Thema: Von Amerika nach Neuseeland  (Gelesen 1571 mal)

sandburg

« am: 07. September 2012, 17:16 »
Ich befinde mich gerade in Costa Rica und will ueber Panama nach Kolumbien reisen. Dann steht noch Peru auf der Wunschliste. Anschliessend soll es nach Neuseeland weiter gehen, nach Moeglichkeit mit Stop Over auf den Fidschis. Habe bisher nur von Flugmoeglichkeiten ueber Chile oder die USA gehoert. Gibt es noch weitere Moeglichkeiten nach Neuseeland zukommen? Habt ihr eine Erfahrung welche i.d.R. die guenstigste ist?
Vielen Dank!
Sandburg
0

froschi

« Antwort #1 am: 08. September 2012, 00:07 »
Hi
von SA geht nur über Chile nach Neuseeland..günstiger sind die Flüge über L.A., aber da du ja von SA hoch musst in die USA weiß ich nicht ob sich gleich bleibt, wenn du direkt von SA (Chile) zu fliegen  :-\
greets
0

sandburg

« Antwort #2 am: 08. September 2012, 18:49 »
Danke fuer die Info. Hatte ich schon fast befuerchtet. Habe zwischendurch mal ein paar Neuseelaender getroffen die ueber Dubai und Europa nach SA geflogen sind. War damals fuer die die guenstigste Moeglichkeit. Hatte einfach gehofft es gabe vielleicht noch eine Alternative.
0

tetsi

« Antwort #3 am: 13. September 2012, 06:12 »
Von Kolumbien (Bogota) aus, ist die günstigste Verbingung vermutlich über LAX/SFO. Da gibt's etliches was fliegt. AA über Miami, Copa über Panama City (würde ich wählen) oder Aero Mexico über Mexiko Stadt. Von LA fliegt dann z.B. Air New Zealand direkt nach Auckland. Denk dran, du musst den ESTA-Murks ausfüllen, auch wenn du nur Transit fliegst!

Wenn du weiter südlich bist, dann gibts Verbindungen mit LAN oder Qantas von Santiago de Chile (teilweise über Sydney).

Mir hat ne Flugsuche auch mal ne Verbindung über Europa und Südostasien ausgespuckt, das war aber ziemlich wild (IIRC irgendwie über Madrid, London, Singapur, Sydney). War nicht unbedingt teurer und bringt auch locker dreifach Meilen, würd mich da aber irgendwie nicht drauf verlassen, dass das mit Umsteigen/Verspätungen etc. klappt :)

Tags: