Thema: Vom Flughafen zur Khao San Road  (Gelesen 8139 mal)

momi

« am: 15. September 2012, 14:37 »
Schon bald gehts los mit der Weltreise. Die Planung wird immer detaillierter. Und so frage ich mich gerade, wie ich vom Flughafen Bangkok am besten/schnellsten/günstigsten/bequemsten zur Khao San Road komme.

Anscheinend gibts den Airportbus Nr. 2 nicht mehr. Dafür jetzt den neuen Airportlink (Metro). Hat den jemand bereits genutzt? Wie sind die Preise? Und gibts den Bus wirklich nicht mehr? Bin vor 3 Jahren mit dem Bus zur Khao San und fands ziemlich entspannt. Möchte mich nicht nach einem langen Flug früh Morgens (Ankunft 6 Uhr) abhetzen und x-mal umsteigen.
0

migathgi

« Antwort #1 am: 15. September 2012, 15:15 »
Die Airport-Express-Busse gibt es definitiv nicht mehr, allerdings wohl noch die normalen Busse, aber die fahren ewig. Mit der Bahnlinie, die Anbindung an die BTS hat, bin ich im Januar gefahren, ist günstig und relativ entspannend. Nach 1x Umsteigen ist man an der Memorial-Bridge und kann mit dem Boot den Fluss hinauf bis Banglampu fahren, eigentlich ein schönes Ankommen in Bangkok.

Wenn Du müde von dem langen Flug bist, dann nimmst Du am besten ein Taxi.
0

vera

« Antwort #2 am: 15. September 2012, 17:51 »
hey momi,
migathgi hat recht, die busse gibt es nicht mehr. entweder du entscheidest dich für seine vorgeschlagene variante oder du fährst mit dem airport-link bis zur haltestelle phaya thai und nimmst von dort aus ein tuk-tuk oder taxi zur khao san. ist nicht so weit. wir haben letztens nach thewet (nördlich von banglamphu) 60 baht bezahlt.
weitere infos, auch zum fahrplan, hier:

City Line commuter trips, with set fares at Bt15-Bt45, take 30 minutes to reach the airport, departing from Phaya Thai, Ratchaprarop, Makkasan, Asoke, Ramkhamhaeng, Hua Mak, Ban Thap Chang, and Lat Krabang stations, and will end at the last stop of Suvarnabhumi.
http://bangkokairporttrain.com/time-table-route.html

mit dem taxi haben wir in diesem jahr nachts mit METER 340 baht zur khao san bzw. rambuttri bezahlt.
auch die variante mit den bussen haben wir bereits ausprobiert und ja, das dauert ewig und kann ich nicht empfehlen.

viel spaß in bangkok! vera
0

Freak4Fun

« Antwort #3 am: 17. September 2012, 10:44 »
Wie vera schon geschrieben hat vom Airport nach Phaya Thai. Die Cityline fährt 25min und kostet 45 THB, die Expressline ist 10 min schneller kostet dafür aber das doppelte.

Danach würde ich mir je nach ankunftszeit ein Taxi bzw Tuk-Tuk nehmen.
Taxi mit Meter ca. 60 THB. Wenn du jedoch in der Rush-Hour ankommst, kommst du mit nem Tuk-Tuk schneller und günstiger weg (zahl nicht mehr als 100 THB, auch wenn du ein paar mehr anhalten musst)

Rush Hour ist morgens von ca 6:30 bis 9 und abends 19 bis 21 Uhr. In der Zeit nehm ich immer nen Roller, aber das ist ein wenig doof mit nem Backpack :D
0

Stecki

« Antwort #4 am: 17. September 2012, 10:59 »
Am Buszentrum am Flughafen werden vorgedruckte Zettel mit der Umsteigeverbindung zur Khao San Road ausgehändigt. Dauert ca. 1 Stunde und kostet fast nix.

Variante Airtrain / Boot ist aber auch ganz gemütlich. Den Weg zurück kann man mit dem Shuttlebus (Minivan) machen (ab 100 Baht an jeder Ecke um die Khao San Road).
0

momi

« Antwort #5 am: 17. September 2012, 22:38 »
Vielen Dank für eure Antworten und die Tipps!

Ich glaube wir werden die Variante Airportlink und Boot nutzen. Scheint mir eine gemütliche und kostengünstige Möglichkeit zu sein um zur Khao San zu gelangen. Den Weg von der Bootsanlege-Stelle zur Khao San kenne ich auch bereits. Neben der Bequemlichkeit scheint sie auch die schnellste Variante zu sein. Wir werden wie gesagt um 6 Uhr morgens ankommen und dann genau in die Rushour gelangen. Das könnte auch mit einem Tuk Tuk etwas anstrengend werden (und seit meiner letzten Thailandreise bin ich diesen Tuk Tuk-Fahrern und ihrem Fahrstil sowieso ziemiich abgeneigt). Dann lieber ein paar Meter zu Fuss gehen nach dem langen Flug  ;)
0

migathgi

« Antwort #6 am: 17. September 2012, 23:23 »
Nach 1x Umsteigen ist man an der Memorial-Bridge ...

Korrektur: Nicht Memorial-, sondern Taksim-Bridge, sorry !
0

momi

« Antwort #7 am: 18. September 2012, 12:07 »
Also von der Endstation des Airportlink Phaya thai mit der BTS bis Siam und die Linie wechseln und bis Saphan Tasksin. Dann eben aufs Boot und bis zur Station Phra Arthit Pier oder?
0

Stecki

« Antwort #8 am: 18. September 2012, 12:35 »
Jep, dann das Boot mit der orangen Flagge für 15 THB nehmen (vom Ufer aus Richtung rechts).
0

dr.mango

« Antwort #9 am: 03. Januar 2014, 16:38 »
Hey ich fliege in einer Woche los und komme leider um Mitternacht in Bangkok an! Nach Timetable fährt da kein Zug, erst wieder um 6 Uhr. Also meine Frage: Gibt es außer einem Taxi irgendeine Möglichkeit mitten in der Nacht zur Khao San?? Bzw. wenn nicht, wie teuer ist ein Taxi ?
0

Jens

« Antwort #10 am: 03. Januar 2014, 16:55 »
Hey ich fliege in einer Woche los und komme leider um Mitternacht in Bangkok an!

Dann wirst du nur noch mit dem TAxi fahren können!! Was allerdings gut ist ist wenn du mit einem "Meter-TAxi" fährst, das keinen Festpreisaushandeln will. Da die Starßen um die Zeit sehr frei sind,wird es nicht all zu teuer werden.
Was es kostet kann ich dir leider nicht sagen, aber ich gehe mal von ca. 250 Baht aus (ist eine Schätzung :-\)
0

dr.mango

« Antwort #11 am: 03. Januar 2014, 17:00 »
ok. danke. wär schön wenn deine schätzung halbwegs hinhaut, is ja bezahlbar...
0

Jessy83

« Antwort #12 am: 03. Januar 2014, 17:02 »
Ich habe im letzten November nachts um 2 ohne Verkehr auf den Straßen ca. 350 Baht bezahlt im Metertaxi. Die Maut war da schon mit drinnen.
0

Stecki

« Antwort #13 am: 03. Januar 2014, 17:32 »
Ja, unter 350 Baht wirds erfahrungsgemäss schwierig. Solange die Demos noch im Gange sind würde ich aber einen Fixpreis ausmachen da die Strassen immer mal wieder gesperrt sind.
0

karoshi

« Antwort #14 am: 03. Januar 2014, 21:36 »
350 Baht mit Maut ist ein reeller Preis. Nachts ist aber so wenig Verkehr, dass man nicht unbedingt die mautpflichtige Stadtautobahn nehmen muss. Spart glaube ich so um die 70 Baht, dafür dauert die Fahrt eine Viertelstunde länger.
0