Thema: Weihnachtsgesellschaft in Ecuador  (Gelesen 737 mal)

terra.filia

« am: 25. November 2012, 03:28 »
Hi,

Bin seit 2 Wochen in Ecuador (Voluntaer). So wie es aussieht fahren die anderen Voluntaere alle vor Weihnachten nach Hause, bzw. die beiden die bleiben gehen zusammen in eine Gastfamilie (bzw. die Dritte faert zu Bekannten nach Chile). Wir verstehen uns zwar gut, aber soo gut kennen wir uns natuerlich auch noch nicht, als dass ich mich da einmieten wuerde wollen (kenn die Gastfamilie ja auch gar nicht). Ansonsten treff ich mich naechste woche noch in Quito mit dem Bruder von einer Freundin, aber irgenwie kaeme mir das auch komisch vor dann gleich zu fragen: "Hey, kann ich Weihnachten nicht auch vorbeikommen?". Meine Eltern faenden das z.B. alles andere als toll....

Tja....ich mach vom 21. bis zum 23. eine Reittour, wunderschoen, aber das klappt eben leider nicht ueber Weihnachten.

Geht es jemandem aehnlich wie mir, der Weihnachten in Ecuador auch noch alleine ist und Lust hat was an den Feiertagen zu unternehmen? (muss auch nicht besonders weihnachtlich sein, ein Jahr kann ich darauf verzichten :-). Bin 25, kommunikativ, offen, froehlich und vielseitig interessiert (und durchaus vorzeigbar wenn es einen der Herren interessiert  :P). 

Silvester wollte ich mit der einen Voluntaerin an die Kueste fahren. Wer mag, kann da natuerlich auch mitkommen.

P.S. nicht wundern wenn ich paar Tage nicht antworte, bin bis morgen in Baños, hab in meinem Bergdorf aber kein Internet.
0

Tags: weihnachten ecuador