Thema: (NICHT-Lange-)Unterhose  (Gelesen 1012 mal)

MarkH

« am: 02. Dezember 2012, 17:25 »
Ich gehe langsam in den Endspurt für meine Ausrüstung und verhacke mich daher in Details. Mit der Suche habe ich hier (zumindest für Männer) keine Antwort gefunden:

Was nimmt Mann für Unterhosen mit?

Ich meine jetzt nicht die lange Funktionsunterwäsche, sondern die für den warmen "Alltag". Frage bezieht sich jetzt auch nicht auf Boxershort, Slip oder meinetwegen String ;D, sondern eher auf das Material. Normale Baumwolle? Oder irgendwas spezielles?
0

Stecki

« Antwort #1 am: 02. Dezember 2012, 18:24 »
Das was Du zuhause auch trägst, wieso solltest Du auf Reisen anderes Material tragen? Wenn es in kalte Gegenden geht darf es zusätzlich noch Funktionswäsche sein, würde da aber auch nicht übertreiben.

Ich würde auch nicht zuviel mitnehmen, denn Unterwäsche und Socken hat man auch schnell mal in der Dusche oder im Lavabo  gewaschen. Bei den restlichen Kleidern würde ich wegen des Wasserverbrauchs darauf verzichten.
0

migathgi

« Antwort #2 am: 02. Dezember 2012, 18:59 »
Ich habe gute Erfahrungen mit Unterhosen aus Mikrofasern gemacht, die es hin und wieder günstig bei A.di oder Tsch..bo gibt. Diese verwende ich ausschließlich für die Reise, denn sie sind nach dem Waschen in der Dusche gerade in warmen Ländern Ruckzuck trocken.

Wie schon Stecki sagte: nicht zuviel mitnehmen, ich z.B. komme mit 3 Stück aus: 1 am Körper, 1 beim Trocknen und 1 in Reserve.
0

tetsi

« Antwort #3 am: 03. Dezember 2012, 04:30 »
Ich hab die ganz normalen Boxershorts bei, die ich auch zu Hause trage. Da ist ja auch mal warm, also greif auf was zurück, was du gewohnt bist. ;)

Für kaltes Wetter hab ich ne lange Unterhose aus Microfasern.

Tags: