Thema: Erfahrungen mit http://www.bctropen.de in Berlin?  (Gelesen 1514 mal)

Pommesgibtsimmer

« am: 19. September 2012, 13:54 »
Hi,

hat hier schon jemand Erfahrungen mit dem Centrum für Tropen und Reisemedizin in Berlin gemacht? Ich habe bei denen gerade einen Termin fuer eine Beratung vereinbart, allerdings kamen die mir am Telefon schon sehr komisch vor. Da die eine rein private Praxis sind kommen auch noch Kosten fuer die Beratung und jede Impfung.
Sind die OK? Oder hat jemand noch einen anderen Tipp im Osten oder der Mitte Berlins?

LG
0

alex

« Antwort #1 am: 19. September 2012, 14:16 »
Die Beratung und jede Impfung kostet ntürlich was. Ist woanders auch nicht anders.
Kannste doch alles von der KK zurückholen. Zumindenst bei der Techniker geht das.
0

Kasidu

« Antwort #2 am: 19. September 2012, 22:50 »
Ich hab dort im BC Tropen - Mitte sowohl meine Impfberatung (für 20 Euro) als auch erste Impfungen machen lassen und war eigentlich sehr zufrieden. Man bekommt sehr schnell einen Termin, die Impfstoffe sind immer vorrätig und ich fand die Ärzte und Arzthelferinnen sehr nett. Ich werde auch weitere Impfungen dort machen lassen.

Zum Thema Kosten: Wenn deine Krankenkasse die Impfkosten übernimmt, wird sie das auch bei der Behandlung durch BC Tropen machen. Wenn deine Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt, wird sie das auch nicht machen, wenn du zum Hausarzt gehst. Das heißt: entweder du musst die Behandlung bezahlen oder nicht - egal zu welchem Arzt du gehst. Vielleicht sparst du beim Hausarzt ein wenig Geld, aber ich schluck jetzt die Kostenkröte zugunsten der Flexibilität von BC Tropen.

Gruß
Kasidu
0

Pommesgibtsimmer

« Antwort #3 am: 24. Oktober 2012, 19:22 »
Nachtrag zum Thema: Ich hab mal bei meiner Krankenkasse nachgefragt. Das einfachste fuer Berliner, die bei der Techniker KK versichert sind duerfte das Tropenmedizinische Institut im Globetrotter Steglitz sein.
Hingegangen, mich beraten lassen, sofort die ersten Impfungen bekommen und abgerechnet wird (zumindest bei mir Tollwut und Hepatitis A+B) direkt ueber die Versichertenkarte. Alles, was die empfehlen, bezahlt die TK direkt ohne lange Kostenuebernahme-Bittbriefe.
0

Tags: