Thema: Mit dem Wohnmobil durch Kanada  (Gelesen 1416 mal)

Josi

« am: 21. August 2012, 01:14 »
Hallo zusammen,

wir wollen im Herbst nach Kanada und für die Reise ein Wohnmobil mieten. Hat hier jemand mit so einer Reise Erfahrung? Gibt es etwas worauf man unbedingt achten sollte?
Uns würde interessieren ob es besser ist von hier aus zu mieten oder ist es vielleicht günstiger sich vor Ort in Kanada umzusehen? Wie sieht es denn mit der Verfügbarkeit vor Ort aus? Der Zeitraum wäre Anfang bis Mitte Oktober.

Würde mich riesig über jeden Beitrag freuen!

Grüße,

Josi
0

Wookie

« Antwort #1 am: 22. August 2012, 10:14 »
Wir sind im September in Kanada und haben recht weit im voraus gebucht. Ich denke nicht, dass es billiger geht (weder Last-Minute, noch Vor-Ort), lass mich aber gerne eines besseren belehren!

Wir haben unseren über http://www.canusa.de gebucht. Das war das beste Angebot (auch im Vergleich mit Direktbuchungen) und bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Anbieter. Kann ich da ne Prämie für Kunden werben Kunden abstauben? ;)

Oktober ist Nebensaison, also sollte es schon noch Camper geben, das Problem dürfte sein einen passenden zum günstigen Preis zu finden! Die Vermieter sind ja nicht wie beim Mietwagen alle am Flughafen und warten auf Kundschaft, sonst teilweise recht verstreut ... imho geht das nur über Internet oder Telefon. Insbesondere seid ihr Vor-Ort zeitlich nicht mehr flexibel und müsstest dann die verschiedenen Klassen und Preise und Bedingungen vergleichen!

Nö ich denke nicht, dass man auf was besonderes achten muss: Passende Versicherung und Camperausstattung, alle Fahrer eintragen und schauen ob die gewünschte Strecke befahren werden darf (z. B. in die USA)?

Gruß
Wk
0

witchgirl

« Antwort #2 am: 22. August 2012, 13:42 »
Hallöchen,

wo in Canada wollt ihr denn hin?

Generell ist es bei einer fixen Reisezeit wirklich einfacher und wahrscheinlich auch günstiger von daheim zu buchen. Je nach Gesellschaft und euerem Plan müßt ihr evtl. ja auch Einwegmiete, Pick-up / Drop-off bedenken und dass kann vor Ort schon etwas kniffelig werden.

Generell achtet auf eine gute Einweisung vor Ort, ist bei manchen Sachen doch ein wenig anders als hier in Europa. Oft geben die euch die Card für die National Parks mit dazu, nicht schon vorab besorgen (wird oft auf eBay verkauft).

Ansonsten wenn´s konkretere Fragen gibt, gerne raus damit.

VG
0

Annfahrt

« Antwort #3 am: 28. August 2012, 10:12 »
Die Tour klingt super, nach Kanada würden wir auch gern mal mit dem Wohnmobil. Ich glaube, dass es für viele entspannter ist, im Voraus zu buchen, weil sie sich dann sicher fühlen, dass auch alles klappt. Gerade in Nordamerika ist allerdings vor Ort alles sehr unkompliziert zu organisieren und meist auch günstiger. In Sachen Dienstleistung sind die uns noch immer voraus. Da muss man sich echt keinen Kopf machen (sofern man Englisch spricht, wovon ich mal ausgehe). Viel Vergnügen!
0

worldgurl

« Antwort #4 am: 30. August 2012, 16:39 »
Wenn ich schon den Thread-Titel lese, kommt bei mir der pure Neid auf! Viel Spaß euch! Ich hoffe, ich finde diese Zeit auch nochmal irgendwann in meinem Leben um sowas machen zu können!
0

Tags: