Thema: Unterkünfte für 2 Wochen thailändische Inseln im Voraus komplett buchen?  (Gelesen 1692 mal)

Speedy

Hey ho,

bin gerade auf Weltreise und über Weihnachten/Silvester wird mich meine Freundin für 2 Wochen besuchen und wir wollen einen relaxten Urlaub auf 1-2 Thai-Inseln machen. Noch wissen wir nicht, ob es Koh Chang (und umliegende Inseln) oder Koh Samui (und umliegende Inseln) wird. Im Moment habe ich die Vorstellung, dass wir 1 Woche auf einer Insel und die zweite Woche auf einer benachbarten Insel verbringen.
Nun denke ich, dass es auf jeden Fall sinnvoll ist, jetzt schon zumindest für die ersten Tage (bzw. die erste Woche) die Unterkunft auf einer Insel zu buchen, da es zu der Zeit ja große Reisezeit ist. Aber sollten wir unbedingt schon beide Wochen im Voraus die Unterkunft fest buchen, da es so überfüllt sein wird oder nimmt man sich damit dann zu viel Flexibilität? Vielleicht gefällt es uns ja auf der einen Insel nicht so gut, dass wir dann doch woanders hin wollen und uns spontan anders entscheiden?
Unterkünfte werden eher im niedrigeren Preisrahmen liegen, aber definitiv nicht das allerbilligste sein.

Beste Grüße aus Luang Prabang,
Timo
0

Ivero

Wie wärs wenn ihr einfach Hotels bucht die man stornieren kann?

Ich bin mir auch noch nicht sicher wo ich an Silvester genau sein werde und hab daher mehrere Hotels gebucht. Sobald ich es dann absehen kann(Fristen beachten!) stornier ich die anderen Hotels und behalte nur das Hotel wo ich hin will.
0

Speedy

Aha,

habe mir bisher auf meiner Reise immer alles erst vor Ort angeschaut und entschieden, d.h. wenn gefordert im Voraus bezahlt, meist aber erst am letzten Tag des Aufenthalts.
Deshalb war mir nicht wirklich bewusst, dass es die Möglichkeit mit dem Stornieren auch gibt. D.h. du hast alle Hotels im Voraus schon bezahlt und kriegst bei Stornierung dann 100% wieder oder musstest du die Hotels nur reservieren, ohne zu bezahlen?

Werden jetzt höchstwahrscheinlich Koh Mak als "Hauptziel" auswählen und dort was buchen. Möglicherweise werden aber 2 Wochen auf einer so kleinen Insel (incl. kleinen Ausflügen zu unbewohnten Nebeninseln) dann doch zu "langweilig", sodass wir dann spontan möglicherweise doch für ein paar Tage nach Koh Chang wechseln (u.a. für Silvesterparty sicher schön). Das ist sicher bei jedem anders... aber hat da jemand Erfahrungen wie "langweilig" es möglicherweise für 2 Wochen auf einer kleineren Insel wird?

(Sorry für möglicherweise dumme Fragen :-))
0

Ivero

Nein du zahlst die Hotels meist vor Ort. Unternehmen wie Booking.com verlangen quasi nur eine Vermittlungspauschale von den Hotels.
Wichtig ist aber darauf zu achten bis wann spätestens storniert werden kann und ob überhaupt eine Stornierung möglich, denn meist musst du eine Kreditkarte hinterlegen damit du nicht einfach reservierst und dann nicht kommst. Wenn du also versäumst zu stornieren bzw. eine Stornierung nicht möglich ist, wird dir meist 100% in Rechnung gestellt.
0

Speedy

Hmpf,
versuche jetzt schon seit Wochen auf Koh Chang was Gescheites zu reservieren, aber die schönen Plätze sind alle schon komplett ausgebucht. Also, das nächste Mal eher aufwachen! :-/
0

Stecki

Ihr wisst schon dass die meisten Unterkünfte in Thailand gar nicht im Internet vertreten sind?

PS: Bei agoda.com kann man in der Regel bis 24h vorher stornieren.
0

icybite

Ich bin auch eher ein Fan vom "Vor-Ort" Buchen... Da kann man sich alles in Ruhe anschauen und bekommt keinen "Schönheits-Photoshop" Platz ausm Netz xD
0

Speedy

Momentan mache ich auch nichts anderes als mir die Unterkünfte vor Ort anzusehen. Da es aber nur 2 Wochen sind, die mich meine Freundin auf meiner Weltreise besucht, wäre es schon schön nicht einen halben Tag mit der Suche nach einer schicken Bleibe zu vertrödeln. Abgesehen davon soll es was Schönes sein und eben genau diese Unterkünfte werden zur peak season eben schon voll sein.
Aber was soll's: Werden dann doch lieber vor Ort nach was Schickem suchen als jetzt irgendwas ins Blaue zu buchen.
0

Tags: