Thema: Überfahrt Wellington nach Picton vorab buchen?  (Gelesen 3744 mal)

Diggidi

« am: 25. September 2012, 14:58 »
Hallo zusammen,

wir werden ab dem 8. November für 4 Wochen von Auckland nach Christchurch reisen(mit dem Camper). Hat jemand Erfahrung, ob es sinnvoller, günstiger oder oder oder ist, die Fährüberfahrt von Wellington nach Picton schon vorab von Deutschland aus online zu buchen?

Lg

Diggidi
0

MiCo

« Antwort #1 am: 25. September 2012, 20:57 »
Hallo Diggidi,

es gibt zwei Anbieter, die von Wellington nach Picton fahren: http://www.interislander.co.nz/ und http://www.bluebridge.co.nz/. Wir sind letztes Jahr mit Bluebridge gefahren, da dies zu unserem angepeilten Datum (23.12.) günstiger war als der Interislander. Da dies natürlich Hauptreisezeit ist, gab es auch nicht mehr viele Alternativen.

Wir haben recht kurzfristig gebucht und uns mit Freunden auf der Südinsel getroffen. Diese hatten schon im Vorhinein von Deutschland aus gebucht, sind mit dem Interislander gefahren und haben weniger bezahlt als wir.

Es gibt verschiedene Arten von Tickets, bei Bluebridge den "Saver Sail", "Super Sail" und "Flexi Sail". Und da wir damals kurzfristig dran waren, war nur noch der "Flexi Sail" zu haben und dieser unterschied sich dann um ca. 100 NZD zum billigsten Tarif ...

Es lohnt sich also sicherlich, etwas zu vergleichen. Und wenn Ihr insgesamt nur vier Wochen habt, habt Ihr ja vielleicht schon einen groben Plan, wann Ihr auf die Südinsel fahren möchtet und könnt ein bisschen mit dem Buchungssystem herumspielen. Ihr werdet dann sicherlich vor den Sommerferien übersetzen und habt evtl. auch noch die Möglichkeit, spontan ein günstiges Ticket zu erhalten.

MiCo

0

Diggidi

« Antwort #2 am: 25. September 2012, 22:27 »
Hi Mico :-D

ja die beiden anbieter hatte ich auch gefunden u eine kollegin von mir hat auch gemeint dass sie denkt dass von deutschland aus billiger ist vor allem in unserer hauptreisezeit. das hat uns auch den anstoß gegeben einen groben plan zu erstellen der bis dato aussieht 14 tage nordinsel 18 tage südinsel. aber wie du beschreibst haben die freunde ja weniger bezahlt...dann schau ich mir die ganzen tarife mal an :-)

lg diggidi
0

momi

« Antwort #3 am: 07. Oktober 2012, 23:17 »
Hätte da auch noch eine Frage zur Fähre zwischen den beiden Inseln:

Wir werden wohl rund um Weihnachten/Neujahr die Fähre von Picton nach Wellington nehmen. Zeitlich sind wir flexibel. Unser Preischeck von heute hat ergeben, dass sowieso fast nur noch die teureren Tickets verfügbar sind und die Preise nicht teurer/günstiger sind, wenn wir um Weihnachten oder früher/später reisen.

Würdet ihr uns raten, die Fähre bereits jetzt zu buchen oder noch warten bis wir in Neuseeland sind und kurzfristig d.h. ca 1-2 Wochen vor Überfahrt zu buchen (dann hätten wir nämlich eher eine Ahnung, wann wir die Inseln wechseln werden)?
0

vera

« Antwort #4 am: 08. Oktober 2012, 07:52 »
hallo zusammen!
wir waren vor einem jahr in neuseeland, zur zeit der rugby wm, also voll, voll, voll und haben die fähre (bluebridge) ein paar tage vor der überfahrt gebucht, weil wir eben auch nicht genau wussten, wie viel zeit auf der nordinsel verbringen werden. wegen weihnachten, neujahr, FERIEN kann es natürlich sein, dass die fähren nicht nur teuer, sondern ausgebucht sind. ich würde sie wahrscheinlich nicht von deutschland aus buchen (es denn, ihr habt schon einen genauen plan, dann natürlich schon), aber auf jeden fall einige tage vorher. in vielen magazinen (die man am flughafen und in den i-sites bekommt) sind außerdem rabatte für die fähren drin, die bringen sicherlich auch noch mal ein paar dollar.
0

Tags: