Thema: Buenos Aires oder Rio de Janeiro?  (Gelesen 1041 mal)

tschuli25

« am: 04. Dezember 2012, 20:18 »
Was, denkt ihr, ist besser für die ersten Tage Südamerika (und die erste Reise alleine) geeignet?

Und zahlt sich Rio aus, auch wenn ich nur 2, 3 Tage dort sein könnte? Oder ist es besser, nur Buenos Aires anzusehen, dafür länger und intensiver?

hui, gerade fällt mir noch eine möglichkeit ein: ich könnte auch die peninsula valdes weglassen und dafür sogar 4,5 Tage in Rio bleiben...

Buenos Aires ist ein absolutes Muss auf meiner Strecke, ich hab jetzt nur gesehen, dass die Flüge nach Rio günstiger sind und theoretisch könnte ich ja von Rio über Iguazu nach Buenos Aires, richtig? funktioniert das mit Bus (je ca. 20h Fahrzeit, schätze ich, oder?), oder fliege ich da besser? und muss ich da irgendwelche ein/ausreise bedingungen beachten?

oioi, es gibt einfach zu viele möglichkeiten für meine begrenzte reisezeit. zur info: ich hab zirka 16 Tage Zeit, um von Wien nach Ushuaia/Feuerland zu kommen, wo ich am 14.2. sein möchte. Unbedingt sehen möchte ich Iguazu (brasilianische UND argentinische seite) und buenos aires...

Vielen Dank im Voraus für Eure Eindrücke, Erfahrungen und Hilfe!


und, sorry, das ist ein bisschen ein off-thema: gibt es eine gscheite flugsuchmaschine, die alle südamerikanischen airlines findet?
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 04. Dezember 2012, 20:33 »
nur kurz. soweit ich weiß hat Jens genau die Strecke hinter sich gebracht.
http://www.overlandtour.de/category/my-worldtrip-2012/southamerica/page/8/

Denke mit An-/ Abreisetag sollten es schon 3-4 Tage sein in Rio (Zuckerhut/Corcovado/Mit der Starßenbahn nach Santa Tereza/ Stadtstrände/Stadtrundfahrt/...)


0

Jens

« Antwort #2 am: 04. Dezember 2012, 22:11 »
Ja so 3-5 Tage sind OK!!
0

sgropper

« Antwort #3 am: 05. Dezember 2012, 09:53 »
HI,

also wir haben es so gemacht, dass wir 3-4 Tage in Rio waren, danach zu den Iguassu Wasserfällen, und anschließend noch über einige Umwege und Wochen später nach Buenos Aires sind. Für mich ist Rio ein absolutes "Muss". Mir hat die Atmosphäre, die Sehenswürdigkeiten usw. echt super gut gefallen. Ich würde es definitiv machen. Buenos Aires liegt in meiner persönlichen Wertung hinter Rio.
0

icybite

« Antwort #4 am: 05. Dezember 2012, 12:39 »
Ich war 2 Wochen in Rio... Wollte es aber auch ruhig angehen lassen... Würde zu 4-5 Tagen tendieren.
Hier mal ein paar Videos von Rio:

Weltreisevideos in Rio
0

Tags: