Thema: Erfahrungen mit Englisch-Sprachkursen Kanada oder Hawaii?  (Gelesen 783 mal)

Johanne63

Hallo liebe Leute,
ich möchte meine Sprachkenntnisse (Schulwissen) aufbessern. Ich beginne meine Weltreise in Kanada (Toronto oder Montreal), dann gehts über Vancouver nach Hawaii. Hat jemand in einem der Orte schon mal einen Sprachkurs gemacht? Mit Unterkunft in Gastfamilien? Sollte ich mich schon ein bisschen "eingesprochen" haben und dann den Kurs machen oder gleich zu Beginn? Bin am Hin- und Herschwanken. Freue mich über Tipps und Ratschläge.
Gruß, Johanne
0

Radlerin

« Antwort #1 am: 05. November 2012, 09:09 »
Hallo Johanne,

in Kanada hab ich zwar noch keinen Sprachkurs gemacht, aber ich würde dir empfehlen, den Kurs am Anfang der Reise zu machen.
So hast du während der Reise mehr davon und wenn du in eine Gastfamilie gehst, lernst du gleich am Anfang noch etwas über den Alltag dort, bekommst vielleicht Tipps für die Reise und bist schonmal besser akklimatisiert.

Ich hab mal einen Spanischkurs in Costa Rica gemacht, mit Null Vorkenntnissen (ausser Guten Tag und so...) und konnte mich nach 2-3 Tagen ein klein bißchen unterhalten.
Da hast du es mit deinem Schulenglisch viel leichter. Du kannst dich verständigen, auch wenn mal ein Wort fehlt oder die Grammatik nicht stimmt ;)

Viel Spass!
0

Tags: