Thema: Tipps Transporter mieten Umzug  (Gelesen 1130 mal)

manado

« am: 17. Oktober 2012, 18:21 »
Hallo zusammen,
hat jemand nen heissen Tipp für die Miete eines günstigen Transporters (z.B Mercedes Sprinter) für den Umzug?
Bei mir sind es ca. 200km von Düsseldorf in die Provinz. Umzugstag ist Samstag.

Google, Avis & co werden gecheckt, das ist klar.
Vielleicht gibt es über die Recherche bei den Vermietern hinaus irgendwelche cleveren Tipps...

Danke & viele Grüße
manado
0

Ratapeng

« Antwort #1 am: 17. Oktober 2012, 20:59 »
Moin!

Lokales Umzugsunternehmen fragen, Samstags und vor allem Sonntags haben die nicht so Bedarf. Außerdem an der Uni mal fragen (Studentenwerk oder AStA), die bieten so was - manchmal in Kooperation mit einem Unternehmen - auch schon mal an.
Ikea vermietet auch recht günstig, ich weiß aber nicht, ob man dafür etwas kaufen muss.


Ansonsten: Auf den Transporter verzichten und einen Anhänger mieten. Auch ohne Anhängerführerschein darf man schon ganz schön große Anhänger fahren. Ich habe mir für meinen letzten Umzug einen 1,3-Tonner gemietet (Ladevolumen ca. 2,80m x 1,40m x 1,50m). Kosten: 14 Euro pro Tag oder 35€ für Freitag Abend bis Montag Morgen.
0

Julschen

« Antwort #2 am: 18. Oktober 2012, 01:27 »
Hallo,
falls du den Umzug machen lässt, kannst du deinen Umzug auch "versteigern". Ich hab's noch nicht selbst gemacht, aber von positiven Erfahrungen gehört. Google mal "Umzugsauktion" oder so...
0

jukian (ejurgal)

« Antwort #3 am: 18. Oktober 2012, 02:25 »
Wann ist denn der Umzug?
Ich habe während des Studiums bei Europcar gearbeitet und gerade an Wochenenden am Monatsende hatten wir oftmals gar keine Sprinter mehr, die wir den vielen Umziehenden anbieten konnten. Also auf jeden Fall rechtzeitig buchen!

Ansonsten (noch frühzeitiger buchen), bieten Baumärkte oft Sprinter zu Stundenpreisen an (wer schnell arbeitet, zahlt also weniger), die sind aber meistens schon vergeben oder nur noch für feste Uhrzeiten verfügbar. Manchmal sind die Mitarbeiter allerdings "flexibler", wenn man dort auch zufällig gerade etwas für die neue Wohnung kauft.

Eine weitere günstige Alternative ist STARCAR. Die haben oft günstigere Konditionen als andere Autovermieter. Dafür allerdings auch ein wenig schlechteren Service und es gibt nur Filialen in Grßstädten. Aber evtl. lohnt es sich für dich ja, eine der drei Filialen in  Köln aufzusuchen. Unter Topangebote und Knaller findest du evtl. sehr gute Konditionen.

In Bremen bietet der AStA auch einen Transporter Mietservice an, vielleicht also auch in Düsseldorf (an Universitäten, Hochschulen, etc. fragen...)

GANZ WICHTIG: Solltest du bei einer Autovermietung fündig werden. Unbedingt auf die Freikilometer achten (sonst kann es sein, dass du ordentlich draufzahlst hinterher. Und unbedingt wieder auftanken, bei vielen Autovermietungen zahlt man für's tanken durch den Anbieter etwa das 2-3fache des Normalpreises!
0

manado

« Antwort #4 am: 18. Oktober 2012, 15:35 »
Hallo zusammen,
danke für die Tipps.
Bin inzwischen fündig geworden. Habe bei meinen Kollegen auch mal rumgefragt, und die haben mich auf die Autovermietung, die wir in der Firma nutzen hingewiesen. Die hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm.
Nach 15 Minuten telefonieren intern und extern bekomme ich den Transporter jetzt zum halben Markt-Preis.
Das macht Spass.

Beste Grüße
manado
0

Tags: