Thema: 2 Monate durch SOA  (Gelesen 5078 mal)

Xenia

« am: 24. September 2012, 09:02 »
Hallo Zusammen

Ja erst gerade bin ich von meiner 10 Monatigen Reise durch Lateinamerika zurück gekommen und jetzt gibt es schon wieder Reisepläne. Hach ist das Leben schön  :D
Ich werde gleich nach Silvester ab nach Südostasien gehen und dann habe ich bis Ende Februar Zeit mich dort rumzutreiben, also sind das ca. 8 Wochen.

Ich werde den Hin- und Rückflug nach Thailand buchen. Danach möchte ich unbedingt Kambodscha anschauen (was genau sollte ich dort nebst Ankor Wat noch asehen?) und eigentlich wäre ein Abstecher nach Laos auch toll.
Nordthailand möchte ich grösstenteils auslassen, da ich bereits dort war, dafür dann sicher 2 Wochen auf Ko Thao tauchen gehen und Freunde besuchen.

Denkt ihr das geht so in dem Zeitrahmen? Wie soll ich am besten von Bangkok nach Kambodscha? Welche Wege gibt es dann von dort nach Laos und wie sind die Flugverbindungen so in SOA? Ist natürlich Hauptsaison dann, aber ich hoffe ich muss deswegen nicht schon Dinge im Voraus buchen...

Wie sieht es aus mit Visas? Sind die in allen Ländern on arrival (auch wenn man nicht mit dem Flugzeug kommt)?

Wäre froh um einige Tipps von euch :)
Liebe Grüsse
Xenia
0

gerhard4310

« Antwort #1 am: 24. September 2012, 12:39 »

Ja erst gerade bin ich von meiner 10 Monatigen Reise durch Lateinamerika zurück gekommen und jetzt gibt es schon wieder Reisepläne. Hach ist das Leben schön  :D


Ja Du machst Dir das Leben schön - finde ich eine tolle Einstellung wie Du Dein Leben siehst.


Welche Wege gibt es dann von dort nach Laos und wie sind die Flugverbindungen so in SOA? Ist natürlich Hauptsaison dann, aber ich hoffe ich muss deswegen nicht schon Dinge im Voraus buchen...


Flüge gibt es in SOA immer genug und zu wircklich günstigen Preisen, am besten ist es immer von SIN oder KUL seine Reisen zu starten denn da sind viele günstige Flüge zu bekommen. Nach SIN oder KUL kommst Du oft billiger als nach BKK.
0

Xenia

« Antwort #2 am: 24. September 2012, 13:13 »
Danke für deine Antwort :)

Also ich habe schon etwas geschaut wegen den Flügen und ich muss sagen, dass BKK (halt mit einem Stopover) wirklich günstig zum anfliegen ist. Schliesslich möchte ich weder nach Kuala Lumpur noch nach Singapur, daher ist es mir eigentlich lieber wenn ich direkt nach BKK fliege. Der Flug ist mit Oman Air und mein Stopover ist gerade mal 1:30 lang. Zahlen tue ich 900 SFr für hin und zurück, da kann man sich nicht beklagen :)

aber wie funktioniert das sonst mit dem Fliegen in SOA? Also zB von Laos nach Thailand oder Thailand nach Kambodscha? Muss ich vorher reservieren oder kann man das relativ spontan buchen? Welche Airlines fliegen da so?
0

Oli

« Antwort #3 am: 24. September 2012, 13:20 »
Hi Xenia,

du könntest bspw. Flug nach BKK -> Reise nach Nordthailand -> Weiterreise nach Laos (Luang Prabang) -> durch Laos bis nach Kambodscha und von dort entwerder von Siem Reap oder Phnom Penh nach BKK zurück fliegen.

Fluggesellschaften wären in der Region: Air Asia, Lao Airlines, Bangkok Airways und noch Thai Airlines. Bis auf Air Asia ändern sich die Preise auch ein paar Tage vor Abflug kaum.

gerhard4310

« Antwort #4 am: 24. September 2012, 15:22 »

Der Flug ist mit Oman Air und mein Stopover ist gerade mal 1:30 lang. Zahlen tue ich 900 SFr für hin und zurück, da kann man sich nicht beklagen :)


Ach so Du fliegst von der Schweiz aus damit habe ich wenig zu tun da ich nur immer für Österreich, Deutschland und Italien die Flugpreise brauche.

Preis für 900 SFr geht so einigermasen ich habe mal in Sabre nachgesehen z.B. 12.1.2013 von ZRH -> BKK / 5.3.2013 BKK -> ZRH
Airfrance 578,10 € oder 699,72 SFr. Stoppover jeweils 2:15
Dieser Tarif ist auch an anderen Tagen verfügbar.


Von BKK nach z.B. VTE liegt der tägliche Preisunterschied im Jänner zwischen 49 € bis 219 Euro je nach Airline und Tageszeit.
Wenn Du die Möglichkeit hast den Flug vorher zu buchen ist es sicherlich ratsam denn es ist nicht sichergestellt dass Du dann noch einen Platz auf einer billigen Maschine bekommst - aber wenn Du eine zwei Tage Zeit hast findest Du auch immer zum Ende hinaus einen günstigen Flug.

Von BKK nach PNH beginnen die Preise so bei 75 € und gehen bis weit über 1000 € aber auch die Billigflieger fliegen 4 mal pro Tag diese Strecke für wenig Geld.

Du kannst in dieser Gegend sehr billig fliegen wenn Du die Preise genau vergleichst.
Aus Erfahrung weis ich auch dass eine Buchung vor Ort nochmals günstiger sein kann da in jedem Land andere Steuern gelten.
0

Xenia

« Antwort #5 am: 24. September 2012, 15:39 »
Ok super vielen Dank für die vielen Infos. Das hilft schon mal einiges weiter. Kenne mich eben mit den Asienflügen nicht so aus. Als ich das letzte mal länger dort war, war ich nie mit dem Flugzeug unterwegs.

@Oli: Danke der Routenvorschlag ist ne gute Idee. Tipps was man in Laos und Kambodscha nicht verpassen sollte? Einziges was in Nordthailand noch sehen möchte ist Pai, da war ich bis jetzt noch nicht. Danach über die Grenze, Laos und Kambodscha (dort eben sicher Ankor Wat) und mit dem Flugzeug zurück nach BKK und dann in den Süden um meine Freunde zu treffen und tauchen zu gehen. Geht das in 2 Monaten mit eben ca. 2 Wochen Strandurlaub am Ende?

Was gibt es sonst noch zu beachten? Visas, Wetter (Wie ist das im Februar mit Ostküste? heisst teilweise sei okay, andere sagen es regnet viel wegen Nordostmonsun...) und co?
0

serenity

« Antwort #6 am: 24. September 2012, 23:17 »
Was du vorhast, ist sowohl von der Reisezeit (Jan/Feb) als auch von der Dauer her gut machbar.

Vorschlag:
BKK- 2-3 Tage
Phnom Penh - 3 Tage
Sihanoukville/Kampot - 6 Tage
Siem Reap/Angkor - 5 Tage
Pakse (Bolaven Plateau, Champasak, 4000 Inseln) - ca. 1 Woche
Luang Prabang - 4 Tage
Nordlaos - 4-5 Tage

Von Bangkok aus kannst du am günstigsten mit Air Asia nach Phom Penh fliegen - aber Achtung - Air Asia fliegt ab Oktober vom alten Flughafen Dong Mueang aus, also entweder in BKK einen Zwischenstopp einlegen (auch, um den Jetlag zu verdauen, bevor's weitergeht) oder genug Zeit zum Umsteigen einplanen!

Von Phnom Penh aus z.B. mit dem Bus nach Sihanoukville (ca. 3 Stunden), ein paar Tage am Strand, evtl. auch nach Kampot/Kep.

Von Sihanoukville aus kannst du mit Cambodia Angkor nach Siem Reap fliegen oder wieder über PP mit dem Bus.

Von Siem REap aus nach Pakse (Laos) - am schnellsten mit dem Flugzeug (Air Lao, ca. 80$). Dort ein Ausflug auf das Bolaven Plateau, evtl. mit Übernachtung am Wasserfall Tad Lo oder Tad Fane. Dann weiter zu den Mekong-Wasserfällen und den 4000 Inseln, Champasak nicht vergessen (Weltkulturerbe - der Tempel Vat Phou ist zwar nicht groß, aber irgendwie total aus der Zeit gefallen ....). Ein paar Tage abhängen auf Don Khone, mitten im Mekong.

Dann weiter nach Luang Prabang (falls es dich nicht unbedingt zur Party-Location Vang Vieng zieht) - dort ca. 4-5 Tage, und zum Schluss noch nach Nordlaos, z.B. Luang Namtha. Vo dort nach Nordthailand (Chiang Rai) und mit Air Asia runter in den Süden.

Visa brauchst du vorher nicht, Kambodscha und Laos haben Visum on Arrival (nimm genügend Passfotos mit, du brauchst für jedes Visum 2 und nochmal 2 für den Besucherpass in Angkor Wat!)


0

Xenia

« Antwort #7 am: 25. September 2012, 08:01 »
Wow du bist super! Vielen Dank für all die guten Infos. Ich werd die Reise zwar wohl grad den anderen Weg rum machen (einfach weil ich Nordthailand schon kenne und ich so gleich was mache, was ich bereits kenne) aber das spielt ja keine grosse Rolle. Von BKK nach Chiang Mai werde ich aber wohl mit dem Zug gehen und dann nach Pai bevor ich über die Grenze gehe. Chiang Mai hat mir auf meiner letzten Thailandreise schon sehr gut gefallen und Pai kenne ich eben noch nicht. Danke nochmals für die super Infos (auch wegen Passfotos usw.)
0

exact.

« Antwort #8 am: 06. Oktober 2012, 11:31 »
Also ich musste nur 1 Passfoto für Laos abgeben. Und mein Mitreisender hatte keins
und musste dann 1 Dollar extra zahlen. Scheint also nicht ZU entscheidend zu sein!
Zumindest nicht für Laos.
(Stand September '12)
0

piretj

« Antwort #9 am: 06. Oktober 2012, 12:21 »
Zitat
Visa brauchst du vorher nicht, Kambodscha und Laos haben Visum on Arrival (nimm genügend Passfotos mit, du brauchst für jedes Visum 2 und nochmal 2 für den Besucherpass in Angkor Wat!)

Sowohl für das Visum für Kambodscha als auch für das nach Laos benötigt man nur ein Passfoto. Geht aber beides auch ohne, kostet dann eben 1 Dollar mehr.
Für Angkor Wat benötigt man gar kein Passfoto. Bei dem Mehrtagespass (3 oder 7 Tage) wird zwar eines benutzt, dieses wird aber direkt vor Ort erstellt und auf den Pass gedruckt. Im Preis inbegriffen und dauert vielleicht 5 Minuten, wenn überhaupt.
Alles so im September 2012 mitgemacht:)
0

helen

« Antwort #10 am: 07. Oktober 2012, 02:21 »
Hi!

Besser mehr Passfotos mitnehmen. Uns wurde auch gesagt, dass man für Kambodscha 2 Bilder braucht und jedes, das fehlt, kostet 5 $. Das wäre ärgerlich.  :-\

Es gibt auch einen (sehr bequemen, wurde uns gesagt) Zug von Bangkok nach Vientiane. Wenn Du Nordthailand eher auslassen willst ist das vielleicht eine Option. Von Vientiane gibt es Tags- und Schlafliegen-/Nachtbusse nach Luang Prabang, Phonsavan etc. und wieder zurück (wenn Du da gut schlafen kannst spart Dir ein Nachtbus eine Übernachtung = Zeit). Was man wie schnell machen kann sagt Dir am besten jemand anderes, wir reisen sehr gemütlich und fanden 14 Tage für Luang Prabang super. In den Süden gehts als nächstes (nach Visumsverlängerung) und dann von dort aus nach Kambodscha und Thailand (Koh Chang), bis Dezember kann ich dann mehr sagen :-)

Grüße  :)

piretj

« Antwort #11 am: 07. Oktober 2012, 06:20 »
und Thailand (Koh Chang), bis Dezember kann ich dann mehr sagen :-)

Hat zwar mit dem eigentlichen Thema absolut nichts zu tun, aber ich schreib's dennoch:
Auf Koh Chang kann ich Cliff Cottage in Bang Bao nur wärmstens empfehlen.
Ist zwar recht abgelegen, dafür aber himmlisch ruhig und sehr nettes Personal.
0

Xenia

« Antwort #12 am: 08. Oktober 2012, 10:17 »
Ok demfall nehme ich einfach mal genug Passfotos mit. Momentan habe ich immer noch das Visaproblem wegen Thailand. Weiss jemand wie es ist wenn ich von Kambodscha nach Thailand fliege? Muss man da die Flüge viel vorher buchen oder kann das auch 2-3 Tage vorher sein? Gehe dann auch noch zur Botschaft um abzuklären was es für andere Möglichkeiten gibt. Möchte halt schon lieber über Land oder per Boot nach Thailand wieder einreisen...aber 15 Tage Visum sind dann einfach zu wenig.
0

vera

« Antwort #13 am: 08. Oktober 2012, 16:53 »
hey xenia,
also du kannst natürlich dann zb mit air asia von phnom penh nach bangkok fliegen. da gibt es aktuell auch für die nächsten tage noch tickets (wegen deiner frage, wann du buchen musst), allerdings recht teuer, 125 us dollar aufwärts plus gepäck und buchungsgebühr. ist es nicht vielleicht einfacher, sich in PP in der thailändischen botschaft ein neues visum zu holen und dann über land einzureisen? oder wenn du deinen urlaub auf koh tao eh ans ende legst, rechne die zeit ab und buch dir im vorfeld einen flug, dann findest du sicherlich auch etwas günstigeres.
0

FliegenOhneFallschirm

« Antwort #14 am: 08. Oktober 2012, 17:03 »
Hey Xenia. Beantrage doch einfach für Thailand das 60 Tage Touristen-Visum. Das kostet 30 Euro. Damit kannst du auch mehrfach einreisen und du hast gar keinen Stress mehr damit. Hier mal nen guter Link dazu: http://www.thaikonsulathamburg.de/visa.html

Liebe Grüße Foffi
0