Thema: Nepal ohne Trekking  (Gelesen 2692 mal)

KatharinaN.

« am: 19. November 2012, 21:27 »
Hallo,
ich hoffe, niemand hat zu dem Thema schon vorher mal etwas gepostet ;) (hab geschaut und nix dementsprechendes gefunden)
Wir überlegen 4 Wochen nach Nepal zu reisen, jedoch wollen wir nicht Trekken. Macht es überhaupt Sinn? Gibt zwar Tempel, etc., aber sind die sehenswert? Wäre kürzer sinnvoller?
Vielen Dank schonmal.
Liebe Grüße
Katharina
0

WilleValle

« Antwort #1 am: 20. November 2012, 01:44 »
Hi Katharina, wir waren von unseren 4 Wochen auch nur 5 Tage trekken. Hätten diese Zeit auch anderweitig rum gebracht. Nepal ist ein tolles Land auch ohne trekken. Anfangs wollte ich auch nicht trekken. Bin aber froh es trotzdem gemacht zu haben.

Gruß aus Agra
0

KatharinaN.

« Antwort #2 am: 20. November 2012, 08:05 »
Hi WilleValle, danke...was habt ihr denn alles angeschaut? Welchen Trek habt ihr gemacht?
LG Katharina
0

WilleValle

« Antwort #3 am: 20. November 2012, 11:37 »
Hi Katharina, wir waren 1 Woche in Kathmandu und haben dort das wichtigste angeschaut. Waren in Pokhara 10 Tage weil man dort super entspannen konnte. Wir haben den Poon Hill Trek gemacht. Desweiteren haben wir Lumbini, Janakpur und Chitwan gesehen. Waren am Ende sogar etwas traurig nur 1 Monat in Nepal verbracht zu haben. Schau doch auf unserem Blog vorbei dort haben wir z.B unseren Eindruck vom trekken gescildert. Wenn du noch Fragen hast einfach schreiben.
0

KatharinaN.

« Antwort #4 am: 20. November 2012, 16:10 »
Danke :) schöner Blog
0

WilleValle

« Antwort #5 am: 05. Dezember 2012, 12:52 »
Danke! Habt ihr euch schon entschieden ob ihr trekken geht?
0

KatharinaN.

« Antwort #6 am: 05. Dezember 2012, 15:57 »
Nö, haben wir noch nicht...ich denke, dass wir das spontan entscheiden werden, da wir auch im Dezember dort sein werden und somit ans Wetter gebunden sind :)
0

WilleValle

« Antwort #7 am: 05. Dezember 2012, 19:03 »
Richtige Einstellung. Viel Spaß euch!
0

dirtsA

« Antwort #8 am: 06. Dezember 2012, 12:50 »
Also zumindest den Poon Hill Trek würde ich auf jeden Fall machen - ist aber halt abartig touristisch. Tipp: Abends auf den Poon Hill und nicht in der früh wie tausende andere Touris auch ;)

Ich fand die Kultur schon auch interessant, aber das Tollste an Nepal ist die Bergwelt!

Kulturell hat mich Pashupatinath und Bhaktapur am meisten beeindruckt. Kathmandu selbst ist ein anstrengendes Chaos...  ::) Aber irgendwie auch faszinierend. Kann aber auch schockieren, wenn man Dreck und Armut noch nicht so kennt. Bodnath, Swayambunath und Patan waren auch sehenswert. Allerdings waren uns 7 Tage Kathmandu und Umgebung echt zu viel und die schlechte Luft bringt dich an den Rande einer Halsentzündung... Tipp: Auf jeden Fall Mundschutz mitnehmen oder dort auf einem Markt kaufen! Die Locals wissen schon, warum sie den immer tragen...

Chitwan und Lumbini hätte mich noch gereizt, haben wir aber nicht geschafft.
Pokhara fand ich sehr langweilig. Tourishopmeile und ja...der See ist nett, aber in Österreich gibts schönere ;) Fand den nicht so beeindruckend und viel zu tun gibts in Pokhara auch nicht.

Das nepalesisch(-tibetische) Essen ist auf jeden Fall sehr sehr lecker!! :)

Wir haben einen Monat in Nepal verbracht, 16 Tage davon am Annapurna Circuit. Ohne Trekking wäre mir ein Monat aber viel zu lange, wüsste nicht, womit ich das füllen sollte...

LG
0

KatharinaN.

« Antwort #9 am: 07. Dezember 2012, 15:36 »
@Willevalle: Danke
@dirtsA: Gut zu wissen, bzgl. Kathmandu...wir wollen Nepal während unserer Reise in Nordindien einplanen. Anapurna wird zu der Jahreszeit wahrscheinlich nicht möglich sein. Ansonsten bin ich echt nicht so der Wanderer...aber wir haben auch überlegt uns evtl. Mountainbikes auszuleihen, falls das möglich ist und so Touren zu machen :)
0

dirtsA

« Antwort #10 am: 09. Dezember 2012, 03:13 »
Mountainbike-Touren gibt es überall und viele klingen echt toll. Auch Rafting, Kayaken etc soll in Nepal super sein - das hat leider bei uns nicht mehr reingepasst. Also solange ihr anderen Sport mögt, gibts auch viiiiiele Möglichkeiten! :)
0

KatharinaN.

« Antwort #11 am: 09. Dezember 2012, 12:14 »
das hört sich ja gut an :) danke für die Info
0

Tags: