Thema: Durch Java; was sind must sees?  (Gelesen 2180 mal)

atw12

« am: 30. August 2012, 05:05 »
Hallo, ich habe schon geschaut, frage euch aber trotzdem nochmal kurz. Ich habe ca. 2,5 Wochen, um von Bali nach Jakarta durch Java zu reisen und bin unsicher, was ich angucken u was skippen sollte. Die Insidertipps...die brauche ich jetzt.  Bin alleine unterwegs, deswegen gerne auch Locations zum Leute kennenlernen.

Danke, glg
atw
0

vera

« Antwort #1 am: 12. September 2012, 06:51 »
hey atw!
Bist du schon unterwegs?  wir sind derzeit auch auf java, reisen von jakarta nach bali und haben ungefaehr die gleiche zeit zur verfuegung.
Kann dir sagen, was sich bisher nicht gelohnt hat. Jakarta - nicht viel zu sehen. Wir waren am nationaldenkmal und im nationalmuseum. Unterkunft auf der jalan jaksa war schlecht.
Bogor - der ueberall empfohlene botanische garten ist ganz nett, aber wir waren nach einer stunde durch und sind schnell weitergerast.
In bandung waren wir nur, um zum tangkuban prahu  zu fahren, doch der ist derzeit nicht zugaenglich.

Der erste gute stopp war dann cipanas mit den hot springs. Allerdings waren wir die einzigen westlichen touristen, was wir gut fanden, denn so haben wir ganz viele indonesier kennengelernt. Hatten einen eigenen hot tub im badezimmer und fuer einen euro konnte man auch die poolarea von anderen hotels nutzen. Zum vulkan papandayan sind wir auf eigene faust. Sehr cool! Jetzt sind wir seit ein paar tagen in pangandaran. Schoener bungalow fuer 8 euro inkl fruehstueck, netten leuten, gutem essen. Fahren morgen weiter nach yogya und dann ueber surabaya - besuch abholen - zum mount bromo und iljen plateau.
Wenn du noch tipps hast, her damit! Gute reise und viele gruesse, vera
0

simu

« Antwort #2 am: 12. September 2012, 13:28 »
wenn du auf roch, punk oder metal musik stehst, empfehle ich dir ein Konzert in Bandung oder Jakarta aufzusuchen. sind oft an Sonntagen. die haben da eine riesen Szene, falls du mehr Infos wills, schick mit ne PM
0

simu

« Antwort #3 am: 12. September 2012, 13:30 »
Unterkunft auf der jalan jaksa war schlecht.
six degrees backpackers habe ich aufgesucht, ist zwar nicht in der Jalan Jaksa, aber es lohnt sich. bin auch wieder dorthin zurückgekehrt auf meinem zweiten Stopp in Jakarta.
0

atw12

« Antwort #4 am: 13. September 2012, 02:54 »
Hallo und danke für die Tipps. Ich frage mich ob ich von Bali mit der Fähre und dann mit dem Bus durch Java soll oder von Bali zum ersten sehenswerten Punkt fliege mit Air Asia? Ich weiss nicht was sich wirklich lohnt, 2 Wochen sind nicht viel. oder davon 1 Woche in der Yogyakarta Region??? Bin planlos. ;) Danke.
0

stef1980

« Antwort #5 am: 13. September 2012, 14:37 »
huhu,
ich werde wohl morgen in einer woche von bali nach java wechseln und will dann bis yogyakarta und von dort dann in den norden thailands fliegen...
bin auch noch recht planlos ob bus oder doch fliegen oder bus und fähre und dann zug? und was sehen? muss auch mal schauen wegen meinem visa denke ich werde nur ne knappe woche übrig haben... wie ist das denn mit dem verlängern? hab ein visa on arrival...
danke schonmal und gute Reise :-)
Stef
0

vera

« Antwort #6 am: 15. September 2012, 04:06 »
wenn du auf roch, punk oder metal musik stehst, empfehle ich dir ein Konzert in Bandung oder Jakarta aufzusuchen. sind oft an Sonntagen. die haben da eine riesen Szene, falls du mehr Infos wills, schick mit ne PM

jaaaa. wir sind durch zufall im braga café gelandet, nur rocker und als deko super tourplakate. hatten einen tollen abend und wurden sogar zu einem festival eingeladen. das ist leider morgen und dann sind wir in surabaya  :'(

also atw, wir haben insgesamt auch "nur" etwas mehr als 2 wochen auf java und das ist unser programm:
jakarta-bogor-bandung-cipanas-pangandaran-yogyakarta-surabaya-mount bromo-iljen plateau.
wie gesagt, wir haben nicht viel zeit in den ersten 2 stationen verbracht. seitdem ist alles super und es gefällt uns total gut. denke, eine woche in der yogya-region ist zu viel, aber kommt halt darauf an, was du sehen willst. wenn du von hier aus dieng plateau, borobudur, prambanan, mt merapi usw. machen willst und davon ALLES, dann brauchst du schon ne weile. wir beschränken uns auf die stadt, waren gestern borobudur (toll, aber teuer, 20 us dollar eintritt) und fahren heute in eine stadt (kaliurang), von denen man vielleicht merapi aus sehen kann.
wir machen das erst anfang der woche, aber jeder sagt, mount bromo und iljen sind super und das machst du am besten von bali aus. du kannst auch, wenn du möchtest, eine transport-kombi nach yogya buchen. bali-(iljen)-mt bromo-yogya in 3 days. und dann entweder von yogya aus nach jakarta fliegen, wenn du keine zeit mehr hast oder noch ein paar tage nach pangandaran an den strand. nicht der schönste der welt, aber nette atmosphäre usw., wie ich schon sagte.
0

atw12

« Antwort #7 am: 19. September 2012, 09:44 »
Hi, hab Dir eine PM geschickt, vielleicht treffen wir uns; sind glaube ich zur selben Zeit hier. :)

Danke für alle Tipps. :) War jemand schon auf den Kepulauan Inseln?
lg


huhu,
ich werde wohl morgen in einer woche von bali nach java wechseln und will dann bis yogyakarta und von dort dann in den norden thailands fliegen...
bin auch noch recht planlos ob bus oder doch fliegen oder bus und fähre und dann zug? und was sehen? muss auch mal schauen wegen meinem visa denke ich werde nur ne knappe woche übrig haben... wie ist das denn mit dem verlängern? hab ein visa on arrival...
danke schonmal und gute Reise :-)
Stef

0

atw12

« Antwort #8 am: 25. September 2012, 05:57 »
Hi Vera, wo habt ihr übernachtet in Pangadaran, hast Du einen Tipp für mich? Wart ihr auch in Batu Karas, habe gehört es soll noch netter sein...?
Lg



hey atw!
Bist du schon unterwegs?  wir sind derzeit auch auf java, reisen von jakarta nach bali und haben ungefaehr die gleiche zeit zur verfuegung.
Kann dir sagen, was sich bisher nicht gelohnt hat. Jakarta - nicht viel zu sehen. Wir waren am nationaldenkmal und im nationalmuseum. Unterkunft auf der jalan jaksa war schlecht.
Bogor - der ueberall empfohlene botanische garten ist ganz nett, aber wir waren nach einer stunde durch und sind schnell weitergerast.
In bandung waren wir nur, um zum tangkuban prahu  zu fahren, doch der ist derzeit nicht zugaenglich.

Der erste gute stopp war dann cipanas mit den hot springs. Allerdings waren wir die einzigen westlichen touristen, was wir gut fanden, denn so haben wir ganz viele indonesier kennengelernt. Hatten einen eigenen hot tub im badezimmer und fuer einen euro konnte man auch die poolarea von anderen hotels nutzen. Zum vulkan papandayan sind wir auf eigene faust. Sehr cool! Jetzt sind wir seit ein paar tagen in pangandaran. Schoener bungalow fuer 8 euro inkl fruehstueck, netten leuten, gutem essen. Fahren morgen weiter nach yogya und dann ueber surabaya - besuch abholen - zum mount bromo und iljen plateau.
Wenn du noch tipps hast, her damit! Gute reise und viele gruesse, vera
0

Tags: