate Mexico wobei wir nach unserem Aufenthalt in Hawaii in LA landen werden. Von dort aus werden wir auf eigene Faust Richtung Mexico reisen. (Baja California,Mexico-City, Cancun...)

Was haltet ihr von unserer Strecke? Bzw. wer von euch ist in der Zeit auch unterwegs und hätte Lust sich zu treffen und ggf. eine Zeit lang zusammen zu reisen?

Über Tipps etc würde ich mich sehr freuen.

MfG Pedro
0

sabidi

« Antwort #1 am: 25. Februar 2008, 19:55 »
nur 2 wochen thailand und 6 monate mexico?? wollt ihr in mexico auch arbeiten oder nur reisen????

ich würde lieber mehr zeit in asien verbringen als in mexico... war schon in thailand sowie auch in mexico und mir gefällt asien besser, schon allein wegen dem essen.... ich hab mich auch in asien viel sicherer gefühlt.... gut, ihr seit zu zweit, das ist schon mal ein vorteil... ich war alleine in mexico, und da kann man nicht mal so einfach in ein taxi steigen, schon gar nicht nach mitternacht.... in thailand und malaysia war das gar kein problem, ich war oft alleine unterwegs und mir ist nie was passiert.... versteh mich nicht falsch, mexico ist durchaus eine reise wert, es gibt fantastische orte dort, aber wenn du schon ne weltreise machst, würde ich deine zeit in mexico etwas kürzen und lieber noch mehr in asien ansehen (vietnam, laos, kambodscha, malaysia)
ausserdem ist asien noch etwas günstiger als mexico....

ach so, nicht das du denkst, ich will hier mexico runter machen, deshalb hier noch meine drei top tips für mexico:
teotihuacan!! die pyramidenstadt! muss man gesehen haben....
chacahua! viele kleine inseln. wunderschön...
mazunte! paradies, mehr sag ich nicht....
puerto escondido! viele parties und backpacker aus aller welt!

ups, sind doch 4 orte geworden.... was du dir sparen kannst ist meiner meinung nach acapulco. nicht schön!
wenn du noch infos zu mexico oder asien brauchst, sag bescheid... evtl. kann ich dir helfen, aber alles weiss ich auch nicht ;-)
bilder gibts auch auf meiner homepage:
www.sabdesign.net/mexico
www.sabdesign.net/asia

0

karoshi

« Antwort #2 am: 25. Februar 2008, 20:13 »
Hi,

6 Monate nur für Mexico finde ich auch sehr viel. Allerdings relativiert sich das, wenn Ihr die Länder Mittelamerikas auch noch sehen wollt. Ich gebe aber zu bedenken, dass der Spätsommer die Zeit der Hurricans ist, die sowohl die Pazifikseite als auch (öfter) den Golf von Mexico heimsuchen. Die beste Reisezeit für Mexico beginnt eigentlich erst ab etwa Oktober/November.

Sab hat wahrscheinlich recht, Ihr könntet den Asien-Teil etwas länger machen. Australien läuft nicht weg, und der Norden (inkl. der Küste von Queensland) bzw. Outback sind im Südwinter ohnehin angenehmer.

LG, Karoshi
0

Pedro84

« Antwort #3 am: 26. Februar 2008, 09:33 »
Hey ihr zwei,

danke für eure Antworten! 6 Monate Mexico begründe ich damit, dass ich gebürtiger Mexikaner bin.  ;)
Ich bin allerdings seit 1989 nicht mehr dort gewesen. Habe davor von meiner Geburt an 5 Jahre dort gelebt. Wobei ich davon allerdings nicht mehr viel in Erinnerung habe ;D. Wenn ich dann schon mal in Mexico bin, habe ich vor einen Teil meiner Verwandtschaft zu suchen. Der komplette Teil meiner Väterlichen Seite lebt dort. Deswegen habe ich etwas mehr Zeit eingeplant. Aber Karoshi hat wohl recht, die Huriccansaison sollte man nicht vergessen. Auch dir Sab muss ich recht geben,dass die  Kriminalität ist in Mexico wohl höher ist als in Thailand. Allerdings musst du auch meine Seite verstehen, dass Mexico (allegemein Mittelamerika) mich mehr reizt als Asien.  Aber vielleicht werde ich den Aufenthalt auf  5 Monate verkürzen und 6 Wochen in Thailand bleiben. Eine Überlegung wär es wert. Also, danke nochmals für eure Antworten. Auf dich Sab werde ich zwecks Thailand und Mexico bestimmt nochmal zurück kommen :).

Grüße Pedro
0

sabidi

« Antwort #4 am: 26. Februar 2008, 22:41 »
hey pedro, unter dem aspekt betrachtet das du mexikaner bist, ist das natürlich was ganz anderes. dann kann ich auch die 6 monate verstehen, du hast dort verwandte zu besuchen und du fühlst dich dort vielleicht heimischer als ich auch wenn du nur ein paar jahre dort verbracht hast. großer vorteil ist es natürlich auch wenn du spanisch sprichst, ich bin mit meinem englisch eher schlecht als recht voran gekommen
ich wünsche dir eine fantastische zeit in mexico und natürlich auch auf dem rest deiner reise....
0

Tags: