Thema: Gelbfieber Impfung Südamerika  (Gelesen 1955 mal)

dreamingof8a

« am: 07. September 2012, 16:31 »
Hallo zusammen, habe hier folgenden Beitrag gefunden:

Zitat
Hallo Forumteilnehmer,

wer nach Südamerika einreist via Bogota/ Kolumbien - wo keine Gelbfieber Impfung verlangt wird und von da weiter nach Peru oder Ecuador reist, kann die Gelbfieber Impfung KOSTENLOS im Flughafen Bogota/ Eldorado machen lassen!!! Laughing Laughing

Ist kein Witz ! Tatsache und zeigt, dass Kolumbien auch seine guten Seiten hat.


Kann dies jemand bestätigen?

Merci!
0

Oli

« Antwort #1 am: 07. September 2012, 17:58 »
Hallo dreamingof8a,

der Forumsbeitrag ist von 2005(!). Glaube kaum das diese Info noch aktuell ist.
Aber wenn es dir so wichtig ist die Gelbfieberimpfung kostenlos zubekommen, wieso klärst du das nicht mit deiner Krankenkasse. Fast alle gesetzlichen Krankenkassen zahlen auch die Gelbfieberimpfung in Deutschland. (siehe: http://www.crm.de/krankenkassen/kk_tabelle_kassen.htm)

Gruß Oli

cocolino

« Antwort #2 am: 07. September 2012, 18:29 »
Aus dem "Merci" schließe ich mal, das der Threaderöffner aus der Schweiz ist, deshalb wird ihm die Info zu deutschen KKs wohl wenig nützen...

dreamingof8a

« Antwort #3 am: 08. September 2012, 00:31 »
Bin aus Deutschland - aber grenznah :)

Mir geht es nicht drum unbedingt kostenlos an die Impfung ranzukommen aber wenn es sicher wäre dass es geht, warum nicht?
Dass die KK zahlt wusste ich in der Tat nicht, hatte gedacht Gelbfieber wäre nicht gedeckt.
0

Tags: gelbfieber